Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.689
In letzter Zeit wird öfters mal TH17 als Marker für Entzündungen und mehr genannt. TH17 gehört zu den Zytokinen, die im Labor mit anderen Zytokinen bestimmt werden können.

Zytokin Profil - TH1/TH2/TH17-Zytokin-Status - TH1/TH2-Balance

Normalerweise besteht ein ausbalanciertes Verhältnis zwischen TH1-und TH2 Zytokinen, das jedoch aus verschiedenen Gründen gestört sein kann.
Dauernde Störungen können zu einer gesteigerten Infektanfälligkeit führen.Außerdem können sich veränderte Zytokinspiegel auf die Psyche des Patienten auswirken.

TH1 Antwort
IL-2, IFN-gamma und TNF-alpha
Die TH1 Zellen bilden verstärkt Interferon, wodurch die zelluläre Immunität reguliert wird.
IL-2 wirkt vor allem auf T-Zellen aktivierend und fördert die klonale Expansion zu zytotoxischen T-Zellen.
NK-Zellen können durch IL-2 aktiviert werden.
TNF-alpha wirkt ebenfalls stimulierend auf die T-Zellen und NK-Zellen
und vermittelt antitumorale Effekte.
TNF steht für Tumornekrosefaktor Alpha, ein Immun Botenstoff
der im Zusammenhang steht mit Entzündungen.
Patienten mit entzündlichen Erkrankungen oder Infekten leiden oftmals zusätzlich
an Müdigkeit und Abgeschlagenheit, Schlafstörungen oder sogar Depressionen.
IFN-gamma regt die Zelldifferenzierung und die HLA-Expression an.

TH2 Antwort
Die TH2 Zellen sezernieren verstärkt IL-4, IL-5 und IL-10.
Diese Zytokine regulieren die Antikörperproduktion und die antikörpervermittelte Immunität vorwiegend humoral.
So wird durch IL-4 die Bildung von IgE und IgG verstärkt und die B-Zellen werden aktiviert.
Weiterhin werden Bildung und Differenzierung von B-Zellen, Monozyten und Granulozyten
durch IL-10 beeinflusst;
Interleukin 10wirkt Entzündungen entgegen (antiinflammatorisch)

TH17 Antwort
TH 17-Zellen produzieren neben dem charakteristischen Zytokin IL-17 auch TNF-alpha und IL-6.
Die von den TH17-Zellen sezernierten Mediatoren induzieren Entzündungsprozesse,
die von Neutrophilen dominiert werden, besonders für die Infektabwehr
gegen extrazelluläre Bakterien (z.B. in der Lunge).

Daneben gilt ihre Beteiligung an chronischen Entzündungen und Autoimmunerkrankungen als gesichert.
Zytokin Profil - Dr. med. H. Egbring

Zu diesem Thema gibt es schon in anderen Threads Informationen, z.B. hier:
https://www.symptome.ch/vbboard/cfi...rsuchungen-cfids-diagnostik-5.html#post542601

Hier kann man die Zytokindiagnostik machen lassen:
https://www.imd-berlin.de/spezielle...chungsverfahren/th1th2th17-zytokinprofil.html
https://www.imd-berlin.de/en/subjec...tics-information/th1th2-cytokine-balance.html
https://www.imd-berlin.de/fileadmin/user_upload/Diag_Info/198_Zytokinanalytik.pdf
https://www.inflammatio.de/webinar/...=Event&cHash=bcf115cbedef820f19d9f711e9f53adc

Grüsse,
Oregano
 

wolke77

Das ist eine hervorragende Auflistung der Zytokinen.
Genau das machen Dr. Scheibenbogen, Breidenbach (früher Hollmann) und hat auch Dr. Batram gemacht.
Praxis ist seit Januar leider zu.
Das Dumme an der Sache ist, niemand kann mit diesen Werten alleine etwas anfangen. Alleine bei CFS hat man ja vor kurzem eine Studie gemacht mit 47 (können auch 49 gewesen sein) die leider wieder nichts gebracht hat, denn das Zytokinmuster war immer unterschiedlich bei den verschiedenen Patienten.
Ich selbst habe 2x das grosse Immunprofil beim IMD gemacht, zusätzlich mit LTT Testung auf alle möglichen Erregern, Schwermetallen und Nährstoffen. Nach Antibiosen, Schwermetallausleitung und Nährstoffauffüllung waren alle Teste ok. Klinisch ging es mir aber noch schlechter. Das 2. Immunprofil hat dann tatsächlich ein komplett anderes Zytokinmuster aufgezeigt.
Es gibt in D leider nur 3 Immunambulanzen, die Erwachsene aufnehmen, wobei hier auch die Wartezeiten absurd sind, bzw. Berlin nur noch Patienten aus Berlin/Brandenburg aufnimmt, Freiburg so allmählich nur noch den Schwarzwald. Hamburg weiss ich nicht.
„Normale Ärzte“ können mit solchen Werten Null anfangen, das ist die bittere Realität.
Hinzuzufügen ist noch, dass auch Allergien, Unverträglichkeiten, MCS, u.s.w.
die Zytokine beinflussen. Wenn man also nicht weiss, was los ist, beginnt ein Labormarathon. Oregano hat ja Dr. Egbring als Link gebracht. Er macht als Muster ein paar Zytokine. Das bringt nach meinen Erfahrungen leider nichts.
In einem der Links von Oregano sieht man ja in einem pdf vom IMD, das es zig Möglichkeiten gibt, was es sein könnte. Ein teurer Spass, ganz nebenbei.
Nur noch ein Bsp. IL17 ist auch bei Vitam D3 Mangel erhöht......
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben