Leberwerte bei MCS

Themenstarter
Beitritt
14.07.10
Beiträge
934
Hallo liebes Forum,

ich würde gerne wissen ob bei MCS die Leberwerte betroffen sein müssen ?

Mir wurde MCs vor längerem diagnostiziert, aber von vielen Ärzten nicht ernst genommen, da meine Leber-Werte entsprechend in der Norm liegen.

Deshalb meine Frage, besonders an MCS-Erkrankte :
wie sehen eure Leberwerte aus ?

Lg Pucki
 
wundermittel
Beitritt
10.03.11
Beiträge
284
Sag mal welche Werte du wissen willst und welche Werte du hast. Wäre doch ein guter Anfang.

Ich jedenfalls habe kein diagnostiziertes MCS - aber es ist im Bereich des möglichen.


VG
 
regulat-pro-immune

Kama

Wieso sollten/müssten bei MCS die Leberwerte schlecht sein?

Meine Organwerte sind alle schulmedizinisch tip top und ich bin trotzdem krank... (auch MCS).
Im Dunkelfeld sieht es aber schon ganz anders aus, da ist garnix tip top.

Gewöhn Dich schon mal dran, dass Dich wahrscheinlich überhaupt kein Arzt ernst nehmen wird mit der Diagnose MCS. ;)
Ist leider so.

Alles Gute
Kama
 
Themenstarter
Beitritt
14.07.10
Beiträge
934
hallo kama,

ja das "mcs" schulmedizinisch nicht anerkannt ist, ist ja bekannt.

aber jetzt bin ich dennoch überrascht !
dunkelfeld ?
inwieweit sieht man mcs im dunkelfeld bzw. was meinst du wie sieht es da aus ?
lohnt sich dass so eine dunkelfeld-untersuchung machen zu lassen ?

lg pucki
 

Kama

Im Dunkelfeld sieht man nicht die MCS sondern Funktionsstörungen der Organe, noch bevor sie labortechnisch erfassbar sind. Ebenso kann man Bakterien, Viren, Pilze u.v.m. feststellen.

Gruß
Kama
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.200
Wer mehr über die Behandlung in der Praxis Linek lesen möchte, kann das hier tun:

https://www.symptome.ch/vbboard/mcs/87469-spezielle-methode-dunkelfeld-mikroskopie-behandlung.html
https://www.symptome.ch/vbboard/borreliose/26023-borrelien-dunkelfeld.html
https://www.symptome.ch/vbboard/mcs/87577-heilung-15-jahren.html
https://www.symptome.ch/vbboard/borreliose/107019-erfahrungen-sanazon-therapie.html
...

Bitte hier keine neue Diskussion über die Behandlung bei Fr. Linek anfangen .
kiss.gif
.

Grüsse,
Oregano
 

Kama

... die Dunkelfeldmikroskopie macht übrigens nicht nur diese Frau Linek sondern unzählige Heilpraktiker. Nur zur Info. ;)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
02.01.05
Beiträge
5.430
Hallo,

MCS ist keine Krankheit, sondern ein Symptom und kann durch verschiedene Erkrankungen ausgelöst werden.

Leberkrankheiten dürften oft ein MCS auslösen, weil die Leber für die Entgiftung des Körpers zuständig ist.
Wenn die Leber krank ist, entstehen besonders oft auch Allergien.

Ich selbst bin leberkrank (M. Wilson), ich habe MCS, habe viele Allergien, habe Histaminintoleranz, habe CFS und viele andere Symptome.

Ich gehe davon aus, dass die Ursache all dieser Symptome die Leberkrankheit bei mir ist.
Dass im Rahmen von Lebererkrankungen die Leberwerte erhöht sind, ist nichts ungewöhnliches.
D. h. wenn man erhöhte Leberwerte hat, sollte man die zugrunde liegende Leberkrankheit suchen und nicht allein die Symptome wie MCS, etc. behandeln (das Motto hier im Forum lautet: Das Ende der Symptombehandlung....).

Man kann auch ohne erhöhte Leberwerte eine kranke Leber haben, da die Leberwerte erst ansteigen, wenn die Leber schon sehr geschädigt ist.



LG
Margie
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.02.11
Beiträge
40
Bei meinem Ausbruch von MCS litt ich richtig unter Leberstau. Hatte Symptome einer klassischen Vergiftung und darunter alle Werte die zur Leber gehörten so 5fach höher. Mir gings sehr schlecht.

Nach Expositionsmeidung waren meine Werte nach einem Jahr wieder normal und sehen jetzt wunderbar aus. Nur fühlen müßte ich mich jetzt auch noch so...
Schulmedizinsche Werte haben leider Null Aussagekraft, wenn da was nicht stimmt, dann liegt wirklich was im argen.
 
Oben