Manipulation von Daten: Studien, Presse, WEB usw.

Clematis

Noch eine Form der Manipulation, die ich besonders wirksam finde ist, daß es zu verschiedenen Mitteln dann auch gleich das passende Buch dazu gibt.

Hallo Oregano,

da sagst Du etwas sehr Wahres, dazu kann ich noch einen Autor hinzufügen, der seinerzeit durch die Presse ging und dessen Bücher bei Amazon ein Renner waren. Ich las damals "Die 7 Revolutionen der Medizin" und "Das Dreieck des Lebens". In Deutschland fand er dafür keinen Verleger, ließ sie in England drucken. Es wimmelt darin von Werbung für eigene, sehr teure Produkte, immer mit der Betonung nur seine Zusammensetzung sei wirksam, vor Nachahmerprodukten warnte er ständig. Inzwischen hat er weitere Bücher herausgebracht. Obwohl der eine oder andere nützliche Hinweis enthalten ist, gibt er keine einzige Quelle an und seine Erläuterungen sind sehr oberflächlich. Wer das ist? Uwe Karstädt. Siehe hier:
Suchergebnis auf Amazon.de für: Uwe Karstädt
Diese Bücher zu kaufen, ist rausgeschmissenes Geld.

Es gibt aber auch Bücher von berenteten Doktores, die gut sind und keine Werbung enthalten. Dazu zähle ich "Die Cholesterinlüge" von Prof. Dr. med. Walter Hartenbach. Solch eine Veröffentlichung, während seines aktiven Lebens, hätte ihn wohl seiner Lebensgrundlage beraubt, weil er sich damit gegen die Statinhersteller stellt.

Liebe Grüße,
Clematis
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.977
Hallo Clematis,

in dem amazon-Link in #20 hatte ich ja schon auf den Uwe Karstädt hingewiesen ;).

Grüsse,
Oregano
 

Clematis

in dem amazon-Link in #20 hatte ich ja schon auf den Uwe Karstädt hingewiesen ;).

Sorry, Oregano, aber beim Aufruf des Links erschien bei mir die Einstiegsseite von amazon, die mit Werbung zugepflastert ist. Ich fand nichts, was auf Bücher, wie von Dir wohl beabsichtigt, hingedeutet hätte.

Gruß,
Clematis
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.977
Hallo Clematis,

stimmt: die amazon-Seite aus dem Link ist etwas chaotisch. In der ersten Reihe der Bücher, die da abgebildet sind, sind auch Bücher von Karstädt :).

Grüsse,
Oregano
 

Clematis

stimmt: die amazon-Seite aus dem Link ist etwas chaotisch. In der ersten Reihe der Bücher, die da abgebildet sind, sind auch Bücher von Karstädt :).

Schon seltsam :confused:, dann bekommen wir völlig unterschiedliche Seiten angezeigt. Bei mir sind keinerlei Bücher dabei, aber jede Menge Computer-Elektronik und jeder Aufruf zeigt wieder andere Werbung, aber keine Bücher. Ich hatte Deinen Link bis ganz unten angesehen, fand aber nichts.
Falls bei Dir das angezeigt wird, was ich sehe:
Amazon.de: Günstige Preise für Elektronik & Foto, Filme, Musik, Bücher, Games, Spielzeug & mehr
Diese Seite erscheint, wenn ich Deinen Link verwende. Rufe ich meinen Link nochmals auf, erscheinen wieder andere beworbenen Artikel, das ändert sich jedes Mal.

Übrigens ein Grund, warum ich amazon immer mehr meide, die haben inzwischen derart viel Werbung, selbst beim Bezahlvorgang, daß man kaum noch was findet. Was noch schlimmer ist, man kann die Werbung nicht blocken, denn dann erscheinen auch die Bilder der gesuchten Artikel nicht mehr und einige Funktionen sind ebenfalls tot.

Gruß,
Clematis
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.977
Hallo Clematis,

wenn ich Deinen Link aufrufe, finde ich da die Bücher von Karstädt, und zwar unter der Reihe von blau-schwarzen Smartphones ;):confused:.

Aber ist ja letzten Endes egal ...

Ich informiere mich im allgemeinen bei amazon und bestelle dann bei unserer Buchhandlung.

Grüsse,
Oregano
 

Clematis

wenn ich Deinen Link aufrufe, finde ich da die Bücher von Karstädt, und zwar unter der Reihe von blau-schwarzen Smartphones ;):confused:. Aber ist ja letzten Endes egal ...

Hallo Oregano,

egal, eigentlich schon, zeigt aber wie wir hier manipuliert werden. Unter den Smartphones kommt bei mir die Aufforderung zur Anmeldung, sonst nichts :confused:.

