Quantcast

Mangan?

Themenstarter
Beitritt
13.12.05
Beiträge
99
Hallo,
ich bin auch HPU leicht positiv diagnostiziert und nehme seit November 50mg P5P50 und 30mg Zink.
Mir geht es sehr gut dabei, hatte auch nur "positive" Nebenwirkungen.
Allerdings macht mich etwas stuzig, da mein Arzt mir kein Mangan verschrieben hat.
(Test habe ich durch ihn bei KEAC machen lassen). In Depyroll ist doch Mangan...
Ich hatte meinen Arzt auch daraufhin gefragt, aber er hat nur ausweichend geantwortet...
zuerst meinte er .. Ja Mangan kommt erst später bei Ihnen dazu..
dann hatte ich nochmal nachgefragt und wieder so eine ausweichende Antwort bekommen.
Nun wollte ich Euch mal fragen, ob Ihr Euch das erklären könnt?
Gibt es Gründe warum bestimmte Patienten Mangan nicht verschrieben bekommen, oder kann es auch Nebenwirkungen habe, die mein Arzt bei mir vermeiden wollte??
Ich habe sonst "nur":mad: Hashimoto Th. (Autoimmunerkrankung der Schilddrüse).
Liebe Grüsse posch
 
Oben