nierenschmerz

Themenstarter
Beitritt
25.01.07
Beiträge
3
Hallo,
ich hatte vor einem Jahr Nierensteine und diese wurden dann zertrümmert. Seit 2 Wochen habe ich aber wieder wie ein Stechen auf dieser Niere. Der Schmerz ist nicht gross, es sind also keine Kolliken, aber es ist fast permanent vorhanden. Es fühlt sich so an wie ein Druck auf der Nieren oder dem Harnleiter.
Je nach lage wie ich Sitze oder Liege verschwindet der Schmerz.
Was kann das sein???
Danke
Roman
 
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo Roman,

ich hatte/hab Harnleitersteinen und Nierengrieß.
Das fühlt sich genauso an wie du es beschrieben hast.
Leider wird man das Problem "Nierensteine" wenn man es mal hatte, nicht
wirklich wieder los. Also die Veranlagung dazu bleibt.

Es könnte sein dass sich bei dir wieder kleine Steinchen im Abgang befinden
und das fühlt sich so an.

Haben die Ärzte dir nichts zur Vorbeugung gesagt?
Sicher haben sie viel trinken gesagt!
Kennst du Lithurex s?
Damit kann man kleine Steinchen auflösen oder verkleiner.
Ist nicht verschreibungspflichtig und hilft sehr gut!
 

ADo

Beitritt
06.09.04
Beiträge
3.115
Goldrutentee hilft sehr gut.
Ich bin meine Nierensteine in sehr kurzer Zeit damit losgeworden.
Bei einer Kolik bin ich mal nur noch stöhnend auf allen vieren rumgekrabbelt. Mein Mann hat den Tee gekocht und nach drei Schlucken war der Spuk vorbei. Danach war allerdings Schlafen angesagt und die Steinreste habe ich dann in diesem (Zylo?) Sieb bewundern können.
Ich habe zu der Zeit immer eine Kanne dieses Tees bei mir gehabt, obwohl nur der frischgekochte bei einer Kolik gewirkt hat, warum weiß ich nicht.

LG
 
Oben