Infektionserkennung

Themenstarter
Beitritt
03.01.10
Beiträge
51
Hallo,

die medizinisch Erkennung meiner Symptome wird hoffentlich bald abgeschlossen sein.
Mein Erfolgsbericht, vorerst an Euch, sieht so aus:

Durch Euch und dem Rat, eine Amalgam-Vergiftung zu hinterfragen, ließ ich alle Untersuchungen dazu machen. Die Ursache war es letztendlich für mich (lt. Laborbefunden) nicht unbedingt, so konnte ich dies wenigstens größtenteils ausschließen.

Durch Euch bin ich überhaupt auf Infektionen als Hintergrund meiner Beschwerden gekommen. Ich ließ auch untersuchen, was für die Ärzte kassenmäßig möglich war, so konnte ich vieles ausschließen.

Dafür danke! :fans:

Der weitere Weg geht für mich auch noch: Der Druck an die Ärzte. Denn wenn man etwas besser weiß und Untersuchungen einfordert, an die die Ärzte nicht dachten, wird es schwer.

Gruß von Kollagena
 
Themenstarter
Beitritt
03.01.10
Beiträge
51
Hallo Oregano,
:cool:
ja, meine Krankengeschichte ist lang.
Haaranalyse 2014 sagt: Amalgamfrei (war wohl nur ein Nebenschauplatz, Ausleitung hat geholfen).
Umweltmediziner testet 2008 im LTT auf Borreliose, entscheidet sich für keine Behandlung.
Heute hab ich die alten Fotoalben und Tagebücher meiner damaligen Reise CH angeschaut. Bis dahin war ich fit. Dann kamen jahrelang alle Bescherden die ich aufgelistet habe und setzen sich bis heute komprimiert fort.

Ich werde nächste Woche berichten. Zuerst Diagnose, dann gibt es verschiedene Heilungswege.

Gruß
Kollagena

(Ist übrigens der Name, den ich mir 2010 im Forum gegeben habe. Als die Ärzte keinen definitive Diagnose stellen konnten, wurde ich in das Krankheitsbild Kollagenose eingeordnet! Irgendetwas mußte ja nun gefunden werden. Die Kollagenose hat sich durch Fehlen der SS-A, SS-B und anderen AK später erübrigt) :)))
 
Beitritt
26.05.04
Beiträge
400
Sorry, aber was ist hier erfolg? ich habe auch alles mögliche ausgeschlossen, aber mir geht es immer schlechter.
 
Beitritt
26.05.04
Beiträge
400
danke, oregano. auch in früheren beiträgen sehe ich nichts, was darauf hindeutet, dass man seine gesund. prob. behoben hat. es ist sicher eine infektion, alles ist eine infektion, ausser man bricht sich etwas. ich denke, dieser bericht ist falsch platziert. falls ich mich gut erinnere, habe ich vor vielen jahren die eröffnung dieser rubrik vorgeschlagen und es soll wirklich nur beiträge mit dauerhaftem erfolg beinhalten.
 
Oben