Unerklärlicher Haarausfall seit über 2 Jahren

Beitritt
22.08.17
Beiträge
175
der haarausfall wird von vielen leuten auch einfach nur überschätzt.

im schnitt bis zu 100 haare pro tag ist völlig normal (als mir mal krankheitsbedingt fast alle haare ausgefallen sind, hab ich bei 800 pro tag aufgehört zu zählen und selbst da war ich von glatze noch sehr weit entfernt)
Hallo Sunny,

du schreibst, du hast 800 Haare am Tag verloren und warst von der Glatze weit entfernt: Glückwunsch. Dann hattest du wahrscheinlich vorher grundsätzlich sehr dichte, zahlreiche Haare. Ein Mensch mit feinen Haaren wird da schon an seine Grenzen stoßen (Teil-/Glatze, schütteres Haar). Das stresst.

Haarausfall überschätzen:
Das sehe ich nur bedingt so.
1. Haarausfall kann ein Symptom einer schwerwiegenden Erkrankung sein, dann sollte man den Haarausfall sehr ernst nehmen (Beispiel: Lues, Borreliose, Parasitenbefall, schwere anderweitige Infektionen etc.).,
2. Haarausfall kann die Psyche sehr belasten, mit entsprechenden Folgeerscheinungen. Die Folgekosten (z.B. Psychotherapie) für das Gesundheitssystem können hoch sein, das Leiden der Betroffenen (Männer UND Frauen) gravierend.

Ich bin der Meinung: Nehmt Haarausfall ernst. Ich weiß, wovon ich spreche.

Beste Grüße

andra
 

Neueste Beiträge

Oben