Gruß,
Clematis
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.543
Wuhu,
bei amzn
... wie wir hier manipuliert werden. Unter den Smartphones kommt bei mir die Aufforderung zur Anmeldung, sonst nichts ...
werden oft Inhalte gezeigt, die man vorher selbst zB gesucht hatte, würde die Anzeige-Diskrepanz zwischen Oregano und Dir erklären...

Ich versuch auch mal einen Link zur Suche "Uwe Karstädt": Suchergebnis auf Amazon.de für: Uwe Karstädt

Musste es mit tinyurl.com lösen, da die Software bei uns die amzn-Links wohl verstümmelt - der eigentliche Link hätte so ausgesehen (Leerzeichen von mir hinzugefügt): https:// www. amazon.de/s/ref=?__mk_de_DE=&url=&field-keywords=Uwe+Karstädt
 

Clematis

bei amzn werden oft Inhalte gezeigt, die man vorher selbst zB gesucht hatte, würde die Anzeige-Diskrepanz zwischen Oregano und Dir erklären...

Hallo Alibiorangerl,

das dürfte die Erklärung sein. D.h., wenn man auf etwas hinweisen will, muß man die Produktseiten aufrufen, nicht die Einstiegsseite, weil da jeder was anderes sieht.

Ich versuch auch mal einen Link zur Suche "Uwe Karstädt": Suchergebnis auf Amazon.de für: Uwe Karstädt
Dein obiger Link funktioniert und genau diese Seite hatte ich verlinkt - da erscheinen alle seine "Werke" ;). Gerade überprüft meine Nr. 21 - da kommt jetzt plötzlich nur wieder die Einstiegsseite von amazon, ohne jegliche Bücher (Suchergebnis auf Amazon.de für: Uwe Karstädt - Kein Suchergebnis, keine Bücher). Seltsam, als ich ihn nach dem Beitrag Einstellen ausprobiert hatte, war es zunächst richtig... :confused:

Mei, ist das a' Käs'! Vielleicht sollte ich "Links automatisch umwandeln" usw. abschalten?

Danke Dir und Grüße,
Clematis
 

Clematis

gerne, aber wie sollte das bitte ein- oder ab-stellbar sein?!:idee:

Hallo,

unter dem Antworten Feld steht:
Zusätzliche und verschiedene Einstellungen:
Signatur anzeigen
x Links automatisch umwandeln
x Automatisch Media-Daten einbetten (Links umwandeln muss ebenfalls angewählt sein)
x Links mit dem Titel des Links versehen
Grafische Smileys deaktivieren

Drei Häkchen entfernen und Umwandlung Ade? Oder funktioniert das auch nicht? :hexe:

Gruß,
Clematis
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.543
Wuhu,
nur ein kleiner TEST: https://www.amazon.de/s/ref=?__mk_de_DE=&url=&field-keywords=Uwe+Karstädt

Nachtrag: Hakt man "Links automatisch umwandeln" ab/aus, dann erscheint der Link so wie oben, also nicht anklickbar; Man müsste den Link als Text markieren und dann kopieren und in einem neuen Tab/Fenster öffnen, oder mit Rechts-Klick ohne Kopier-Schritt dazwischen; Naja... (Hatte selbst diese Einstellungen unterhalb des Editor-Feldes vergessen) :eek:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Clematis

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Clematis

... gestolpert, die damit zu tun hat - und hoffentlich so nicht durchgehen wird resp vom Verfassungsgericht beanstandet wird: "Anti-Whistleblower-Gesetz" im Anmarsch | NDR.de - Fernsehen - Sendungen A-Z - ZAPP :schlag:

Hallo Alibiorangerl,

interessant, interessant - wird ja immer besser :mad:

Dieser kleine Passus aus dem Link:
Ein "Datenhehler" soll nun im Verständnis dieses neuen Gesetzes jemand sein, der sich fremde Daten vom Kopierer verschafft oder "sie einem anderen überlässt, verbreitet oder sonst zugänglich macht".

Nun, da gibt es einige prominente Firmen, die keine Journalisten sind, die Daten nicht einmal kaufen, sondern schlichtweg stehlen - ein höchst illegales Vorgehen (siehe u.a. die Microsoft Spyware namens Windows 10, Facebook, Google, um nur drei der vielen Hundert Sünder zu nennen). Diese gestohlenen Daten werden dann zu Höchstpreisen anderen "überlässen, verbreitet oder sonst zugänglich gemacht". Das Gesetz macht deutlich: das sind alles Datenhehler!

Geht das Gesetz durch, dürfte es bald einen Pfiffikus geben, der es dazu verwendet, gegen diesen Datendiebstahl samt Verwendung zu klagen ;). Ob sich der sog. Gesetzgeber bewußt ist, welche Prozeßlawine damit ausgelöst werden könnte?

