Schwellung und Brennen im Gesicht mit Gesichtsrötung

Themenstarter
Beitritt
03.11.10
Beiträge
73
Habe immer wieder und nun seit fast einer Woche durchgehend eine Gesichtsschwellung und Gesicht brennt und ist gerötet. Nahungsmittelunverträglichkeit schließe ich eher aus. Weil ich Intervallfasten mache (erst am Nachmittag was essen und dann noch später am Abend), Gesichtsschwellung und brennen aber fast den ganzen Tag u nicht erst nach Essen oder so. Trinke seit einiger Zeit einen Teellöffel Natron mit einem Schuss Zitronensaft morgens..könnte das ein Auslöser sein? Das ich es nicht vertrage. Fühl mich sonst aber gut damit.
Sonst mach ich viel Sport (jeden Tag morgens und Abends) und schlafe wenig. Bin zur Zeit aber nicht soo erschöpft, wie machmal sonst, wenn ich die Gesichtschwellung nicht habe. Sonst habe ich keinen Begleitsymtome (Kopfschmerzen, Übelkeit oder dergleichen nicht). Könnte es ev. "nur" erhöhtes Cortisol sein? Heute ist es etwas besser, als gestern, obwohl Tag nicht viel anders als gestern, vielleicht etwas weniger Stress. Aber gestern war es schlimm u die Tage davor aus, Gesicht rot und gebrannt und geschwollen..was könnte das sonst sein?? Hoffe, auch Hilfe, Ideen was es sein könnte hier. Besten Dank!
 
wundermittel
Beitritt
12.10.18
Beiträge
7.180
Gesichtsschwellung und brennen aber fast den ganzen Tag u nicht erst nach Essen oder so

bei allergien und uv können einzelne symptome sogar mehrere tage anhalten................

Natron mit einem Schuss Zitronensaft morgens..könnte das ein Auslöser sein

ja, einfach mal weglassen.........................

Sonst mach ich viel Sport (jeden Tag morgens und Abends) und schlafe wenig.

kann auch dazu beitragen

bei neuen erheblichen symptomen sollte man aber auch immer erst mal zum arzt gehen und es klären lassen
.
 
Oben