Schleier auf Auge nach Fremdkörperentfernung

Themenstarter
Beitritt
02.11.10
Beiträge
10
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem rechten Auge das mir Sorgen macht.
Am letzten Donnerstag war ich in einer Augenklinik da ich große Schmerzen am rechten Auge hatte. Es war rot unterlaufen und tränte sehr stark.

Dort wurde festgestellt, das ich einen Fremdkörper im Auge hatte. Genau mittig auf der Pupille. Fragt mich nicht wo ich den her habe, mir ist nicht bewusst wann ich mir den eingefangen habe. Der Arzt entfernte mir den Fremdkörper und fräste auch noch etwas den Rosthof weg. Ich habe dann die Augensalbe Gentamicin - Pos 5,0mg/g bekommen, die ich dreimal am Tag ins Auge geben sollte. Über das ganze Wochenende hatte ich einen Schleier auf dem Auge und es tränte nur noch leicht. Die Schmerzen gingen aber zurück. Heute am Montag hatte ich noch einen Kontroll Termin in der Augenklinik. Das Auge wurde nochmals etwas nachbehandelt. Einwenig Rost wurde noch am Rande der Wunde entfernt. Ich fragte den Arzt ob sich das mit dem Schleier im Auge wieder legt. Dieser meinte aber das definitv was zurück bleibt und ich nicht mehr so wie vorher sehen könnte. Da sich mittig auf der Pupille eine Narbe bilden würde.

Deshalb meine Frage an Euch, was sind Eure Erfahrungen damit? Besteht die Hoffnung das wenn die Wunde verheilt ist das Sehvermögen zumindest wieder etwas zurück kommt? Im Moment ist wirklich alles sehr Schleierhaft, wenn ich das gute Auge zu mache und nur durch das verletzte Auge schaue.

Wäre sehr dankbar über Eure antworten, da ich schon etwas Angst habe......

Danke im Voraus

Stef75
 

Windpferd

Hallo Stef,

ich kann Deine Fragen nicht beantworten. Aber ich würde mich an Deiner Stelle so schnell wie möglich (!) an eine angesehene Augenklinik wenden. (Nicht an irgendeinen Augenarzt.) Es geht schließlich um etwas für Deine Zukunft sehr Wichtiges.

Ich persönlich glaub nicht, daß durch einen derartigen Mini-Eingriff lebenslang ein Schleier bleiben muß. Aber ich weiß es eben nicht.

Viel Glück und scharfes Sehen!
Windpferd
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
hallo stef ,

Wäre sehr dankbar über Eure antworten, da ich schon etwas Angst habe......
wollte nur nachfragen wie es deinem auge geht , oder hast du mittlerweile eventuelle eine zweite meinung einer augenklinik eingeholt !? .

fg ory
 
Themenstarter
Beitritt
02.11.10
Beiträge
10
Hallo,

also ich war schon beim Eingriff am Auge in einer der besten Augenkliniken bei uns in der Nähe (da kommen die ganzen Leute aus dem "größeren" Umkreis - ca. 200km - sogar hin)

Es ist bisher ein leichter Schleier auf dem Auge geblieben. Also ich sehe nicht ganz klar auf dem operierten Auge. Fühlt sich auch manchmal noch so an als wie wenn ein Sandkorn darin wäre, sowie Sonnen und Tageslichtempfindlich ist es noch. Aber das Auge schmerzt nicht mehr und die Rötung ist auch weggegangen. Ich warte jetzt noch etwas ab, da ich die Salbe erst gerade abgesetzt habe und sollte das Gefühl vom Sandkorn im Auge und der Schleier nicht ganz weg gehen, werde ich evtl. nochmal eine Zweite Meinung einholen. Allerdings muss ich mich dann erst erkundigen wo, da wie gesagt ich hier vor Ort in der besten Augenklink war.

LG Stef75
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.072
hallo stef ,

danke für dein feedback :wave:

möglich vielleicht auch das der schleier von der salbe kommt !?.
nach chirurgischen eingriffen am auge kann es oft zu einem trockenheitsgefühl kommen (sandkorngefühl).

weiterhin gute besserung
lg ory
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben