Welches Lied hört Ihr gerade in diesem Moment?

Beitritt
18.03.16
Beiträge
4.675
Otava Yo - Deep



Tief

Tief, tief liegt das Wasser in der Quelle
Tief, tief liegt das Erz in der Erde

Aber mein Schmerz und meine Sorgen sind noch tiefer

Weit, weit trat der Fluss über die Ufer
Weit, weit breiten sich die Felder zum Horizont aus
Aber das Licht der Gnade ist noch weiter

Weit, weit weg rannte mein Pferd davon
Weit, zu weit, um es einzufangen
Aber meine Traurigkeit, meine Einsamkeit und mein Schmerz dehnen sich noch weiter aus

Hoch, hoch flog der Falke
Hoch, hoch stieg der Falke

Aber meine Freude ist noch höher
Aber meine Liebe ist noch höher

S. N. Starostin
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
18.03.16
Beiträge
4.675
Ich habe mich schon länger gefragt, was das für ein Instrument ist, das Sergei Starostin da spielt. Es ist eine Gusli, eine traditionelle russische Harfe/Zither. Die gezeigte Spielweise ist auch interessant. Die Seiten werden wie bei einer Gitarre geschlagen, aber die linke Hand drückt die Seiten nicht auf Bünde, sondern dämpft vielmehr die nicht erwünschten Töne ab. So ist eine Akkordbegleitung mit Schlagtechnik möglich. :cool:

Olga Alekseeva - Solo Gusli

 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
18.03.16
Beiträge
4.675
Lei Huang - Upwards To The Moon

Dieses magische Musikstück hatte ich vor einiger Zeit schon mal eingestellt, aber es war nicht mehr abspielbar. Es stammt aus dem chinesischen Drama 'Ashes Of Love'.



Ein Video mit der Originalmusik und Szenen aus dem Film:

 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
18.03.16
Beiträge
4.675
Black Shelton - God's Country

Black Shelton hat die Melodie und die Akkorde von 'Upwards To The Moon' geklaut und daraus einen sehr amerikanischen Rocksong gebastelt. :giggle:(y)

 
Beitritt
18.03.16
Beiträge
4.675
Noch ein paar meditative Stücke auf der Guqin:

Painted Skin


Eternal Love


One Last Kiss


Eternal Love 2

 
Beitritt
18.03.16
Beiträge
4.675
Die bisherige Guqin-Musikstücke waren populäre Melodien aus Fernsehserien. Die traditionelle chinesische Musik ist für westliche Ohren nicht ganz so zugänglich, hat aber ihren eigenen Reiz:

Pflaumenblüten

 
Oben