Stoffwechselprobleme

Themenstarter
Beitritt
02.06.14
Beiträge
7
Hallo ihr Lieben,

ich habe soweit ich das laienhaft einschätzen kann, Probleme mit dem Stoffwechsel. Wenn ich weniger esse, gehts mir oft sogar besser und ich fühle mich fit.

Ich weiß jedoch nciht genau, was mein Körper braucht und wie ich das Essen abstimmen könnte, dass es besser klappt in Zukunft, wie seid ihr da rangegangen?

VG
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
hallo sandramue,

hilfreich , um deine frage besser beantworten zu könnnen,wären nähere angaben zu deinen symptome die dir zu schaffen machen:eek:)

fg ory
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
02.06.14
Beiträge
7
na ja das mit dem weniger essen,d ass ich mich insgesamt fitter fühle, wäre ein anzeichen
(wenn ich viel esse, bin ich lange sehr müde)
dann habe ich solche "knubbels" möchte ich sie mal nennen an den beinen, solche harten punkte, von verandten weiß ich,d ass das auch etwas mit dem stoffwechsel zu tun hat

kann man sich nun ein besseres bild machen?
wahrscheinlich sollte ich zum arzt gehen, aber möchte ja auch nicht wegen allen dingen zum arzt... ich meine wie findet ihr ganz intuitiv heraus, was gut für euch ist?

VG
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
hallo sandramue ,
ich meine wie findet ihr ganz intuitiv heraus, was gut für euch ist?
so wie du herausgefunden hast ,das es dir ,wenn du weniger isst , besser geht ;).

sich einfach danach richten was einem bekommt und was nicht , ist von großer bedeutung.

wie lange hält die/deine müdigkeit denn nach dem essen an und was machst du dagegen und darf ich fragen wie alt du bist ?

fg ory
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.087
Hallo Sandra,

Wenn ich weniger esse, gehts mir oft sogar besser
Was bedeutet denn hier "weniger"? Im Vergleich zu was ist das weniger?
Was Du gelegentlich beim Arzt mit untersuchen lassen könntest, wäre der Nüchternblutzucker.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
02.06.14
Beiträge
7
Ich bin Ende 20, danke du hast völlig Recht - da sind ja schon erste Anzeichen da, die ich ja auch schon realisiert habe.

Die Müdigkeit kann so zwischen 1-3 Stunden dauern.

Das stimmt, wenn ich weniger esse, am besten gar kein Fleisch und nur leichte Sachen, dann funktioniere ich besser, kann mich besser konzentrieren, länger arbeiten und bin insgesamt fitter...
 
Themenstarter
Beitritt
02.06.14
Beiträge
7
gute Frage: es bewegt sich tatsächlich so am Rande des Abnehmens: wäre dann zum Frühstück etwas ganz Leichtes, zum Mittag nur ein Salat und zum Abend hin auch eher etwas salatiges.

Deswegen frage ich mcih, wie lange ich das so machen kann, schätze, dass es nicht gerade "ausgewogen" ist... glaube, dass der Schlüssel bei mir, eine gute Ernährung ist... bin mir nicht sicher, welche das ist
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
hallo sandramue,
Ich bin Ende 20, danke du hast völlig Recht - da sind ja schon erste Anzeichen da, die ich ja auch schon realisiert habe.
:D naja ……diese anzeichen die du vielleicht meinst ,meint ich nicht.;)

deinem schreiben nach , besteht schon die möglichkeit das deine ernährung nicht die wirklich optimale zu sein scheint .

vielleicht magst du noch schreiben, was du isst wenn du „viel“ isst .

vielleicht auch ein wenig detaillierter ,heißt , was du „normalerweise zum frühstück-mittag und abendessen zu dir nimmst , so kann man(n)/frau sehen wie weit du dich gesund ernährst oder auch nicht .

dann habe ich solche "knubbels" möchte ich sie mal nennen an den beinen, solche harten punkte, von verandten weiß ich,d ass das auch etwas mit dem stoffwechsel zu tun hat
die knubbeln ,die deine verwandtschaft als stoffwechselprobleme deuten ,da wäre ein mehr an beschreibung von nöten :eek:).

könntet ihr damit eventuell die Cellulite gemeint haben ?

p.s deine beantwortungen bitte mit "nick" des jeweiligen ,der einfach halber zuordnen /benennen .

fg ory
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.087
Hallo Sandra,

hast Du denn irgendwelche Blutwerte, die von der Norm abweichen? Wie sieht es mit der Schilddrüse aus?
Weißt Du, ob Du Unverträglichkeinen (Allergien, Intoleranzen) hast?

Grüsse,
Oregano
 
Oben