Pickel in unterer Gesichtshälfte

Themenstarter
Beitritt
15.02.07
Beiträge
61
Ich habe Pickel/Akne in der unteren Gesichtshälfte (unterhalb der Nase auf den Wangen und am Kinn)

Ich habe mal irgendwo aufgeschnappt, dass der Bereich, in dem die Pickel auftreten etwas darüber aussagen kann, wo die Ursache der Pickel liegen kann (Darm etc.).
Weiß jemand von Euch, was es bedeutet in der unteren Gesichtshälfte Pickel (oft eitrig) zu haben?
 
Beitritt
15.02.07
Beiträge
46
hallo, also ich hab IMMER wenn ich Pickel habe-nur am Kinn welche. Das Problem ist das ich das nur bekomme wenn ich meine Periode hab (nehm keine Pille-darf nicht). Aber das sind manchmal ganz viele kleine eiterpickel, aber zu 95% IMMER große Knoten. Hilfe-was kann ich da nur tun? Ich werde dies jahr 30 Jahre alt. als ich die pille für unreine haut bekam war alles ok-jetzt darf ich aber keine hormonelle pille mehr nehmen und ich seh aus wie ein monster wenn ich meine Tage hab. Dementsprechend sieht mein kinn auch aus-wenn ich mal "nix" hab, weil mein Kinn dann trotzdem rot ist und mit den flecken besähr wo mal ein Knoten war. Und wieso IMMER nur am Kinn? Ok, ab und zu kinn + Rücken, aber am rücken ist mal ein einziger kleiern der bald weg geht und das kommt sehr selten vor das da was ist. aber am kinn ist das jedesmal. Ich schäme mich so auf die arbeit zu gehen. gibt es dagegen absolut nix? Manche sagten:_ versuch doch mal so ein fruchtsäurepeeling. ich hab aber gehört dadurch wird es vorübergehend schlimmer. ausserdem was hab ich davon wenn ich 4 wochen später wieder meine tage bekomme?Bin verzweifelt.............
 

mehr

mehr

mehr

mehr

goldi

Hallo,

die Pickel am Kinn deuten daraufhin, dass unverträgliche Materialien wie Formaldehyd, PVC, Reinigungsmittel, (Passiv-) Rauchen, Laminat, Pestiziden aus der Nahrung, Zahnfüllungen, Zahnersatz, Lasertoner usw. im Wohn- bzw. Arbeitsumfeld oder im Mund sich befinden.

Diese giftige Materialien heissen Zahngifte oder Wohngifte.

Die entzündete Haut und Jucken unter der Nase sowie der Heuschnupfen und Pollenallergien bedeuten, dass der Riechnerv, der von der Nase direkt ins Hirn führt, entzündet ist.

Die unverträglichen Materialien stellt man in einem Epikutantest auf der Haut fest. Danach beginnt die Entfernung der Allergene aus dem Mund und aus der Wohnung.

LG, goldi
 
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
nachdem ich meinen letzten vereiterten weisheitszahn hab ziehen, ausfräsen und austamponieren ließ, bekam ich tief gehende pickel am hals - direkt auf den seit jahren geschwollenen lymphknoten.
da kam jede menge gift raus und du kannst drauf wetten, dass pickel darauf hindeuten.
 
Beitritt
15.02.07
Beiträge
46
hmm, ja der witz bei der geschichte is ja-das ich die knoten ja nur kreig wenn ich meine Tage hab! Wohngifte ect-das trifft also bei mir nicht zu. Zahnmäßig...ich lass demnächst paar füllungen austauschen-aber wie gesagt kommt ja nur wenn ich periode hab ;).
 
Oben