"Masern, Corona & Impfpflicht - was Du jetzt wissen solltest!"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Beitritt
28.01.20
Beiträge
928
Hallo zusammen,
folgend ein erneutes Gerichtsurteil, die Coronamassnahmen betreffend.
  • Seit April durften Bürger in und um Hannover zwischen 22 und 5 Uhr ohne triftigen Grund nicht mehr auf die Straße.
  • Diese Regelung ist nun hinfällig.
  • Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg beurteilt die Ausgangssperre wie die vorangehende Instanz als rechtswidrig.

Liebe Grüsse
zausel
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
928
Hallo zusammen
Folgende Nachrichten aus Hamburg...
Nun eine Bekanntmachung, wie die Hamburger NACHTS absolute Ruhe einhalten sollen. Was kommt als Nächstes? Von 20.00 bis 7.00 Uhr absolute Bettruhe?

Auszug Zitat aus dem Link:
"Wir befinden uns in einer entscheidenden Phase im Kampf gegen die Corona-Pandemie", sagte Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne). Mit der Ausgangsbeschränkung solle eine Überlastung des Gesundheitssystems vermieden werden. "Um dies auch in der städtischen Mobilität abzubilden, haben wir uns dafür entschieden, die Nachtfahrten in Hamburg zunächst bis zum 18. April einzustellen."
[Zitatfunktion von der Moderation eingefügt, bitte zukünftig selbst darauf achten - siehe Boardregeln und bei Bedarf Technik-Rubrik. Zukünftig werden Beiträge, die dies missachten u.U. kommentarlos gelöscht.]

Grüsse
zausel

PS: nun ist erst einmal Pause mit Infos von meiner Seite, habe gerade die Nase voll...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
24.10.05
Beiträge
5.292
PEI und RKI unterstehen dem Kankheits- und Impfministerium des Jens Spahn, das wiederum der schwindenden Bundeskanzlerin A. Merkel untersteht, die bekanntlich die Richtlinien der Politik bestimmt.
Wenn PEI und RKI Daten verschwinden lassen, ist das politisch gewollt.
Wollen wir diese Art Merkelpolitik noch? Nicht nur A. Merkel schwinde(l)t, auch das Vertrauen in das politische System geht den Bach runter.
Schaltet die Ampel der Bundespolitik im Herbst auf Grün?
Und wird dann irgendetwas besser?
M.
Maheeta,
Sei froh und dankbar, daß dieses Forum in der Schweiz situiert ist. In einem deutschen Forum wäre nicht nur dieser Beitrag auf Weisung des Kultusministeriums des betreffenden Bundeslandes unverzüglich gelöscht worden, darüber hinaus wäre derjenige, der es wagt, Derartiges öffentlich kundzutun, mit Verweis auf die Forenregeln befristet oder unbefristet gesperrt worden.
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.295
Kann es sinnvoll sein, dass sich viele, wenn nicht gar alle Menschen, permanent, auch prophylaktisch für Gesunde, Mund und Rachen desinfizieren? Aus Angst und Sorge vor Infektion, Ansteckung und Krankheit? Letztlich vielleicht sogar schon vor dem Mund und vor der Nase? Denn wer würde Infektionserreger erst in den Körper gelangen lassen, wenn man sie doch schon vorher, vor dem Körper abfangen könnte! ....... vielleicht mit einem irgendwie gearteten, desinfizierenden 'Material' vor Mund und Nase? Doch nicht etwa mit einem mit Desinfektionsmittel getränkten Tuch(!?) vor Nase und Mund? Das erinnert mich gerade...an etwas...so ähnlich wie 2020 diese allgemeine Infektionsverhinderungsmaßnahme, wie hieß das noch...das war doch.....macht es Sinn, sich permanent vor Infektion zu fürchten und sich permanent zu desinfizieren?
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.530
Durch Einstellung des Bus- und Bahnverkehrs in der Nacht dürfen die Menschen nun mit der MOIA "Flotte" fahren; benötigen dafür aber ein gut funktionierendes Smartphone damit sie über die MOIA App
MOIA buchen und auch nur über diese APP bezahlen können🥴
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
928
und auch nur über diese APP bezahlen können
und... haste ganz vergessen... liebe Kayen,
über dieses "Handy" sind sie "ortbar" und "MAN" kann jeden ihrer Schritte verfolgen und auch noch abspeichern!
Warum habe ich eigentlich kein Handy mehr??

Liebe Grüsse
zausel
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.530
Man könnte sich alternativ auch ein Taxi nehmen, etwas preisgünstiger, wie sich das so mancher Firmenvorstand erlauben kann, aber ob dieses Budget für zum Beispiel Reinigungskräfte, die in der Nacht arbeiten, locker ist?:sneaky:
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.295
Schaltet die Ampel der Bundespolitik im Herbst auf Grün?
Und wird dann irgendetwas besser?
Kennst du die Geschichte des Ex-Grünen Kommunalpolitikers David Siber, der in der Grünen Partei in D'land über das C-Thema diskutieren wollte? Und der, als ihm das nicht gelang, danach eine Rede bei einer Demonstration hielt? Und der 2 Tage nach dieser Rede aus dem Stadtrat von Flensburg flog!? Einige Zeit danach hat er selber die Grüne Partei verlassen.
 
