Wie lange Erstverschlimmerung

Themenstarter
Beitritt
11.04.16
Beiträge
44
Hallo Zusammen ,

gerne wollte ich euch fragen, wie lange max. eine "Erstverschlimmerung" anhalten darf/soll? Vor ca. 8 Wochen habe ich mit Life Two-Per-Day angefangen, mit einer Minimaldosis. Ich habe eine Tablette zerdrückt und diese fast schon körnchenweise eingenommen. Jetzt bin ich etwa bei 1/4-1/3 Tablette am Tag angekommen und die heftigen Reaktionen habe ich immer noch.
Das ist doch nicht normal, oder?
Wie sind eure Erfahrungen mit Erstverschlimmerungen? Wie lange haben sie gedauert?
Danke im Voraus und wünsche euch einen schönen Abend.
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
2.470
@mesi

was soll das sein Life Two-Per-Day? Ich hab kurz nachgelesen, ein Multivitaminpräparat, oder?

Mir erschließt sich nicht, wieso man heftige Reaktionen drauf bekommen soll?

Welche Reaktionen hast du denn? Nur damit wir uns das genauer vorstellen können.
Und erzähl doch bitte von diesem Mittel, kann gut möglich sein, dass das kaum einer hier kennt.
Wie bist du auf die Idee gekommen, das einzunehmen?

Grüße
Mara
 
Upvote 0
wundermittel
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.335
Mit meinem Körper habe ich die Erfahrung gemacht, dass es diese Erstverschlimmerung nicht gibt. Entweder keine Besserung oder es hilft.
Bei Verschlimmerung würde ich zeitnah das Präparat absetzen und nach anderen Möglichkeiten suchen.

Wie gesagt - meine Erfahrung.
 
Upvote 0
Beitritt
18.01.14
Beiträge
703
Life Two-Per-Day angefangen
Hallo, eine Erstverschlimmerung ist ein homöopathischer Terminus. Was du machst, hat mir Homöopathie nichts zu tun, insofern passt dieser Ausdruck nicht.
Die homöopathische Erstverschlimmerung dauert meistens einen, manchmal zwei Tage. Da gibt es keine starren Regeln.
Du nimmst etwas ein, das dir dauerhaft nicht gut bekommt. Darauf würde ich spätestens nach 2-3 Tagen reagieren.
Gruß
Maheeta
 
Upvote 0
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
71.394
Hallo mesi,

Ich würde im Titel noch dazu schreiben, daß es Dir um „Two-Per-Day“ Tabletten geht...

was möchtest Du mit der Einnahme von Life-two-per-day erreichen?
Leider sind die Mengenangaben unten spärlich.
Hast Du Unverträglichkeiten? Daß Du so vorsichtig anfängst, deutet ja wohl darauf hin, daß NEMs für Dich nicht immer verträglich sind.

... Two-Per-Day Tablets enthalten unter anderem wirkungsvolle Formen von:

  • Selen aus SelenoExcell®: Eine hochdosierte Selenhefe mit Natriumselenit.
  • Apigenin: Ein wirkungsvolles Bioflavonoid, das in vielen Gemüsesorten und Früchten enthalten ist und den Schutz der Körperzellen stärkt.
  • Bioaktives Quercetin Phytosome – Unser Two-Per-Day Tablets enthält 5 mg Quercetin, das in Phytosome eingebettet ist, Phytosome ist ein Phospholipid-Kügelchen, das einen pflanzlichen Inhaltsstoff einschließt. Dies kann die Aufnahme und die Bioverfügbarkeit verbessern. Somit kann die Bioverfügbarkeit dieses Quercetins bis zu 50 mal höher sein als bei gewöhnlichem Quercetin. Quercetin kann die zelluläre Gesundheit, die endotheliale Gesundheit, eine gesunde Immunfunktion, usw. fördern.
  • Vitamin D: Unterstützt nachhaltig die Knochendichte [2-8]. Vitamin D hat zudem eine grundlegende Bedeutung für die Regulierung einer gesunden Zellteilung und -differenzierung. Des Weiteren trägt es zur Verbesserung der Immunabwehr bei [9-18]. Unzureichende Einnahme von Vitamin D kann in Verbindung mit gängigen altersbedingten Beschwerden gebracht werden.
  • Vitamin C: Kann freie Radikale innerhalb des Körpers bekämpfen und Gewebe vor oxidativem Stress schützen [19-28]. Vitamin C ist ein essentieller Faktor bei der Kollagenbildung. Kollagen ist ein Teil des Bindegewebes, das Arterienwände, Haut, Knochen und Zähne stärkt [22-24]. Vitamin C spielt auch eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems. Dies wird erreicht, indem das Glutathion-Niveau in den Lymphozyten des Menschen erhöht wird. Diese Zellen machen rund 25 % der weißen Blutkörperchen aus [29].
  • B-Vitamine: Ihr Körper benötigt B-Vitamine, um die Energie der Nahrungsmittel aus Kohlenhydraten, Fett und Proteinen nutzen zu können. Life Extension Two-Per-Day Tablets enthalten bioaktive Formen der Vitamine B2, B6 und weiteren Vitaminen [30].
  • Alpha-Liponsäure: Fördert die Gesundheit der Leber, Nerven und mehr. Dieses universelle Antioxidans steigert zudem nachhaltig den Glutathion-Spiegel, wenn sich dieser bereits im Normalbereich befindet. ...

... Vorteile von „Two-per-Day“-Kapseln

Unsere Formel schlägt Centrum® gleich zehnfach$

  • 50-mal mehr Vitamin B1
  • 25-mal mehr Vitamin B6
  • 12-mal mehr Vitamin B12
  • 10-mal mehr Biotin
  • 10-mal mehr Selen
  • 8-mal mehr Vitamin C
  • 2,5-mal mehr Vitamin B3
  • 2-mal mehr Vitamin D
  • 2-mal mehr Vitamin E
  • 2-mal mehr Zink
§Formel verglichen mit dem Produkt Centrum® Silver® Adults 50+. ...

