Ich gebe symptome.ch in neue Hände!

wundermittel
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.665
Ich kenne Marcel und euer Forum seit vielen, vielen, Jahren. Im deutsprachigen Raum setzt es den Standard eines sehr gut geführten und moderierten Forums im Bereich der Naturheilkunde und Alternativmedizin.
☺️
Ihr erlebt es ja selbst, was sich seit einigen Jahren abspielt. Die Hürden werden immer weiter nach oben geschraubt, um solch eine Plattform wie diese überhaupt noch betreiben zu können. Datenschutzbestimmungen, Uploadfilter, usw., usw.
🧐
Dass viele Forenbetreiber mittlerweile aufgegeben haben ist klar. Und die Abstrafung der Naturheilkunde und Alternativmedizin in Google ist offensichtlich. Ich hatte 2019 dazu geschrieben:
https://renegraeber.de/blog/google-bestraft-naturheilkunde-webseiten/
Ich erlebte bereits 2005 die Abstrafung aller Blogs -- über Nacht war quasi die gesamte Blogger-Szene mehr oder weniger "erledigt". Die Blogs wurden Google wohl zu mächtig.
😎
Nachdem ich mich 2015 aus meinem Therapiezentrum zurückgezogen hatte, wollte ich es eigentlich ruhiger angehen lassen; mich auf meine Beiträge konzentrieren, Bücher schreiben und noch ein paar Patienten behandeln. Das deutsche Krankenkassensystem wollte ich nicht mehr unterstützen.
:whistle:
Und dann kam Corona. Die Spitze und der Kulminationspunkt dessen, was sich seit einigen Jahren anbahnte. Mit der "Ruhe" war es vorbei - sprichwörtlich. Unsere Gesellschaft wird bereits seit über 18 Monaten massiv umgebaut, selbstverständlich ohne dass dies öffentlich breit diskutiert wird. Ihr wisst sicher was ich meine.
🥴
Es blieb (wieder einmal) nur die Frage: ziehe ich mich zurück oder will ich mich weiter engagieren?
🤔
Ihr kennt die Antwort, denn sonst hätte ich mich nicht in das Abenteur gestürzt und Marcels Angebot angenommen. Oder könntet ihr euch Symptome.ch in der Hand eines Marketing-Unternehmens vorstellen oder in einem der verbliebenen Konzerne? Eben.
😲
In einigen Beiträgen habe ich die Dankbarkeit wahrgenommen. Dankbarkeit von Menschen, die sich mit den hilfreichen Informationen hier (und auf anderen Seiten) enorm geholfen haben und auch wieder gesund wurden. Alleine deswegen muss Symptome.ch weiter leben.
✨🦚✨
Was euch sicherlich interessiert ist: Was habe ich mit Symptome.ch vor?
🤓
Nun, genau das, was ich eben versucht habe zu skizzieren. Es ist EUER Forum. Es soll hilfreich sein.
Es wird auf dieser Domain bleiben.
🎯
Das einzige was ich unbedingt ändern möchte sind die Google Anzeigen. Diese werden alle verschwinden. Auch von meinen Seiten habe ich mittlerweile fast alle Google Anzeigen verbannt. Ich bin nicht bereit das mitzutragen, was dort teilweise beworben wird. Zudem bin ich nicht bereit Google noch mehr Daten zur Verfügung zu stellen.
👏
Die Werbung wird "dezenter" sein - vielleicht für meine Bücher und sicher auch das ein oder andere Werbebanner für Firmen, von deren Produkten ich überzeugt bin. Denn irgenwie muss ich den Kaufpreis für Marcel ja annähernd realisieren :)
Ich stecke mein Geld lieber in solch hilfreiche Projekt wie Symptome.ch, als mir irgendwelchen SchnickSchnack zu kaufen. Wer mich persönlich kennt, weiß sicher wovon ich rede. Aber eines ist klar: Geld ist ein wunderbares Tauschmittel mit dem viel Gutes getan werden kann, deswegen macht es Sinn ausreichend davon zu haben.
🧮
Die Intention von Marcel war ganz klar, dass er Symptome.ch in Hände abgeben möchte, die dieses Forum auch in seinem Sinne weiterführen werden. So wie ich Marcel kennengelernt habe, ist er ein ganz lieber Mensch, der sich wirklich Gedanken und Sorgen macht, wie es hier weitergehen kann. Ich hoffe da auch in seinem Sinn und für Euch weiter wirken zu dürfen.
🌅
An dieser Stelle möchte ich allen Moderatoren ganz herzlich danken. Ich weiß, dass ein Forum ohne Moderation "nichts" ist. Für viele Menschen ist es eine kleine Heimat geworden, die in Zeiten wie diesen wichtiger denn je ist. Insofern freue ich mich sehr, dass ihr euch hier engagiert und den Menschen bei ihren Problemen helft.
🎁
In den nächsten Wochen werde ich mit Marcel zusammen die Übergabe angehen. Es gibt einiges für mich in der Technik und im Backend zu lernen. Die Anzeigen müssen umgestrickt werden und im Backend gibt es einige technische "Fehler" aufzuräumen. Insofern wundert euch bitte nicht, dass ich hier nicht zum Schreiben und Antworten komme, wie ich dies gerne tun wollen würde. Ich denke aber mit allen Plattformen (die ich mittlerweile betreibe) möglichst viele Menschen erreichen zu können und diesen mit eurer Hilfe ein Angebot für ein gesünderes und vitaleres Leben ermöglichen zu können. Ein Leben in Frieden und Freiheit; und mit Frieden meine ich vor allem den inneren Frieden, den jeder für sich entdecken darf. Und irgendwann müssen die "Gräben" die seit 18 Monaten entstanden sind, auch wieder zugeschüttet werden. In diesem Sinne würde ich mich freuen, wenn das mit eurer Hilfe gelingen darf.
✨🔮🧩🎆🌈✨
 
Oben