Wie werden eigentlich laktosefreie Produkte hergestellt?

Themenstarter
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Hallo,
wisst Ihrs:

Wie werden eigentlich laktosefreie Produkte hergestellt?

Und - abgesehen von der Nichtbelastung durch Laktose für Laktose-Intolerante - wie ungesund oder auch okay ist das, was da rauskommt?

...fragt mal wieder neugierig
FreeDee
 
wundermittel

Kama

Durch die Zugabe von Lactase (Enzym, das die Lactose aufspaltet). Kannst Du in den Zutatenlisten der Produkte nachlesen.

Gruß
Kama
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Themenstarter
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
That's all? Warum pfeifen sich dann nicht alle mit diesbezüglichen Problemen Laktase rein, statt Latte Macchiato Vanille con Caramello Laktosefreizu verlangen? Vermutlich, weils so schick ist ;)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.641
Hallo Freedee,

laktosefreie Produkte sind mittels der Enzyme ( Laktase ) sozusagen vorverdaut was den Milchzucker angeht.

That's all? Warum pfeifen sich dann nicht alle mit diesbezüglichen Problemen Laktase rein, statt Latte Macchiato Vanille con Caramello Laktosefreizu verlangen? Vermutlich, weils so schick ist

Versuche "einzupfeifen" ....Du wirst merken, das es nicht gut funktioniert. Jedenfalls nicht mit in D erhältlichen Apotheken - und DRogeriepräparaten.
Außerdem reagieren empfindliche Verdauungssysteme auch wieder auf Enzyme von aussen , aus der Retoerte ?

Nicht zu vergessen, viele mit LI haben auch Milcheiweissalklergien.

Für mich mit LI und Allergien, sind sämtliche "laktosefreien" Milchprodukte Auslöser von aalergischen Reaktionen verschiedener Art.

LG K.
 
Themenstarter
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Ich ahnte sowas. (Ich selber meide Milchprodukte eh.)
Aber in manchen Situationen könnte es ein Kompromiss sein?
 
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.641
Für mich nicht.
Ich nehme im Ernstfall lieber "normale" Milchprodukte mit wenig Laktose.
Spätfolgen mit Gärbauch muss ich eben dann in Kauf nehmen.
LG K.
 
Themenstarter
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Noch ne Frage, bei der Gelegenheit... Bekommst Du von Milchprodukten auch Kopfweh, Schwindel, oder ähnliches? Danke & Grüße, FreeDee
 
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.641
Also früher konnte ich das nie alles zuordnen.

Heute passiert nach normalen Milchprodukten erst einmal gar nichts. Blähbauch und Gärbauch erst in der Nacht.
Andere Symptome , nach denen Du fragst sind bei einzelnen Produkten möglich.

Z.B. Eis . Es ist gar nicht so die Milch darin, die mir schnelle Probleme macht. Da sind Fructosesirup und künstliche Aromen drin, die mir schnell Symptome machen.
Ich habe eine ! Sorte gefunden, die offensichtlich nicht so viel Mist reinmacht.
Sahneeis von _ _ _ _ liebe. Da bekomme ich keine schnell wirkenden Reaktionen wie Wärmeaufstieg und Herzrasen, da bekomme ich NUR einen Gärbauch .
Das geht in kleinen Mengen MAL. Dauerhaft würde es mich wieder dahin bringen, wo ich einmal war.

Es kommt oft auf den Hersteller an.

LG K.
 
regulat-pro-immune
Oben