Wer kann meine DMPS-Ergebnisse bewerten?

Themenstarter
Beitritt
04.03.13
Beiträge
97
Hallo,
ich habe gestern das Ergebnis von meinem DMPS-Test bekommen.

Hier (nur) die auffälligen Werte:

Eisen 9,51 mcg/g KREA zu niedrig
Kupfer 784,78 mcg/g KREA zu hoch
Mangan 1,52 mcg/g KREA zu niedrig
Selen 11,76 mcg/g KREA zu niedrig
Calcium 12,83 mg/g KREA zu niedrig
Zink 2,39 mg/g KREA zu niedrig

Arsen 21,58 mcg/g KREA leicht erhöht
Blei 5,37 mcg/g KREA leicht erhöht
Quecksilber 2,13 mcg/g KREA leicht erhöht
Zinn 6,94 mcg/g KREA leicht erhöht

Ich hätte voll damit gerechnet, dass auch Aluminium dabei ist (Ausbruch der Neurodermitis nach drei Impfungen, zusätzlich sehr viel alu-haltiges Deo benutzt wegen starken Schwitzens), aber der Wert liegt sogar unter der Bestimmungsgrenze.

Welche Wechselwirkung haben Kupfer und Zink? :confused: Kann es sein, dass der Körper noch Quecksilber und Aluminium gelagert hat, aber sie aus welchen Gründen auch immer noch nicht ausgeschieden wurden (vielleicht weil erst andere Metalle gebunden wurden)?

Bin sehr gespannt auf Antworten!
 
wundermittel
Beitritt
28.03.05
Beiträge
4.228
Hallo curly87,

Aluminium kann man mit DMPS nicht ausleiten, lt. dem verstorbenen Dr. Daunderer nur mit Desferal.

Liebe Grüße
Anne S.
 
Themenstarter
Beitritt
04.03.13
Beiträge
97
Dass DMPS Aluminium schlecht ausleitet, wusste ich. Aber ich hatte gedacht, dass wenigstens ein niedriger Wert dabei ist und nicht "unterhalb Bestimmungsgrenze".

Bei meinem Mann z.B. wurde beim DMPS-Test 14,6 mcg/g KREA Aluminium festgestellt. Ich hatte eben mit Ähnlichem gerechnet...

Weiß noch jemand was zu den Wechselwirkungen von Kupfer und Zink im Körper?

Gruß
Curly87
 
regulat-pro-immune

ody

Beitritt
09.07.12
Beiträge
61
hallo curly87
das Kupfer liegt an der obersten grenze ,
natürlicher gegen Spieler ist Zink , mit 2,39 mg/g KREA ist es aber zu niedrig .
ich bin mir nicht sicher , aber es sollte höher liegen um das 10 fache . bei deinen niedrigen Zink werten
solltes du zink zusetze nehmen .
Arsen 21,58 mcg/g KREA leicht erhöht
Blei 5,37 mcg/g KREA leicht erhöht
Quecksilber 2,13 mcg/g KREA leicht erhöht
Zinn 6,94 mcg/g KREA leicht erhöht
wenn mann das zusammen rechnet , kommt man auf eine gesamt Belastung von 36,02 mcg/g
die gesamt Belastung ist wichtig , nicht die einzelnen werte .
Arsen z.b. hat im Körper eines menschen nichts zu suchen ...
Zinn in Verbindung mit Quecksilber ist um das 100 fache stärker . als nur eins von den beiden im Körper .
ich habe die Erfahrung gemacht das DMPS auch Aluminium bindet und ausleitet , aber nicht so gut wie
Desferal.
Aber noch zu den werten
Eisen 9,51 mcg/g KREA zu niedrig
Kupfer 784,78 mcg/g KREA zu hoch auser kupfer
Mangan 1,52 mcg/g KREA zu niedrig
Selen 11,76 mcg/g KREA zu niedrig selen in ruhe lassen das kommt von aleine wieder hoch
Calcium 12,83 mg/g KREA zu niedrig
Zink 2,39 mg/g KREA zu niedrig

da sottest du mal nach helfen , und sie erhöhen die werte

vermutlich hast du auch einen Vitamin D Mangel , und der säure Basen Haushalt ist auch nicht ok .
 
