Schrumpelmelone gegen Krebs

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.165
Schrumpelmelone [Momordica Charantia] gegen Krebs
14.03.2013 - Eine neue US-Studie bestätigt die krebshemmende Wirkung der tropischen Bittermelone. Die Inhaltsstoffe lassen die Krebszellen einfach verhungern.

Ob gegen Diabetes, gegen Würmer oder gegen HIV – vor allem in den USA machen Bittermelonenextrakte derzeit Karriere als gesundheitsfördernde Nahrungsergänzungsmittel.

In Asien wird die oft schrumpelige und sehr bittere Frucht zwar auch in der traditionellen Medizin verwendet, noch häufiger allerdings als Vorspeise und Beilage. Dass an den angedichteten Segnungen der gurkenähnlichen Frucht etwas dran ist, das zeigt nun eine Studie der Universität von Colorado. Rajesh Agarwal und sein Team untersuchten die Wirkung von Bittermelonensaft auf Bauchspeicheldrüsenkrebszellen. „Vor drei Jahren wurde in Zellkulturexperimenten eine krebshemmende Wirkung bei Brustkrebszellen nachgewiesen. Wir sind mit unseren Arbeiten noch einen Schritt weitergegangen und haben die Wirkung auch in einem Mausmodell untersucht“, erläutert Agarwal.
...
Das Ergebnis spiegelt die Ergebnisse der Zellkulturversuche wider: Im Vergleich zu den Kontrolltieren war das Tumorwachstum bei den mit Bittermelonensaft gefütterten Mäusen um 60% reduziert.
Die Zellen können Glukose weniger gut verwerten. Da Krebszellen einen erhöhten Energiebedarf haben, leiden sie besonders stark unter der „Diät“ und sterben schließlich den programmierten Zelltod.
....
https://www.laborwelt.de/aktuelles/nachrichten/2013-01/schrumpelmelone-gegen-krebs.html
© laborwelt.de/ml
www.rohkostwiki.de/wiki/Balsambirne
Sie wird wohl auch Balsambirne bzw. Balsamapfel genannt und kann sogar selbst gezogen werden.
Und sie wird u.a. bei amazon angeboten.
Amazon.de: bittermelone

Und hier eine Abbildung: Okinawa (Bild 2) - Die Insel der jungen Alten - fem.com

(Ich finde, sie sieht fast wie ein grüner Igel aus :)).

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel
Oben