Histaminintoleranz und Vitamin B12

Themenstarter
Beitritt
09.03.08
Beiträge
146
Hallo,
ich habe eine Frage: Welches Vitamin B12 wird hier von den histaminintoleranten gut vertragen?

Aufgrund meiner Ernährung fehlt mir offensichtlich Vitamin B12.
Versucht habe ich es mit MHA 500 Vit B12 Kapseln ( Methyl, Hydroxo, Adenasylcobalamin)
ohne Zusatzstoffe.
Mir wurde fürchterlich schlecht davon.

Jetzt der zweite Versuch nur mit Methylcobalamin, auch ohne Zusatzstoffe ( Kapseln)
Das gleiche Problem; Übelkeit, Magenschmerzen, Migräne, Muskelverspannungen.

Allerdings merke ich trotzdem dass mir das Vit B12 ansich sehr gut tut.

Nur weiß ich jetzt nicht wie ich es in meinen Körper bringen soll ohne die oben genannten Symptome ( die wohl Histaminreaktionen sind)

Vielleicht hat hier jemand Erfahrung und kann mir einen Tipp geben.

Vielen Dank
Tiffi
 
Beitritt
10.09.18
Beiträge
93
Hast du es schon mal mit Methylcobalamin als Lutschtabletten versucht? Die habe ich eine Zeit lang genommen und gut vertragen. Der Vorteil bei Lutschtabletten ist, dass das B12 bereits in großen Teilen über die Mundschleimhaut aufgenommen wird und nicht so viel beim Durchlauf durch den Verdauungstrakt verloren geht (besonders dann, wenn man bei HIT & Co. regelmäßig unter Durchfall leidet). Vielleicht macht es das ja auch für dich besser verträglich?!
 
Themenstarter
Beitritt
09.03.08
Beiträge
146
Vielen Dank für deinen Vorschlag.

Nein das habe ich noch nicht versucht, befürchte allerdings die gleichen Nebenwirkungen da es ja auch Methylcobalamin ist.
Ich werde mich mal danach umschauen ob ich welche finde ohne Zusatzstoffe.
Die rumprobiererei wird nur langsam teuer :rolleyes:

Aber vielen Dank
 
Beitritt
20.01.19
Beiträge
58
ich habe von meiner HP verschiedene Präperate von Biogena bekommen, damit fahre ich seit Monaten sehr gut.
 
Themenstarter
Beitritt
09.03.08
Beiträge
146
@ Oregano,

ich gehe mal davon aus dass du auch HIT hast?
Ich habe mal nach den Tropfen geschaut, die gingen bei mir leider nicht bei den Inhaltsstoffen :schock:

Scheint sehr individuell zu sein was jeder verträgt oder nicht der HIT hat.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.666
Hallo Tiffi,

ja, ich habe eine HIT + Sal.-I. + Allergien. Ich erinnere mich, daß ich zunächst immer Probleme mit der Einnahme von Vitamin B12 hatte. Damals habe ich ganz langsam eingeschlichen, und heute vertrage ich die kleine Dosis, die immer wieder nehme, sehr gut.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
20.01.19
Beiträge
58
Hallo Tiffi,
wurde bei dir HIT diagnostiziert?
Wenn ja von wem?
Ich habe schon mehrere auf verdacht HIT zu meiner HP geschickt und ich bin wirklich der einzige der es wirklich hat. Da kamen schon die heftigsten Sachen zum Vorschein.
Eine bekannte mit Verdacht auf HIT hatte Gallensteine, wurde von keinem Mediziner entdeckt.
 
Themenstarter
Beitritt
09.03.08
Beiträge
146
@Oregano
vielen Dank für die Info

@Wopper
Ich war beim Internisten, nach einer Blutuntersuchung und Stulprobe hatte sie mir diese Diagnose gegeben.
Bei mir wurde es auch gleich besser als ich Diät gehalten habe ( Reis und Kartoffeln )
Mein Speiseplan ist immer noch sehr klein ( Putenfleisch, Kartoffeln, Haferflocken, Reiswaffeln, Milch in Maßen und hin und wieder Sahne an die Sauce, Gewürze nur Salz und etwas weißer Pfeffer )
Sobald ich was anderes versuche geht es schief.

ZB Käse, Joghurt, Quark geht gar nicht, Milch und Sahne gehen noch.

Von wo kommt deine HP denn?
Ich wohne in Rheinland Pfalz, Nähe Kaiserslautern
 
Beitritt
20.01.19
Beiträge
58
hallo Frankfurt am Main direkt Innenstadt. bist ja quasi um die ecke:) wenn du möchtest lasse ich dir Adresse zukommen.
 
Themenstarter
Beitritt
09.03.08
Beiträge
146
Vielen Dank Wobbler,

zur Zeit kann ich mir HP nicht leisten, aber die Adresse kannst du mir gerne mal geben.
Ich habe nur eine kleine EU Rente und lebe alleine, da ist alles etwas schwierig was zusätzliche Kosten verursacht.
Aber vielleicht wäre es ja irgendwann mal möglich.

LG
 
Oben