Kur mit Wacholderbeeren zur Stärkung des Darmes

Themenstarter
Beitritt
27.11.09
Beiträge
1.594
Mir ist empfohlen worden mit Wacholderbeeren die Funktion meines Darms zu stärken: mit einer Beere beginnen, dann jeden Tag eine mehr verzehren bis zehn Beeren, dann wieder jeden Tag eine weniger bis eine Beere erreicht wird.

Hat jemand Erfahrungen? Wissen? (auch zu Nebenwirkungen, Gefahren?)

Liebe Grüsse, fauna
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.590
Hallo fauna,

hier wird die Wacholder-Kur ein bißchen ausführlicher beschrieben:

5. Die Wacholderbeeren Schaukelkur:
Hierbei sollte immer beachtet werden, daß Personen mit angegriffenem Ausleitsystem (Leber oder Nierenbelastung) dieses Verfahren mit größter Vorsicht anwenden sollten!!!

Es wird eine kontinuierliche Steigerung der Wacholderbeeren angestrebt.
Am ersten Tag sollten vor den Mahlzeiten jeweils 3 mal 3 Beeren mit viel Flüssigkeit zerkaut und geschluckt werden.
Am zweiten Tag werden vor den Mahlzeiten jeweils 3 mal 4 Beeren mit viel Flüssigkeit zerkaut und geschluckt.
Am dritten Tag sind vor den Mahlzeiten jeweils 3 mal 5 Beeren mit viel Flüssigkeit zu zerkauen und zu schlucken.
Dies wird fortgeführt, bis die Anzahl von 3 mal 20 Wacholderbeeren erreicht ist.
Anschließend wird wieder mit abnehmenden Zahlen gearbeitet, bis die Anzahl 3 wieder erreicht ist.
Also 3 mal 19 Wacholderbeeren, 3 mal 18 Wacholderbeeren, 3 mal 17 Wacholderbeeren usw.

Die Beeren sollten Sie nicht vollständig zerkauen, nur die äußeren Schichten durchbrechen.

Diese Kur hilft sowohl bei einer übermäßigen Pilzbelastung, als auch bei Übersäuerung.

Die regelmäßige Kontrolle durch einen Arzt ist aber immer die Grundvorraussetzung für eine erfolgreiche und gesundheitsfördernde Wirkung dieser Kur.
Tips: Ausleitung - Amalgam

In die gleiche Richtung gehen manche Präparate, u.a. dieses:

Multiplasan Mineralstoffkomplex 33

Grüsse,
Oregano
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
27.11.09
Beiträge
1.594
Hey, liebe Oregano
Du bist ja schneller als der Schatten von Lucky Luke beim Schiessen! :)
Danke!
Liebe Grüsse, fauna
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Themenstarter
Beitritt
27.11.09
Beiträge
1.594
Ich habe mir den Link mal angesehen... , merke aber, dass das einfach eine Anzeige ist ohne Hintergrundinfos.
Bevor ich etwas einnehme möchte ich besser informiert sein über Zusammenhänge und ob das Mittel für meine Situation mit meinem Darm auch tatsächlich passt.

Trotzdem herzlichen Dank!
 

Schoggitortemitrahm

Wachholder Kur gibt's auch nach Kneipp. So ungefähr in dem Schema wie beschrieben.

Tipp: Der Einfachheit kann man die auch mit Sauerkraut gekocht Essen.
Da kannst du richtig viele Essen, soviel wie du eben gerne hast.

Belastend für die Nieren sind zumeist qualitativ schlechte Öle, bei genügender Trinkmenge sollte normaler Verzehr kein Problem darstellen.



lg
 
Oben