Themenstarter
Beitritt
04.03.13
Beiträge
97
Danke, dass du dir Zeit für mich nimmst! :)

Ich habe gerade mit meinem Arzt telefoniert. Er sagte mir, dass der hohe Kupferwert auf eine chronische Entzündung im Körper hinweist. Im Internet habe ich auch gelesen, dass ein hoher Kupfertwert darauf hinweist, dass in der Vergangenheit bereits einige Mengen an Schwermetallen ausgeschieden wurden.

Der Doktor sagte auch, dass zwar alle Schwermetalle nur leicht erhöht sind, dass jedoch die Mischung das ganze erst toxisch macht. Er meinte, dass wenn Kupfer erst einmal ausgeschieden ist, würden vielleicht auch noch höhere Quecksilberwerte zu Tage kommen.

Wie sicher sind eigentlich die Werte, die Eisen & Co. betreffen, im DMPS-Test? Mein Doktor verglich den Eisenwert aus dem DMPS-Test mit meinen letzten Blutergebnissen (Ferretin und so weiter) und meinte, ich hätte eigentlich sehr gute Eisenwerte. Im DMPS-Test zeigt Eisen aber einen Mangel an!

Bei Selen scheiden sich die Geister. Mein Arzt meint, ich sollte es einnehmen. Andere schwören ja geradezu den Krebs herauf, wenn man Selen einnimmt... Da steige ich noch nicht durch...

Zink werde ich nehmen. Das ist klar! Scheint auch sehr wichtig für die Entgiftung zu sein und um das Kupfer wieder runterzukriegen.

Den Calciummangel verstehe ich auch nicht. Ich habe einen super Vitamin-D-Spiegel (zumindest einiges besser als manch ein anderer: 88,1). Den habe ich mir mit den super-hochdosierten Vit-D3-Tabletten aus Holland zugelegt! :D

Naja, mal sehen, wie es jetzt weiter gehen wird. Der Doc hat vorgeschlagen, jetzt noch zwei weitere Infusionen (DMPS) zu machen und bei der zweiten das ganze noch einmal ins Labor zu schicken. Bin schon sehr gespannt!

Gruß, curly87
 
Beitritt
03.05.14
Beiträge
52
Hallo Zusammen

Unter DMPS habe ich höchstwerte bei der Aluminiumausleitung. Möglichweise kommt das Aluminium erst raus wenn andere Schwermetalle den Weg freigemacht haben. Dies bei meinem Test. Unter DMPS sind Aluminium und Zinn am höchsten. Bei den Infusionen wird neulich auch Desferal dazugegeben, um die Aluminiumausleitung zu Beschleunigen.

Bin gespannt wie Deine Werte nach der Ausleitung aussehen. Ich habe jetzt 6 Infusionen. Noch vier, dann werden wieder Urintests eingesandt.

Gruäss Turicum
 
Themenstarter
Beitritt
04.03.13
Beiträge
97
Hallo Turicum!

Kannst du dir erklären, woher du das ganze Aluminium hast?

Bei mir brach die Neurodermitis nach drei Impfungen aus (schon als Erwachsene - Reise in die Tropen) und ich habe sehr viel aluminiumhaltiges Deo benutzt, weil ich stark schwitze.

Gruß, curly
 

kopf

du schreibst da was von DMPS-infusionen .so etwas macht man nicht ,weil dmps schon im beutel evtl. verbindungen eingeht und so bindungskraft verloren geht .
was sind das für infusionen ,inhalt ?

LG
 
regulat-pro-immune
Beitritt
03.05.14
Beiträge
52
Hallo Zusammen

@Curly

Woher das Aluminium kommt weiss ich auch nicht. Grundsätzlich findet sich Aluminum an vielen Orten (Impfstoffe, Deos, Zahnpaste, etc) Auch sind zunehmend Lebensmittel, Trinkwasser damit belastet (Saurer Regen). Wir könnten auch ein wenig die Verschwörungstheorie "Chemtrails" thematisieren. Passt zwar nicht in diesen Thread. Scheinbar werden zur Regulierung der Erderwärmung chemische sypstanzen in die Luft verteilt. Darunter auch Aluminium. Kannst gerne mal nachgoogeln.

Deo empfehle ich Aluminiunfreie aus dem Reformhaus. Ansonsten sicherlich gesunden Aufbau des Stoffwechsel und dafür sorgen das die Entgiftungsorgane funktionieren. Bei Chlorella bin ich nachwievor skeptisch, wegen den Schwermetalle die Algen bereits in sich haben. Ich taste mich auch erst an eine richtige Lösung ran.

