Spalthauttransplantation - wie gehts weiter?

Sabinchen0815

Hallo Zusammen,

ich habe nach einer Verbrennung 3. Grades, eine Spalthauttransplantation am Oberschenkel bekommen. Die letzte von 2 OP's ist nun 2 Wochen her, meine Krankenhausentlassung war letzten Donnerstag und die Ärzte meinten, es sähe alles seeeehr schön aus...

Da ich im Krankenhaus kein abschließendes Gespräch mit einem Arzt hatte und der Termin bei meinem Chirurgen erst nächsten Montag ist, hätte ich noch einige Fragen.

1. Ist es normal/ok das ich nach der KH-Entlassung keine Thrombosenspritzen mehr bekomme bzw. mir spritzen muss?
2. Derzeit soll ich die Wunden 3 x täglich eincremen, wie lange müssen die Wunden eingecremt werden? Derzeit nutze ich Bepanthen (ziemlich teuer auf dauer), gibt es günstigere Cremes oder Salben die ich benutzen könnte?
3. Ich bin seit meiner Entlassung schmerzfrei. Darf ich wohl schon wieder autofahren ohne das die Wunde wieder aufreißt?
4. Ich habe vom Arzt das OK bekommen duschen zu gehen. Ab wann darf ich wohl wieder baden?

Es wäre toll wenn sich jemand mit dem Thema auskennt und mir weiterhelfen kann.

Vielen lieben Dank im Voraus.

Gruß Sabine
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.056
Hallo Sabinchen,

heute warst Du ja beim Orthopäden! - Was hat sich ergeben, was hat er gesagt?

Grüsse,
Oregano
 
Oben