Redox Signal Moleküle

Malve

Hallo Lady,

danke für die Info:).
Es ist sicher auch in Deinem Interesse, wenn mögliche Zweifel hier im Thread ausgeräumt werden.

Liebe Grüße,
Malve
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Hallo miteinander,

man kann die Zweifel durchaus nachvollziehen, besonders wenn man sich noch nicht tiefers mit dem Thema auseinandergesetzt hat und nur den Vertriebsweg betrachtet.

Jedoch versucht jeder, wie schon von Lady geschrieben, Geld zu verdienen.

Die Erfinder/Hersteller diesr RSM (Redox Signal Moleküle) haben sicher auch nichts zu verschenken.

Würde das Zeugs über den "normalen" Weg verkauft, wie zig andere (u.a. auch wertlose) NEMs, wären die Zweifel sicher geringer.

Es wurde jedoch nunmal dieser Weg gewählt.

Nur wenn man sich genauers mit dieser interessanten Materie auseinander setzt (das Meiste im Netz leider bisher nur in Englisch) und nur mal die Erfolgsberichte anschaut (welche natürlich erst spärlich vorliegen, da es ja wohl offiziel erst im Oktober eingeführt wird), sollte man die Sache nicht gleich vorn vorne rein veruteilen und verreißen.

Warten wir doch erst mal ab und harren der Dinge die da kommen.

Derjenige der es versuchen möchte kann das doch tun und die anderen sollen es halt einfach lassen.;)
Es wird niemand zu irgendwas gezwungen.

Wenn das Zeugs jedoch nur einen Bruchteil von dem hält was es verspricht, wäre vielen sicherlich schon etwas geholfen.

Gruß
Rübe
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
23.11.07
Beiträge
49
Hallo miteinander,

man kann die Zweifel durchaus nachvollziehen, besonders wenn man sich noch nicht tiefers mit dem Thema auseinandergesetzt hat und nur den Vertriebsweg betrachtet.

Jedoch versucht jeder, wie schon von Lady geschrieben, Geld zu verdienen.

Die Erfinder/Hersteller diesr RSM (Redox Signal Moleküle) haben sicher auch nichst zu verschenken.

Würde das Zeugs über den "normalen" Weg verkauft, wie zig andere (u.a. auch wertlose) NEMs, wären die Zweifel sicher geringer.

Es wurde jedoch nunmal dieser Weg gewählt.

Nur wenn man sich genauers mit dieser interessanten Materie auseinander setzt (das Meiste im Netz leider bisher nur in Englisch) und nur mal die Erfolgsberichte anschaut (welche natürlich erst spärlich vorliegen, da es ja wohl offiziel erst im Oktober eingeführt wird), sollte man die Sache nicht gleich vorn vorne rein veruteilen und verreißen.

Warten wir doch erst mal ab und harren der Dinge die da kommen.

Derjenige der es versuchen möchte kann das doch tun und die anderen sollen es halt einfach lassen.;)
Es wird niemand zu irgendwas gezwungen.

Wenn das Zeugs jedoch nur einen Bruchteil von dem hält was es verspricht, wäre vielen sicherlich schon etwas geholfen.

Gruß
Rübe[/QUOTE

Danke Rübe

Das ist auch meine Meinung und bei mir ist aus eigener Erfahrung mehr passiert als ich erwartet habe.Und das macht mich glücklich .Und ich habe meinen Weg gefunden.Habe vertraut und probiert:freu:
Vertrieb hin oder her das ist mir vollkommen egal .:D
lg
 
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.981
Hallo Lady,

es ist schon viel geschrieben worden, auch von Dir.
Ich frage mich allerdings, warum Du auf alle angesprochenen Fragen und Aussagen hier eingehst, was den Vertrieb, das Geldverdienen usw. angeht, aber eben weiter nicht auf Deine persönlichen ERfahrungen?

Grüsse,
Oregano
 

ArmesHaschel

in memoriam
Beitritt
11.04.10
Beiträge
1.092
Hallo Oregano,

da muss ich ihr einmal beistehen, das hat sie bereits erklärt, sie will es nicht öffentlich und alle (ich auch) stolpern dann über den Vertriebsweg und das Auftreten. Also wird das beantwortet.

Aber ich bin nicht Sie, vielleicht hat Lady eine andere Erklärung :)

Gruß Haschel
 
Beitritt
23.11.07
Beiträge
49
Hallo Lady,

es ist schon viel geschrieben worden, auch von Dir.
Ich frage mich allerdings, warum Du auf alle angesprochenen Fragen und Aussagen hier eingehst, was den Vertrieb, das Geldverdienen usw. angeht, aber eben weiter nicht auf Deine persönlichen ERfahrungen?

