Agavedicksaft

Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
2
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin neu hier und relativ neu auch mit meiner Diagnose. Habe diese genau eine Woche vor Weihnachten bekommen. Lese schon eine Weile in diesem und anderen Foren und bin froh, daß es so eine Plattform gibt. Habe mir auch entsprechende Literatur über FI zugelegt.

Meine Ernährung habe ich jetzt seit Anfang Januar umgestellt. Hatte seither nichts Süßes. Nur so langsam habe ich die Faxen dick davon. Möchte nicht viel süß aber wenigstens so ab und zu mal einen Joghurt oder Quark oder so.

Mit was kann ich denn nun süßen? Reine Glucose ist mir bekannt, soll wohl aber auch nicht soviel genommen werden. Stevia habe ich zu Hause und ich finde es scheusslich. Egal wie viel oder wenig ich davon genommen habe, es hat immer so nen Eigengeschmack im Nachhinein.

Wie sieht es denn aus mit Agavedicksaft? Den hatte ich bis zu meiner Diagnose sehr gerne zum Süßen genommen? Ich habe nur leider keine Zusammensetzung der Kohlenhydrate von Agavedicksaft gefunden.

Kann mir jemand aus dem Forum weiterhelfen? Ich wäre euch sehr dankbar.

Vielen lieben Dank im voraus

chriwi :)
 
Beitritt
06.10.06
Beiträge
208
Hallo!

Die einzigen Natürlichen Süßmittel, die ich vertrag sind Stevia und Reismalz. Reismalz kann ich echt empfehlen. Schmeckt wie Honig. Echt leckern.
Stevia schmeckt nur in Kombi mit "süßen" Gewürzen, wie Zimt, Anis, Kardamon, ...

Es gibt auch unterschiedliche Sorten von Stevia, von denen nicht alle gut schmecken. Vielleicht gibst du ja noch einer anderen Sorte ne Change.

lg
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
06.12.06
Beiträge
27
ist Reismalz das gleiche wie Reissirup??? den benutze ich nämlich und der schmeckt auch wie Honig ;)
Agavendicksaft und Birnendicksaft und was es da alles gibt, ist nicht zu empfehlen,das enthält alles Fructose!

Liebe Grüße
 

Horaz

in memoriam
Beitritt
05.10.06
Beiträge
4.016
Ich verwende seit langer Zeit Stevia zum Süßen. Stevia ist nicht gleich Stevia! Ich habe die verschiedensten Sorten ausprobiert und dann festgestellt, dass Stevia Fluid am besten und neutralsten süßt. Für Salate verwende ich auch Stevia Blätter.
Stevia Fluid kann man auch selber herstellen. Man besorgt sich eine Pflanze oder Samen, aus denen man problemlos eine Planze ziehen kann. Spätestens im Herbst erntet man die Blätter, läßt die gleiche Menge Blätter und Wasser aufkochen, anschließend ziehen. Die Flüssigkeit ist Stevia Fluid.
Gruss, Horaz
 
Themenstarter
Beitritt
31.01.07
Beiträge
2
Lieben Dank für die Antworten. :wave:

Ich werde beim nächsten Einkauf im Alnatura mal nach Reismalz suchen. Habe mir jetzt vorerst mal reine Dextrose gekauft.

Stevia kann ich einfach nicht ab. Es ist nicht neutral und hat diesen fürchterlichen Nachgeschmack. Ich habe es als Pulver und Blätter probiert und habe derzeit das flüssige im Haus. Aber ich finds einfach ekelig. :schock:

Schönen Tag noch.

Lg chriwi :)
 
Oben