Wo kann ich Zähne auf Wunsch ziehen lassen?

Themenstarter
Beitritt
12.10.16
Beiträge
72
Vielen Dank liebe Katrin!
Ich habe 2 Zähne (von 5 schmerzhaften Zähnen) ziehen und die Stellen ausfräsen lassen. Das war bei einem sehr umstrittenen Zahnarzt (Herdspezialist), der aber der einzige ist, mit dem ich nicht rumdiskutieren und ihn überzeugen muss, dass die Zähne wirklich ein Problem haben.
Allerdings musste das dann nochmal zwei Mal aufgemacht werden (habe das von einem Kieferchirurg hier bei mir in der Stadt machen lassen, weil der Herdspezialist irgendwie erstmal nichts machen wollte), weil es immer noch entzündet war. Ich würde das mit dem extremen Ausfräsen nicht nochmal machen lassen, zumal es auch sehr teuer ist. Außerdem war mein Kinn ein paar Wochen lang teilweise taub und ich war sowas von am Ar***, das kann man sich überhaupt nicht vorstellen. Wusste nicht, ob ich jemals wieder normal aussehen werde. Aber Gott sei Dank tue ich das jetzt wieder :)
Andererseits bin ich sehr dankbar, dass die zwei Zähne weg sind.
Und auch jetzt hab ich noch Schmerzen, vor allem an den verbleibenden 3 Zähnen, die ich noch nicht habe ziehen lassen.
Damit werde ich jetzt so oft zu meinem Zahnarzt gehen, bis er sie mir hoffentlich auch zieht (und nicht mehr zu diesem Herdspezialisten, weil ich kein so extremes Ausfräsen mehr will). Ansonsten mache ich es vielleicht selbst, wenn ich es nicht mehr aushalte und von Ärzten keine Hilfe bekomme. Oder ich muss mir evtl. doch erst Wurzelbehandlungen machen lassen (obwohl die mir noch mehr schaden und erst recht Entzündungen im Knochen auslösen), weil dann würden die Ärzte die Zähne ja meistens ziehen.
Ich hoffe, dass es nicht so weit kommen muss.

Implantate werden mir von Ärzten entweder empfohlen oder davon abgeraten, kanns mir also aussuchen ;-)
Meiner Meinung nach spricht auch nichts gegen eine Vollprothese in meinem Fall. Ich jedenfalls hätte damit kein Problem. Die Frage ist nur, wie man die Zähne los wird, wenn entweder keiner sie ziehen will oder man tausende von Euro dafür bezahlen muss, dass einem der Kiefer ausgefräst wird (auf nur Ziehen lässt sich der Herdspezialist nämlich leider nicht ein. Sein Behandlungskonzept beinhaltet unbedingt das Ausfräsen).
Hast du ähnliches Drama mit den Zähnen erlebt?

Liebe Grüße!
Rainbow
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
12.10.16
Beiträge
72
Hm, ja vielleicht. Allerdings braucht die ganze Recherche im Vorfeld Zeit und auch Energie, die ich so oft nicht habe.
Und ich hab halt keinen Bock (und auch nicht mehr ganz so viel Geld, ehrlich gesagt), irgendwo hinzureisen und mir dann nach der Untersuchung anzuhören, dass meine "gesunden Zähne" nicht gezogen werden können, weißt du, wie ich mein? Ist doch riskant, das alles.
 
regulat-pro-immune
Oben