Grüsse,
Oregano

Ich möchte lediglich nicht meine Geschichte hier erzählen und wie du nachverfolgen kannst seid ihr es die dazu Fragen stellt ihr seht alle nur den Vertrieb und wie bereits erwähnt habe ich auch nur durch Recherchen das mit den Vertrieb gelesen und es hat mich nicht abgeschreckt es zu probieren und ich bin keine die das verteufelt .Außerdem würde mir dann durch meine positiven Erfahrungen die ich hier öffentlich reinstellen würde von irgendjemand wieder Werbung unterstellt und dazu habe ich keine Lust .Und Vertrieb heißt nicht gleich schlechtes Produkt.Das ist meine Meinung.Deswegen wollte ich auch auf die Aussagen und Fragen antworten.Verstehe die ganze Diskussion hier nicht dass mir hier immer unterschwellig was unterstellt wird.Wer es probieren will oder nicht ist doch jedem selbst überlassen.
Lg
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Sehe ich genauso!

Was soll das Ganze?
Was erwartet ihr?:confused:

Sie möchte es nicht öffentlich ausbreiten und fertig!

Wer es versuchen möchte, bitteschön!
Wer nicht, halt nicht!

Ansonsten einfach bitte diesem thread fernbleiben, ist doch ganz einfach!:rolleyes:

Gruß
Rübe
 
Beitritt
23.11.07
Beiträge
49
Sehe ich genauso!

Was soll das Ganze?
Was erwartet ihr?:confused:

Sie möchte es nicht öffentlich ausbreiten und fertig!

Wer es versuchen möchte, bitteschön!
Wer nicht, halt nicht!

Ansonsten einfach bitte diesem thread fernbleiben, ist doch ganz einfach!:rolleyes:

Gruß
Rübe

Danke auch meine Meinung :)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.06.10
Beiträge
1.828
Definitiv eine interessante Sache. Gibt es denn noch andere Hersteller bzw. Produkte?

Ist übrigens ein teures Vergnügen: Bei der Standarddosierung von 120ml täglich reicht eine Flasche a 39€ nur 8 Tage. Sprich man hat schon 130€ Kosten im Monat. Bei therapeutischen Dosierungen wirds noch teurer...
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Ja, definitiv interessant das Thema und leider (noch) sehr teuer!

Momentan gubt es wohl nur diesen einen Hersteller.
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Es ist patentiert und daher wird das auch kein anderer Hersteller so machen dürfen.
Lg

Wobei die Betonung auf genau so liegt. Wer weiß, evtl. sind ja auch schon andere dran und es gibt in (näherer) Zukunft auch noch andere Mittel und Wege diese Redox Signal Moleküle stabil herzustellen.
Aber wie gesagt, momentan gibt´s nur das Eine.

Gruß
Rübe
 
Beitritt
23.11.07
Beiträge
49
Wobei die Betonung auf genau so liegt. Wer weiß, evtl. sind ja auch schon andere dran und es gibt in (näherer) Zukunft auch noch andere Mittel und Wege diese Redox Signal Moleküle stabil herzustellen.
Aber wie gesagt, momentan gibt´s nur das Eine.

Gruß
Rübe

Das stimmt wohl ;-)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.981
Ganz prinzipiell gilt:

Ein Patent ist ein Schutz vor Nachmachung. Das Patentamt prüft nicht, ob ein Medikament, eine Anordnung oder ein Verfahren funktionieren. Das Patentamt führt keine Versuche durch, um die Funktion zu testen. Ein Patent ist also kein Nachweis für die Wirksamkeit oder Nebenwirkungsfreiheit eines Medikaments. Wenn allerdings ganz klar ist, dass etwas nicht funktionieren kann, wird das Patent verweigert (z.B. wenn jemand ein perpetuum mobile anmelden möchte).

(Das hat mir ein Patentanwalt erzählt, und das passte gerade so schön hierher).

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
23.11.07
Beiträge
49
Es ist patentiert und daher wird das auch kein anderer Hersteller so machen dürfen.
Lg[ Lady

Hallo Oregano
mehr hatte ich dazu auch nicht gesagt.
Und die Frage stellt sich ob das die Definition weltweit ist oder hier in Deutschland.
In Amerika sind sie ja mit allem strenger in vielen Sachen aber da habe ich k.a.

Lg
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.981
Hallo Lady,

das gilt auch in den USA, nur daß dort Patentstreitereien noch teurer sind als in Deutschland.
Bei einem Patent, das ASEA angibt (No. 5.507.932) handelt es sich um einen "Apparatus for electrolyzing Fluids" [Apparat zur Elektrolyse von Flüssigkeiten]

Dieses Patent gehörte ursprünglich einer Firma Schlumberger /USA und wurde dann verkauft an eine Firma Medical Discoveries /USA.

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Beitritt
14.08.12
Beiträge
1
Hallo Lady

Ich nehme seit ca. 1 Woche ASEA, merke aber bisher nicht sehr viel. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich gesund bin und keine deutlichen Beschwerden habe (ausser vielleicht mal ein bisschen Rückenschmerzen).
Es würde mich deshalb interessieren, was bei Dir mit ASEA passiert ist. Inzwischen müsstest Du es ja schon ein paar Wochen trinken.
Danke für eine Rückmeldung.
Herzlichen Gruss
Frydrich
 
Beitritt
23.11.07
Beiträge
49
Hallo
Bitte per Pn nehme es jetzt knapp 5 Wochen gebe dir gerne per PN Auskunft.
Lg
 
Oben