Komisches Gefühl. Bitte um Hilfe

Themenstarter
Beitritt
22.08.13
Beiträge
4
Seit einigen Wochen hab ich immer wieder ein komisches Gefühl in mir gefolgt von einem Gefühl gar nicht richtig da zu sein, auch bin ich die ganze Zeit über wie traurig..
Manchmal habe ich dann auch so ein Schwindelgefühl..
Bitte helft mir!
 

darleen

Seit einigen Wochen hab ich immer wieder ein komisches Gefühl in mir
Kannst du das näher beschreiben ?
gefolgt von einem Gefühl gar nicht richtig da zu sein,
so als wäre Alles ein/im Traum , so ungefähr ?

auch bin ich die ganze Zeit über wie traurig..
Manchmal habe ich dann auch so ein Schwindelgefühl..
Bitte helft mir!
grundlos traurig ?

wo das anfing , hat sich da etwas verändert in deinem Leben ?

Neue Wohnung?
neue Arbeitstelle ?
Ernährungsumstellung ?
Mehr Stress?
Zahnbehandlung?
ernährst du dich einigermaßen gut ? ist deine Nährstoffaufnahme einigermaßen gewährleistet ?


hast du Schilddrüsenkranke in deiner Familie ?

warst du schon beim Arzt ?
wenn ja, was wurde untersucht ?

liebe grüße darleen:wave:
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
22.08.13
Beiträge
4
Kannst du das näher beschreiben ?


so als wäre Alles ein/im Traum , so ungefähr ?



grundlos traurig ?

wo das anfing , hat sich da etwas verändert in deinem Leben ?

Neue Wohnung?
neue Arbeitstelle ?
Ernährungsumstellung ?
Mehr Stress?

Zahnbehandlung?
ernährst du dich einigermaßen gut ? ist deine Nährstoffaufnahme einigermaßen gewährleistet ?


hast du Schilddrüsenkranke in deiner Familie ?

warst du schon beim Arzt ?
wenn ja, was wurde untersucht ?

liebe grüße darleen:wave:
Liebe Darleen,
Ja etwa so wie im Traum, als wäre ich nicht richtig da.
Ja in letzter Zeit, habe ich schon einigermassen viel Stress könnte daran liegen.
Zahnbehandlung- hatte ich letzte Woche
und ich ernähre mich eigentlich eher einseitig.
Ich glaub meine Mutter hat eine Schilddrüsenüberfunktion.
Und nein ich war noch nicht beim Arzt, habe es aber vor :)
 

darleen

Liebe Darleen,
Ja etwa so wie im Traum, als wäre ich nicht richtig da.
liebe Anastasia

das kenne ich persönlich , durch meine SD-Erkrankung , wenn mir Hormone fehlen , das soll jetzt nicht heißen das es bei dir auch so ist, es könnte aber sein

Ja in letzter Zeit, habe ich schon einigermassen viel Stress könnte daran liegen.
wenn die SD schon schwächelt , dann ist Stress pures Gift für das Organ

Zahnbehandlung- hatte ich letzte Woche
war das eine einmalige Behandlung ? passt dann nicht so in das Zeitfenster

und ich ernähre mich eigentlich eher einseitig.
irgendwann entwickelt man dadurch Nährstoffmängel , die aber eben wichtig sind und essentiel für die Körperfunktionen , eben auch wieder für die Schilddrüse und eben auch für die Nebenieren , die eben durch Ausschüttung von ihren Hormonen --> mitunter das Cortisol wichtig ist für die
Stressbewältigung

Ich glaub meine Mutter hat eine Schilddrüsenüberfunktion.
Und nein ich war noch nicht beim Arzt, habe es aber vor :)
da sich SD-Erkrankungen vererben könneen ,würde ich das auch abklären lassen bei einem Endokrinologen oder Nukelarmediziner

die wichtigen Werte wären dann

TSH
Ft4
Ft3

die Antikörper

TPO-AK
Tg-AK
TRAK

und eine Sonographie von der SD , zwecks Überprüfung des Gewebezustands und der Größe

so kannst du das dann abhaken und gegebenfalls weiter suchen sollte da Nichts sein

