Was darf man essen?

Themenstarter
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Obwohl es der Anfänger nicht glaubt: auch mit der Basisdiät kann man sich lecker und vollwertig ernähren. Tipps können die vielen Seiten über Ernährung bei Zöliakie geben.
Hier einige Ansätze:
* Kartoffeln
Früher das deutsche Volksnahrungsmittel, heute leider "uncool", auch in der alternativen Szene.
Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Stampfkartoffeln, Kartoffelmus usw.
Kartoffelmus mit Gemüsebrühe statt Milch schmeckt mir sogar besser.
Für die Kinder: Pommes frittes. Ich habe mir gleich eine kleine Friteuse aus dem Sonderangebot im Kaufland erstanden. Alle Tage kommt die Gina (2,5 Jahre) und will: "Pomme und Soße", mit Soße meint sie Ketchup.
* Hirse
So häufig wie heute das Brot kam früher der Hirsebrei auf den Tisch. Es gibt auch Hirseauflauf etc. Geschmack: gewöhnungsbedürftig. Meinen ersten Hirsebrei durfte ich alleine verspeisen (nur Marc, 1 Jahr, hat mitgegessen - aber der isst alles, was in den Mund passt).
* Kichererbsen
Gelten im Nahen Osten als Delikatesse, man suche nach Humus und Falaffel.
* Hülsenfrüchte
Erbsen, Linsen, Bohnen.
* Reis
Fast die gesamte asiatische Küche ist benutzbar.
Tipp:
Wok kaufen, pfannenrühren üben und mit Stäbchen essen.
* Mais
Die original mexikanische Küche ist auch gluten- und milchfrei. Tortilla z. B. original aus Maismehl, aber auch die Polenta der italienischen Küche, verwendbar wie Kartoffelmus.
* Obst, Gemüse
Soll man sowieso mehr essen.
* Nudeln
Ich war erleichtert, dass die Maisnudeln, obwohl extrem teuer (500 g ca. 3 Euro) genauso schmecken und von den Kindern genauso gerne gegessen werden wie die Weizennudeln.
* für den kleinen Hunger
z. B. Krabbenchips aus dem Asialaden, leider meist mit Glutamat.
Oder Poppen. Also nicht der Sex, sondern eine Poppcornmaschine erstehen (billig bei eBay), poppen kann man fast alle Getreide als Snack: Mais, Reis, Amaranth etc. Gibt auch Gaudi für Kinder.

Problem ist das Brot:
Das hat sich nun mal durchgesetzt, auch weils einfach zu transportieren ist und eben so nebenher gegessen werden kann.
Glutenfreies Brot gibts im Reformhaus und inzwischen auch in Supermärkten wie Kaufland/Marktkauf. Man muss nur aufpassen, ist manchmal Milch drin. Leider extrem teuer.
Ich habe mir schon eine Brotbackmaschine gekauft, um die kommt man nicht drumherum, aufpassen, dass die auch ein Programm "glutenfrei" hat (haben die meisten nicht).

So weit ein paar Tips zum Anfang.

Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
17.09.05
Beiträge
213
Oder Poppen. Also nicht der Sex,....
das hast du aber nett gesagt:)))

aber,warum eigentlich nicht, erhöht doch die körpereigene Endorphinproduktion und der kleine Hunger ist schon weg....;) ;) ;)

:wave: sam
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
17.09.05
Beiträge
213
aus Kichererbsen kann man sich übrigens was chipsähnliches zaubern, schmeckt superlecker, leider wird das bei mir nicht richtig knusprig, aber schmeckt trotzdem. Rezept hab ich allerdings keins. Ich nehme dafür Kichererbsen aus der Dose, Zwiebeln, Knofi, Cayennepfeffer o.ä. nach Geschmack, Salz, Eigelb zum Binden.. Das alles so fein wie möglich "matschen" oder durch den Wolf drehen, ganz dünn ausrollen und in Fett braten. Müsste auch im Backofen gehen, brauchts weniger Fett.
Mit Kichererbsenmehl müsste es auch gehen, oder mit Linsenmehl.

Hirsebrei mit Milch(wers verträgt) und Zimt ist auch lecker, oder Hirserisotto. Hirse enthält viel Silizium, gut für die Knochen und Haut.

sam
 
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Huhu,

das Poppen geht auch billiger, und zwar in der Pfanne mit Deckel (dem Mais wird es da auch nicht zu eng:D)

Rohi womit machst du den Poppcorn denn lecker, mit Puderzucker???

Reis geht auch????:confused:, das muss ich mal ausprobieren....

LG
Sternchen
 
Themenstarter
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Es geht mir mehr um meine Kinder, prophylaktisch glutenreduziert. Popcorn aus der Mikrowelle haben die abgelehnt, da dachte ich eben an bißchen Gaudi mit der Popcornmaschine.
Puffreis gibt es auch zu kaufen, oft mit Schokolade.


Alles Gute

Matthias
 
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo Naschkatzen :popcorn:
Popkorn schmeckt auch gesalzen sehr gut, das süsse gab es hier in Österreich früher gar nicht. Ich mußte mich sehr umstellen, aber heute schmeckt mir das gesalzene viel besser als das süße, außerdem kann ich es im Topf mit gutem Öl und dem Meersalz machen.

Liebe Grüße
Gaby
 
Oben