Ich bekomme mittlerweile Panik

Themenstarter
Beitritt
28.10.14
Beiträge
2
Hallo,

ich ende mich an euch weil mich irgendwie keiner versteht oder ernst nimmt...
Ich hab das Problem, dass ich während meiner Periode noch weniger vertrage als normal. Geht es euch auch so??
Ich hab am Sonntag zb. Ein Crêpe mit Zimt gegessen und dachte ich müsse sterben... Ich bekam eine Migräne und ich dachte es hört garnicht mehr auf...
Um nicht immer das Dinkelbrot essen zu müssen hat mir jemand ein Maisbrot empfohlen, war heute ein fataler Fehler,hab zwei Stücke gegessen und keine 20 Minuten später eine fette Migräne. Ich dachte Maisbrot soll verträglich sein... Doch nicht??? Ich werde immer unsicherer,hatte es die ganze Zeit im Griff und kaum möchte man etwas anderes essen geht es einem beschissen...
 
wundermittel
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.742
Hallo FrauMily,

Bei der Menstruation ist das Enzym DAO weniger leistungsfähig und die Frau sensibler gegenüber Histamin. Dagegen ist die DAO-Tätigkeit bei einer schwangeren Frau um ein vielfaches höher und Beschwerden sind in dieser Zeit minimiert oder gar nicht vorhanden. Zur Vorbeugung von krampfartigen Unterleibsscherzen könnte eine Medikation mit einem Antihistamin helfen.

Steht bei uns im Wiki: Histamin-Intoleranz

Die originale Quelle müsste das Buch von Jarisch sein, welcher im Jahr 2004 schrieb:
Die Intensität der Histamin*probleme ist vom weibli*chen Zyklus abhängig (Regel*schmerzen als Histamin*symptom)
aus: Jarisch, Reinhart: "Histamin-Intoleranz, Histamin-Intoleranz und See*krankheit", Thieme-Verlag, 2. Auflage, 2004.

Ist das Maisbrot mit Hefe gebacken? Hefe ist bei einer Histaminintoleranz nicht leider nicht verträglich. Ich kann als gesunden Ersatz Quinoa empfehlen, welchen man ähnlich wie Reis kocht und dann süss oder deftig anrichten kann.

Grüsse
derstreeck
 
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.225
Hallo Frau Mily,

ich bin mir nicht sicher, ob Crêpes wirklich gut verträglich bei Histaminproblemen ist:
Inhaltsstoffe sind ja normalerweise Mehl (welches hast Du genommen?), Milch, Eier und Salz.
Bei mir wäre sowohl die Milch als auch die Eier nicht eindeutig verträglich . Und viele Menschen vertragen kein Weizenmehl ... :eek:)

Dazu kann es immer möglich sein, daß auch Allergien eine Rolle spielen, denn auch bei deren Verzehr wird ja Histamin ausgeschüttet. Eier und Weizen stehen da ziemlich weit oben .

Mais vertragen viele Menschen nicht gut (ist auch schwer verdaulich). Vom Histamin her gesehen wird er als verträglich angegeben, aber das muß ja nicht für alle gelten.

https://www.histaminintoleranz.ch/download/SIGHI-Lebensmittelliste_HIT.pdf

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
28.10.14
Beiträge
2
Danke, für die Antworten.
Die Crêpe hab ich wie immer mit dinkelmehl gemacht und bis dato nie Probleme...komisch
Aber popcorn kann ich doch auch essen...
Und das Brot hat so reingehauen
 
Beitritt
10.08.11
Beiträge
426
Auf Zimt und Muskat bekomme ich auch fürchterliche Migräne. Schau doch mal hier rein. Das wird dir sicherlich weiterhelfen.

:wave:
 
Oben