Schlafwandeln unter Alkoholeinfluss

Themenstarter
Beitritt
10.02.08
Beiträge
98
Hiiilfe, mir ist etwas super unangehmes passiert.
Wir waren am Samstag im Ausgang und ich habe mir zwei Drinks und ein paar Bier gegönnt. Ich war betrunken aber nicht total besoffen. Morgens um 4 Uhr ging ich ins Bett und ich weiss nicht mehr, ob ich vorher noch zur Toilette gegangen bin.

Nachts bin ich rgendwann schlafend aufgestanden und ins Zimmer nebenan gegangen und habe auf den Boden gepinkelt. ICH SCHAEME MICH EXTREM DAFUER. Ich errinnere mich daran, weil mich das Geräusch halbwegs geweckt hat und doch nicht ganz. Es war als hätte ich mit mir ein Spiel gespielt, denn ich dachte, das merkt niemand und fand das irgendwie lustig und pinkelte fertig. Ich mag mich genau an die Szene erinnern, wie ich fertig urinierte. Ansonsten habe ich keine Errinnerung wie ich in das Zimmer ging und wieder raus. Im Web habe ich nur Berichte von Schlafwandeln in totaler Trunkenheit und kein Erinnerungsvermögen gefunden.
Am Morgen als ich erwachte, hoffte ich, dass es nur ein schlimmer Traum war. Die Tür zum Zimmer war zu und der Fleck am Boden beweist alles.

Muss ich zum Arzt?

Bitte nur ernstgemeinte und mitfühlende Antworten. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

kopf

ich glaub das gehöhrt zum trinken dazu ,solche aktionen !
bin mal im ausland in großem bett aufgewacht , neben mir eine person die ich nicht kannte ,ich komplett vollgekackt .
die ursache ist das trinken ! beweis : ohne Alk passiert sowas nicht !
Also nix arzt !
kopf .
 
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.239
Moin,

ich denke sowas Ähnliches hat wohl Jeder unter Alk schonmal erlebt.

Kann mich noch erinnern, dass ich nach 3 oder 4 Bier nachts mal "auf Wanderschaft" gegangen bin - vermultich wollte ich aufs Klo, bin auf dem Flur aber falsch abgebogen und stand dann in Unterwäsche vor der Wohnungstür und die war zu... :D

Gruss
Karl
 
Beitritt
06.05.07
Beiträge
1.013
Die einzig adäquate Antwort auf so einen Beitrag ist LACHEN: Hahahahahahahah! Sofern man/frau nicht gezwungen ist das bepinkelte Zimmer zu bewohnen oder zu putzen.

Weiter so! Aber am Aschermittwoch ist dann Schluß!
 
Themenstarter
Beitritt
10.02.08
Beiträge
98
Die einzig adäquate Antwort auf so einen Beitrag ist LACHEN: Hahahahahahahah! Sofern man/frau nicht gezwungen ist das bepinkelte Zimmer zu bewohnen oder zu putzen.

Weiter so! Aber am Aschermittwoch ist dann Schluß!


Du findest es vielleicht lustig, ich aber nicht, weil ich mich halbwegs daran erinnere. Google mal, da gibts chronische betrunkene Schlafwandler. Denen das regelmässig passiert.
 
Beitritt
07.08.10
Beiträge
1.687
naja, wenn man betrunken Schlafwandelt ist es ja noch halbwegs lustig....
wenn die Betrunkenen sich mal von aussen sehen könnten wenn sie "wach" sind wär ihnen das noch peinlicher:D

Zum Arzt musst du sicher nicht (jedenfalls nicht deswegen), da habe ich schon schlimmeres erlebt/gehört/mitgemacht:wave:

LG Therakk
 
Oben