Unwirklichkeitsgefühle haben oft so ein Ursache aus mehreren Dingen , bzw. Vitaminmängel , gerade auch im B-Vitamin bereich und auch bei Vitamin B12
Eisen , Zink , Magnesium ect.

liebe grüße darleen:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
22.08.13
Beiträge
4
liebe Anastasia

das kenne ich persönlich , durch meine SD-Erkrankung , wenn mir Hormone fehlen , das soll jetzt nicht heißen das es bei dir auch so ist, es könnte aber sein



wenn die SD schon schwächelt , dann ist Stress pures Gift für das Organ



war das eine einmalige Behandlung ? passt dann nicht so in das Zeitfenster



irgendwann entwickelt man dadurch Nährstoffmängel , die aber eben wichtig sind und essentiel für die Körperfunktionen , eben auch wieder für die Schilddrüse und eben auch für die Nebenieren , die eben durch Ausschüttung von ihren Hormonen --> mitunter das Cortisol wichtig ist für die
Stressbewältigung



da sich SD-Erkrankungen vererben könneen ,würde ich das auch abklären lassen bei einem Endokrinologen oder Nukelarmediziner

die wichtigen Werte wären dann

TSH
Ft4
Ft3

die Antikörper

TPO-AK
Tg-AK
TRAK

und eine Sonographie von der SD , zwecks Überprüfung des Gewebezustands und der Größe

so kannst du das dann abhaken und gegebenfalls weiter suchen sollte da Nichts sein

Unwirklichkeitsgefühle haben oft so ein Ursache aus mehreren Dingen , bzw. Vitaminmängel , gerade auch im B-Vitamin bereich und auch bei Vitamin B12
Eisen , Zink , Magnesium ect.

liebe grüße darleen:wave:
Nein es ist keine einmalige Zahnbehandlung, ich habe momentan noch eine Zahnspange bekommen.
Ich werde es mal abklären lassen, danke dir vielmals!
Liebe Grüsse Anastasia
 

darleen

Die Zahnspange ist aber nicht neu ? oder ?

liebe grüße darleen:wave:

-----
Nur so als allgemeine Info

Metall

Metalle kommen in der Zahnmedizin fast immer als Legierungen, also gemischt, zum Einsatz. Einzeln wären sie zu spröde und kaum zu verarbeiten. Sie neigen jedoch dazu, sich im Speichel zu lösen. Befinden sich mehrere verschiedene Legierungen im Mund, bauen sich vermehrt elektrische Spannungen und Ströme auf, die das Herauslösen noch verstärken. Vorsicht ist bei Kobalt, Nickel oder Beryllium aus Stahllegierungen in Prothesenklammern und Zahnspangen geboten. Sie verursachen Allergien und können die Schleimhäute schädigen. Beryllium ist zudem sehr giftig und krebserregend. Ungünstige Edelmetalllegierungen, die häufig als „Gold“ bezeichnet werden, enthalten Zinn, Silber, Kupfer oder Indium. Im Speichel erreichen sie teils belastende Konzentrationen und können Immun- und Nervensystem schädigen. Der Allergieauslöser Palladium ist in 90 Prozent aller „Goldkronen“ enthalten.
Gift im Mund (S&K 3/2005)
 

Clematis

Seit einigen Wochen hab ich immer wieder ein komisches Gefühl in mir gefolgt von einem Gefühl gar nicht richtig da zu sein, auch bin ich die ganze Zeit über wie traurig..
Manchmal habe ich dann auch so ein Schwindelgefühl..
Hallo Anastasia,

Schau auch mal in diesen Thread:
http://www.symptome.ch/vbboard/elektrosmog/80415-mobilfunk-studien-gesundheitsschaeden.html
Hier geht es um die Auswirkungen von verschiedenen Funkstrahlungen, diese können ebenfalls die von dir beschriebenen Symptome auslösen. Überprüfe ob kürzlich, bevor deine Symptome auftraten bei dir in der Nähe ein Mobilfunkturm errichtet wurde, und wenn schon einer da war, ob der jetzt mit Tetra-Strahlung arbeitet. Desweiteren könnte es einfach nur sein, daß bei dir nun die Toleranzgrenze überschritten wurde und erst jetzt spürbar wird.

Gruß,
Clematis
 
Oben