Nachdrücken beim Wasserlassen

Antwortfrage

Gesperrt
Themenstarter
Beitritt
08.10.12
Beiträge
135
Hallo. Bin nun Ende 20 und ich wollte nur mal wissen ob das normal ist oder eher nicht wenn man beim Wasserlassen immer noch ein paar mal nachdrücken muss um die Blase komplett zu entleeren?

Ich denke ja dass das bei mir schon immer so ist. Ein Kumpel meinte nur Scherzhalber mal vor ein paar Jahren (bestimmt auch schon wieder 6 Jahren) ich solle mal die Prostata untersuchen lassen?

Sonst habe ich damit keine Probleme. Keine Schmerzen oder so. Der Strahl ist auch normal stark.
 
wundermittel
Beitritt
11.02.07
Beiträge
1.083
Hallo,

das Nachdrücken ist eigentlich nicht normal.

Normal ist auch nicht, daß junge Männer eine Prostatavergrößerung aufweisen, möglich ist es dennoch.

Drehen Sie doch mal beim Urinieren den Wasserhahn auf und hören dem Rauschen zu, das hilft mitunter ebenso wie das Sieden eines Wasserkochers, auch Bauchmassagen nach Rosendorff (siehe Internet) können hilfreich sein, die Blase besser zu entleeren.


Gruß
 

kopf

Nux Vomica C 30 an zwei folgenden abenden zur Nacht !
habe es mehrmals empfohlen und die betroffenden waren baff :eek:
ueber schnelle wirkung .

ist auch gut für leber-,pfortader-,magen- leute !

LG kopf .
 
regulat-pro-immune
Oben