Mich macht etwas mißtrauisch, daß ich keine eindeutigen Mengenangabe für alle Inhaltsstoffe finde.
Vielleicht hat ja jemand hier aus dem Forum dieses NEM zu Hause und könnte mal alles aufschreiben? Oder vielleicht mag jemand anfangen zu rechnen? :)

Grüsse,
Oregano

Inhaltsstoffe Centrum: https://www.stadt-apotheke-wilhelmshaven.de/pimg/docs/07394479.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
Upvote 0
Themenstarter
Beitritt
11.04.16
Beiträge
44
Hallo,

@Mara1963
Da ich zur Zeit kaum etwas essen kann weil ich auf alles irgendwelche Reaktionen habe, habe ich beschlossen ein
Multivitaminräparat zu nehmen um zumindest ein Teil vom Tagesbedarf an Vitaminen zu decken.
Meine Wahl fiel auf Life Extensions Two-Per-Day, u.a. weil hier einige Vitamine in der aktiven Form enthalten sind.
Meine Reaktionen sind darauf neurodermitisähnlicher Ausschlag, noch mehr Brainfog und Schwindel, immer wieder Schweißausbrüche, Herzrasen. Ich dachte das wird sich legen, jedoch auch nach knappen 8 Wochen trat keine Besserung ein, also nehme ich sie seit gestern nicht mehr.

@Oregano
Unverträglichkeiten wurden nicht getestet, ich finde aktuell auch keinen Arzt, der das machen würde. Alle schieben meine Beschwerden auf die Psyche, nur einer sagte mal, dass es keine Unverträglichkeiten sein können weil ich ja nichts essen kann. Bei UV´s gibt es immer noch Lebensmittel, die man veträgt. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ich habe ein Foto von den Inhaltsstoffen vom Two-Per-Day, ich hoffe man sieht es gut.

Danke euch allen.
 

Anhänge

  • 2PerDay.PNG
    2PerDay.PNG
    101.2 KB · Aufrufe: 6
Upvote 0
Beitritt
07.05.09
Beiträge
1.025
Hallo Mesi,

jeder ist anders. Ich kann z.B. sehr gut verstehen, dass Dir das Multi nicht gut bekommt. Da sind, wenn ich mich nicht verzählt habe, 27 verschiedene Substanzen drin. Da hast Du schon mal 27 Chancen, zumindest eines davon nicht zu vertragen.

Zink kommt natürlich nicht in elementarer Form, sondern gebunden, in diesem Fall an ein Citrat, vor. Aber viele (auch ich) vertragen Citrate nicht gut. Das hat wahrscheinlich mit der biotechnologischen Herstellung von Citrat s.u. zu tun.

https://www.lebensmittellexikon.de/s0004450.php

Sehr häufig wird Zitronensäure jedoch mithilfe der Biotechnologie hergestellt. Bei der biotechnologischen Herstellung von Zitronensäure werden Mikroorganismen wie der Schimmelpilz Aspergillus niger eingesetzt.

Da für die Herstellung der Zitronensäure unterschiedliche Mikroorganismen wie Schimmelpilze eingesetzt werden können, können empfindliche Personen allergisch auf diese Zusatzstoffe reagieren. Wer unter einer Allergie gegen Schimmelpilze leidet, kann daher auch allergische Symptome nach dem Verzehr von Produkten, die Salze der Zitronensäure enthalten, zeigen.

Einige der Stoffe wirken, auch wenn der Mensch sie braucht, sehr anregend wie z.B. Jod. Auch hier müsste man sich erst vorsichtig herantasten. Wieviel vertrage ich, vertrage ich es überhaupt, was für Symptome bekomme ich von Jod?

Da Du in einem anderen Thread schriebst, dass Du nach Essen immer unter Brainfog leidest, wäre ich vor allem mit der Einnahme von Liponsäure und anderen Schwermetalle ausleitenden Stoffen besonders vorsichtig. Das geht bei Kranken leicht schief, fürchte ich.

Versuch besser in Zukunft mehr auf die Signale Deines Körpers zu hören und quäl Dich nicht mit NEMs, die Dir nicht guttun. Ich persönlich merke schon nach ziemlich kurzer Zeit, was mir bekommt und was nicht. Das ändert sich i.d.R. auch nicht, wenn ich länger versuche, etwas einzunehmen.

viele Grüsse
 
Upvote 0
Beitritt
10.01.04
Beiträge
71.394
Noch eine Frage: woher weißt Du denn, daß Du diese vielen Stoffe in dem NEM überhaupt brauchst?
Ist das über ein Blutbild heraus gefunden worden?

@ mara,
karlG hat sich sehr gut mit den life-NEMs ausgekannt und viel darüber geschrieben, falls Dich das interessiert:

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Upvote 0
Themenstarter
Beitritt
11.04.16
Beiträge
44
Hallo Oregano,

da ich mich momentan nur von Kartoffeln und Toast ernähre, dachte ich, dass ich nichts falsches damit mache. Über das Blutbild habe ich nur B12 bzw. Holotranscobalamin und Vit D bestimmen lassen, mit extremen Mängeln.
 
Upvote 0
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
71.394
Hallo mesi,

ich verstehe gut, daß Du versucht hast, Deine doch sehr schmale Ernährung „aufzustocken“.
Aber diese Art der Ernährung hat ja ihren Grund, und nicht immer hält die Werbung, was sie verspricht.

Grüsse,
Oregano
 
Upvote 0
Oben