Scheidenflora aufbauen ohne Milchsäure

Themenstarter
Beitritt
07.06.15
Beiträge
2
Hallo liebe User,

ich habe folgendes Problem: Vor ein paar Wochen hatte ich einen Scheidenpilz. Diesen habe ich mit Kadefungin behandelt und auch wegbekommen.
Seitdem habe ich aber eine gereizte und juckende Scheide. Es ist nur der äußere Bereich und es macht mich echt wahnsinnig! Vor allem, wenn die Hose beim Laufen dran scheuert, juckt es unerträglich.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es der Pilz nicht mehr ist, da das jucken irgendwie anders, also nicht mehr ganz so arg ist und ich die Creme auch länger als normal notwendig benutzt habe. Auch außen.
Ich weiß von früheren Behandlungen, dass diese Creme ziemlich reizend ist.
Hatte auch schonmal das Problem mit diesem schlimmen Jucken. Der Arzt konnte damals nichts mehr feststellen nach der Behandlung. Ich habe das dann mit Meersalzbädern in den Griff bekommen.
Nutzt jetzt aber nichts. Auch cremen hilft nur begrenzt. Ich nutze eine Bepantholsalbe, die lindert, aber es ist jetzt schon so lange und es kommt keine richtige Ruhe rein.
Habe jetzt gelesen, von Milchsäurezäpfchen. Ich habe allerdings Hit und eine Milchunverträglichkeit. Deshalb mag ich die nicht verwenden. Eine allergische Reaktion der inneren Schleimhaut, das ist das letzte was ich will.

Habt ihr noch irgendwelche Tippszum Aufbau der Scheidenflora und gegen dieses schreckliche Jucken? Es juckt auch an den äußeren Schamlippen, da wo ja eigentlich normale Haut ist...

Danke euch und lieben Gruß
LeaM
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.073
hallo lea ,

:welcome: bei uns ,
Habt ihr noch irgendwelche Tippszum Aufbau der Scheidenflora und gegen dieses schreckliche Jucken?
hast du schon einmal daran gedacht das jucken und brennen in der scheidenregion auch eine kontaktallergien ,die durch duftstoffe in hygieneartikeln zbs. konservierungsmittel in waschlotionen, intimsprays, toilettenpapier oder slipeinlagen alles mit denen die haut und schleimhäute in berührung kommt ,herkommen kann !?.

fg ory
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Hallo Lea,

hast Du schon mal Sitzbäder gemacht?

Z.B. mit Taubnessel, Walnussblätter u. Frauenmantel. (1El auf 1L heisses Wasser, 20min. ziehen lassen, das ganze dann ins Sitzbad geben)

Oder eine Kur mit Majorana Gel von Wala (weiss aber gerade nicht, ob da Milchsäure drin ist).

Überhaupt mal eine Kur für die Schleimhaut machen, mit Tee plus Sitzbad. Da findest Du einiges im Internet zu Pflanzen, die hier helfen können. Auch über das Internet findest Du Apotheken, die die Kräuter zusammenmischen oder bei dragonspice einzeln bestellen u. selber mischen.

VG
julisa
 
Themenstarter
Beitritt
07.06.15
Beiträge
2
hast du schon einmal daran gedacht das jucken und brennen in der scheidenregion auch eine kontaktallergien ,die durch duftstoffe in hygieneartikeln zbs. konservierungsmittel in waschlotionen, intimsprays, toilettenpapier oder slipeinlagen alles mit denen die haut und schleimhäute in berührung kommt ,herkommen kann !?.
Hallo ory,

danke für deine Antwort. Ja, daran habe ich gedacht. Ich habe vor mehreren Wochen (!!!) Ein Babyöl benutzt. Normalerweise benutze ich fast ausschließlich naturreine Öle und dort waren auch chemische Bestandteile drin. Kurz danach bekam ich auch den Pilz. Ich weiß nicht, ob das auch einen Zusammenhang hat, denn ich habe den Pilz unmittelbar mit Beginn einer AB-Behandlung bekommen.

Sonst benutze ich nur normales Toilletenpapier, Wasser und Basenbad, Tampons.

Hallo Lea,

hast Du schon mal Sitzbäder gemacht?

Z.B. mit Taubnessel, Walnussblätter u. Frauenmantel. (1El auf 1L heisses Wasser, 20min. ziehen lassen, das ganze dann ins Sitzbad geben)

Oder eine Kur mit Majorana Gel von Wala (weiss aber gerade nicht, ob da Milchsäure drin ist).

Überhaupt mal eine Kur für die Schleimhaut machen, mit Tee plus Sitzbad. Da findest Du einiges im Internet zu Pflanzen, die hier helfen können. Auch über das Internet findest Du Apotheken, die die Kräuter zusammenmischen oder bei dragonspice einzeln bestellen u. selber mischen.
Hallo Julisa,

Sitzbäder bisher nur mit Salz oder Basenbad. Werde das mal probieren mit den Sitzbädern. In dem Gel ist leider Milchsäure drin.

Lieben Gruß
LeaM
 
Oben