Beitritt
18.01.14
Beiträge
404
Einige Zeit danach hat er selber die Grüne Partei verlassen.
Es bleibt einem ehrlichen Menschen nichts anderes mehr übrig.

Alternativ kann man in diesen alternativlosen Zeiten einen lokalen Ableger der Verfassungsgebenden Versammlung gründen und damit dieses Berliner politische Schmierentheater beenden.
Gruß
M.
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.295
Alternativ kann man in diesen alternativlosen Zeiten einen lokalen Ableger der Verfassungsgebenden Versammlung gründen und damit dieses Berliner politische Schmierentheater beenden.
Ich weiß, was du meinst, Maheeta, David Siber geht inzwischen einen anderen Weg, zusammen mit vielen anderen, den ich wohl auch unterstützen werde!
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
2.684
In einem deutschen Forum wäre nicht nur dieser Beitrag auf Weisung des Kultusministeriums des betreffenden Bundeslandes unverzüglich gelöscht worden
Dann soll sich das Kultusministerium doch mal bitte mit dem yamedo.de-Forum beschäftigen! (Oder anders gesagt: diese Ansicht ist totaler Quark.)
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.987
Wuhu,
Dann soll sich das Kultusministerium doch mal bitte mit dem yamedo.de-Forum beschäftigen! (Oder anders gesagt: diese Ansicht ist totaler Quark.)
naja, yamedo ist das "private" Forum von Herrn Gräber, was Gerold meint sind wohl jene Kommentar-Bereiche unter/bei größeren Online-Medien...
 
Beitritt
24.10.05
Beiträge
5.292
Wuhu,
naja, yamedo ist das "private" Forum von Herrn Gräber, was Gerold meint sind wohl jene Kommentar-Bereiche unter/bei größeren Online-Medien...
So ist es: In yamedo.de geht es ausschließlich um "Erkenntnisse der Alternativen Medizin & Naturheilkunde", um "Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber", aber nicht um das oben von mir Angesprochene.
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
2.684
Alternativ kann man in diesen alternativlosen Zeiten einen lokalen Ableger der Verfassungsgebenden Versammlung gründen
Das ist eine Initiative vom äußersten und verbohrtesten Rand der Gesellschaft. Laut https://www.im.nrw/sites/default/files/media/document/file/Broschüre_Reichsbuerger.pdf gehört die Verfassungsgebende Versammlung zum Dunstkreis der Reichsbürger.
Zusammenschlüsse von Reichsbürgern in Nordrhein-Westfalen sind
►AGAPE e. V. Bio-energetisches Leben e. V. (Duisburg),
► WAG – Justiz-Opfer-Hilfe NRW; „JOH“ (Löhne),
► Indigenes Volk Germaniten (Bochum),
Verfassungsgebende Versammlung (VV) – Bundesstaat Deutschland,
►Deutsche Reichsdruckerei / Präsidium des deutschen Reiches (Kaarst),
►Freistaat Preußen,
►Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft.

Kannst du es nicht bitte unterlassen, in diesem Forum mit Werbung für solche grundgesetzfeindlichen Initiativen aufzuwarten.
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
2.684
So ist es: In yamedo.de geht es ausschließlich um "Erkenntnisse der Alternativen Medizin & Naturheilkunde", um "Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber", aber nicht um das oben von mir Angesprochene.
Das stimmt nicht. Im Forum tummeln sich die Coronakritiker. Da finden sich solche Aussagen beinahe täglich.
 
Beitritt
25.08.20
Beiträge
287
Drosten hat wohl in seinem letzten Podcast ziemlich abgeledert über die Autoren der Great Barrington Declaration (siehe unten). Jetzt hat sich einer der Initiatoren, der Harvard Professor Kulldorff, auf Twitter wie folgt ggü. Drosten geäußert:

"Als Infektions-Epidemiloge würde ich mich über einen öffentlichen wissenschaftlichen Diskurs mit @c_drosten freuen. Debatten sind besser als Verleumdung."

Ich glaube zwar nicht, dass es zu dieser Debatte kommen wird, ich würde es aber sehr begrüßen und halte das auch schon lange für überfällig. Am besten Ioannidis auch noch dazu nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.295
Ich glaube zwar nicht, dass es zu dieser Debatte kommen wird, ich würde es aber sehr begrüßen ...
Warum immer gleich das (negative) Gegenteil 'in den Raum stellen'? Es ist doch eine öffentliche Herausforderung. Wenn ich an den Sinn und Zweck glaube, muss ich doch sehen, dass es wenigstens bei einigen auch ankommt. Ob sich nun ein Herr Drosten traut oder nicht. Da kann er dann zeigen, wie groß er als Wissenschaftler ist!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
757
togian
Oben