@Kopf

Die genauen Inhalte der Infusion kenne ich nicht. Auf alle Fälle fügt meine Aerztin das DMPS erst ganz am Schluss hinzu und lässt es ganz schnell hineinlaufen. Vielleicht ist dies ja wegen der Verbindung mit dem Beutel. Ich wusste dies nicht. Kann ja mal nachfragen.

Gruäss Turicum
 
Beitritt
03.05.14
Beiträge
52
Curly.. auch Kaffekapseln enthalten viel Aluminium. Vielleicht besser wieder zurück zum Filterkaffee wechseln. Und keine, vorallem keine sauren, Lebensmittel in Aluminumfolie aufbewahren.
 
Themenstarter
Beitritt
04.03.13
Beiträge
97
Kaffee trinke ich gar keinen. Und Aluminiumfolie nutze ich auch nicht (mehr), Deos mit Aluminium auch schon einige Jahre nicht.

Gruß, curly
 

kopf

@Kopf

Die genauen Inhalte der Infusion kenne ich nicht. Auf alle Fälle fügt meine Aerztin das DMPS erst ganz am Schluss hinzu und lässt es ganz schnell hineinlaufen. Vielleicht ist dies ja wegen der Verbindung mit dem Beutel. Ich wusste dies nicht. Kann ja mal nachfragen.

das solltest du aber wissen ,Turicum ! was lässt sie schnell reinlaufen ? DMPS spritzt man sehr langsam in die Vene -5minuten .

LG kopf
 
Beitritt
03.05.14
Beiträge
52
@Kopf

Die DMPS Infusion nennt meine Aerztin "protokoll" Die Inhaltsstoffe der Infusion variieren. Da waren Sachen dabei wie zb Electrolytlösung / Taurin vielleicht auch Vitamine. (Vielleicht waren die Vitamine auch bei EDTA). Auf alle Fälle läuft die Infusion relativ langsam rein. So ca beim letzten viertel der Infusion fügt sie das DMPS bei und erhöht die Geschwindigkeit etwas. Dies dauert dann meist nur noch etwa 10 Minuten. Letztes mal hat sie mir DMPS ohne Beigabe von anderen Stoffen reingetan; auch als Infusion.

Beim Test wurde die Spritze verwendet und über exakt fünf Minuten verteilt intravenös injiziert. Dies war aber nur für den Labortest so. Ich bin echt überrascht, das man DMPS nicht als Infusion geben darf. Insofern ich im Internet hunderte Beiträge über DMPS Infusionen finde. So auch eine Privatklinik am Zürichsee wo ich bei einem Borrelienspezialist bin. Nicht diejenige welche mir die Infusionen verabreicht.

Ich denke auch hier gibts Unterschiedliche Meinungen.
 
regulat-pro-immune

kopf

ob ein verwässertes DMPS in einem infusionsbeutel ähnliche erfolge aufzeigt , wie ein injiziertes - ?
du hast recht ,es ist egal . zumal es schon geschieht .ich als privatpatient kenne langandauernde , teure bemühungen um mich . da kommt es nicht so auf zeit an .eine behandlung mehr ist sogar erwünscht .

hier noch ein auszug aus der packungsbeilage --
Dimavalˆ-Injektionslösung (Heyl)
DMPS-Injektionslösungen dürfen nicht anderen Injektionslösungen zugemischt werden.

LG kopf .
 
Beitritt
03.05.14
Beiträge
52
@kopf

verunsicherung ist schon da. Ich werde meine behandelte Aerztin drauf ansprechen.

Gruss Turicum
 
Beitritt
16.08.11
Beiträge
47
Relevant ist nur der Quecksilber-Wert.
Alle anderen Werte sind rausgeschmissenes Geld.
Weitere Entgiftung abhängig vom OPG-Befund.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
03.05.14
Beiträge
52
Inzwischen hab ich 12 Infusionen EDTA und DMPS + 3 Spritzen DMPS. Beim zweiten Mobilisationstest mittels DMPS ist nun Aluminium komplett und Zinn zum grösten Teil verschwunden. Neu gibt bei mir aber das Kobalt an. Es tut sich also was. Nur geht es mir kein bisschen besser. Daher die Frage; EDTA und DMPS können aber die Hirnblutschranke nicht überwinden. Aluminium aber schon. Wär der nächste Schritt besser mit Chlorella ala Klinghardt weiter zu fahren? Ich persönlich vermute das die Schwermetalle im ZNS festsitzen.

Grüässli Turicum

PS; Endlich mal Sonnenschein ;-)
 
Oben