Gruß,
Clematis
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.543
Wuhu,
... Manipulation stiftet viel Verwirrung, umso wichtiger ist es, sie erkennen zu können. So etwa bei Pharmastudien, ...
es kostet leider sehr vielen Menschen sogar das Leben: Antidepressiva - Nebenwirkung Suizid

"Die Story im Ersten" aus diesem Jahr:

(online ansehbar) Die Story im Ersten: Im Land der Lügen | Reportage & Dokumentation Video | ARD Mediathek
Die Story im Ersten: Im Land der Lügen

11.04.2016 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 11.04.2017
[Video-Download: https://mvideos.daserste.de.glcloud.net/videoportal/Film/c_610000/615830/format710165.mp4 ]


Zahlen lügen nicht! Diese angebliche Wahrheit machen sich viele zunutze - vor allem Politik und Wirtschaft, lassen sich doch hinter scheinbar objektiven Zahlen die wahren Interessen und Ziele "wissenschaftlich" verbergen. Ob Bluthochdruck oder Blutzucker - die letzten Jahre wurden die Grenzwerte immer wieder gesenkt. Zur Freude der Pharmaindustrie, die auf diese Weise zu Millionen neuer Patienten kommt. Und der medizinische Nutzen ist längst nicht so eindeutig, wie man der Öffentlichkeit suggeriert, basieren die Zahlen doch oft auf fragwürdigen Studien, die interessengesteuert entstanden sind, sagt der weltweit anerkannte Risikoforscher Prof. Gerd Gigerenzer.
Nach der Cholesterin-Lüge nun auch die Bluthochdruck- bzw Blutzucker-Lüge... :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Clematis

Hallo,

hierzu gehört inzwischen auch die schon als inflationär zu bezeichnende "Entdeckung" von Allelen, Genen, die die Entwicklung bestimmter Krankheiten voraussagen. Sei es nun ein Diabetes-Gen, Prostata-Krebs-Gen, Brustkrebs-Gen, Bluthochdruck-Gen, Cholesterin-Gen, Adipositas-Gen, Stoffwechselstör-Gen usw. usf. Die Liste ist inzwischen extrem lang und täglich kommen neue hinzu.

Bei all diesen sog. und angeblichen Voraussagemarkern - ohnehin ein phantastischer Anspruch, der mehr mit Wahrsagerei als Realität zu tun hat - wird grundsätzlich verschwiegen, daß ein verändertes Allel, Gen, herzlich wenig über den späteren Ausbruch einer Krankheit aussagt, DENN unzählige weitere Faktoren müssen hinzu kommen, damit es dazu kommen kann. UND je nach Lebensweise kann sich die Interaktion der Gene verändern, die Krankheit überhaupt nie in Erscheinung treten.

Aber natürlich sind diese "Entdeckungen" bestens dazu geeignet Panik zu schüren, die Betroffenen dazu zu bringen. sich "vorsorglich" und "vorbeugend" schon jetzt gegen diese vorgeblich Jahre später auftretenden Krankheiten behandeln zu lassen. Die Pharma jauchzt mit jeder dieser "Entdeckungen", die Kassen klingeln...

Gruß,
Clematis
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.543
Wuhu,
ja, leider,
... geeignet Panik zu schüren, ...
und zwar letztlich eben zum Schaden der Bevölkerung - und Nutzen einiger weniger bzw (deren) Firmen/Konzerne, ohne dafür belangt zu werden...

Zitat aus der vorher verlinkten Doku "Im Land der Lügen":
Wie leicht sind wir Opfer der Manipulation in Wirtschaft, der Ernährung, in Medizin und der Politik - das Risiko der Fälscher entlarvt zu werden ist gering…
:mad:
 

Clematis

letztlich eben zum Schaden der Bevölkerung - und Nutzen einiger weniger ... ohne dafür belangt zu werden...
das Risiko der Fälscher entlarvt zu werden ist gering…

Hallo Alibiorangerl,

und werden sie entlarvt, geschieht ihnen selbst dann nichts, wenn jedes gesunde Rechtsempfinden die Einschaltung der Staatsanwaltschaft fordert, die den Tätern saftige Freiheitsstrafen auferlegt.

Daß fahrlässige Tötung, in vielen Fällen eher als Mord zu bezeichnen, mittels Medikamenten im Bereich der Pharma stets straffrei bleibt, ist m.E. ein totales Versagen des offenbar ebenfalls korrupten Justizsystems, in Nordamerika ebenso wie in Europa.

Gruß,
Clematis
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
11.543
Wuhu,
naja, ich denke dass es im Justizbereich (zumindest bei uns) eher weniger Korruption gibt, sondern eher Unwissenheit über die Materie; Da gibt es dann vor Gericht ja auch wieder von jeder Seite Gutachten bzw Gegengutachten usw usf; Und was Stand der Wissenschaft ist, hat ja eigentlich vorher ua die Pharma durch ihre Lobbyarbeit so gedreht, dass ihnen dann nichts nachgewiesen werden kann...
 
Oben