Ohne Galle-was ist mit KPU/Test?

Themenstarter
Beitritt
26.06.12
Beiträge
31
Hallo, an alle HPUler oder Leute die sich damit auskennen,

ich habe eine Frage zu dem KPU/HPU Test. (krankhaftes Ausscheiden von Pyrrolen über den Urin in Verbindung mit B6 und Zink Verlust)
Meine Mutter möchte diesen Urintest machen.
Jetzt habe ich aber gelesen, dass bei gesunden Menschen die Pyrrole(Stoffwechselprodukt) über die Galle bzw. den Gallenfarbstoff abgebaut werden. Und bei Menschen mit KPU sich diese Stoffe an die Vit. B6 und Zink binden.
Meiner Mutter wurde vor Jahren die Galle komplett entfernt.
Jetzt frage ich mich natürlich was mit den Leuten ist die keine Galle mehr haben??
Da können sich diese Pyrrole doch nur noch an die Vitamine B6 bzw. das Mineral Zink binden???
Haben dann automatisch alle Menschen ohne Galle KPU??
Oder läuft der Abbau dann über die Leber?
 
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.811
Hallo Polarstern15,

Galle heißt Leberflüssigkeit. Ohne Galle ist der Mensch nicht lebensfähig. Deiner Mutter wurde lediglich die Gallenblase entfernt. Dadurch kann es zu Verdauungsbeschwerden kommen.

LG Rawotina
 
Zuletzt bearbeitet:

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
04.02.08
Beiträge
838
Hi Rawotina,

Deine Antwort ist ein wenig irreführend denke ich. Denn ein Mensch ist
ohne GallenBLASE sehr wohl lebensfähig.

Ich gehe davon aus, dass Polarstern das meinte ;-)

VG Grüße
Destinaiton
 
Oben