Hilfe bei der Zahnarztsuche

Themenstarter
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo,

diese Listen habe ich von einem vertrauenswürdigen ZA bekommen :)

Bei jedem Zahnarzt muß trotzdem kontrolliert werden, daß wirklich der Dreifachschutz eingehalten wird!!

1f6e38d90b.jpg
 
wundermittel
regulat-pro-immune

Bodo

Liebe Petra.

Gut gemeint.

Aber ich habe so meine Bedenken . . .

Bioresonanz, Familienstellen usw. - nun gut.

Empfehlenswert sind in der Regel - was die Amalgamproblematik betrifft -
die Mitglieder der GZM:

www.gzm.org/homeframe_patient.htm

Da gibt es auch Einige, die Wert auf Hokuspokus legen, aber das lässt sich ja
im Vorfeld besprechen und abklären.

Manchmal sind Kompromisse nötig.

Jedenfalls wird man hier auf ZÄ stoßen, die sensibilisiert sind und für die der
Begriff "Dreifachschutz" kein Fremdwort ist.





LG, Bodo
 
Themenstarter
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo,

ich denke immer noch besser als blind herum zu stochern.
Mit der Liste hat man zumindest mehr Chancen eine kompetenten ZA zu finden.
Auf jeden Fall darf man kein blindes Vertrauen zu den Zahnärzten haben die hier auf dieser Liste stehn!!
(Ausnahme Dr K :) )
 
Themenstarter
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo Bodo,

Dr K ist scheinbar kein Mitglied. Fällt leider durch das Raster der GZM :rolleyes:
Trotzdem ist er sehr gut und behandelt auch ganzheitlich :)
 
regulat-pro-immune

Malve

Mit Zahnärzten aus der GZM-Liste habe ich so meine Erfahrungen gemacht - seitdem bin ich mit den "Ganzheitlichen", sei es in der Allgemeinmedizin oder in der Zahnmedizin, ein wenig vorsichtig geworden...

Insofern - kritisch bleiben;-)

Liebe Grüsse,
uma
 
Themenstarter
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo Bodo,

erst 3 mal in Bayern? Hoffentlich nicht nur wegen dem ZA? :D
 
Themenstarter
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo,

auf jeden Fall kritisch sein!! Auf keinen Fall denken nur weil der ZA auf der Liste steht, daß der dann vertrauenswürdig sein muß!!

UNBEDINGT VORSICHTIG SEIN UND VOR DER AMALGAMENTFERNUNG INFORMIEREN WIE DER ZA ES MACHEN MÖCHTE !!
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo,

mir fällt nur eben auf daß der Thread hier bischen falsch platziert ist :eek:).
Ist es evtl möglich den Thread zu Amalgam-Entfernung zu stellen?
 

Bodo

Doch, Petra.

Ich bin nur nach Bayern gefahren, um mir Zähne ziehen zu lassen.

Und den Kiefer bekam ich auch gefräst.

Hat was gebracht.

Der Wirtin meiner Lieblingspension habe ich versprochen, auch mal zu übernachten,
wenn kein Zahnarzttermin ansteht.

Bayern hat viel zu bieten, werde definitiv meinen nächsten Urlaub dort machen!

Vielleicht auf einer Almhütte - mir bekommt das Klima unten ausgezeichnet.



PS: Hehehe, Petra, ist Dein Thread. Ich meine, der kann so stehen bleiben.


LG, Bodo
 
Themenstarter
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo Bodo,

Super Idee!! :klatschen
Die bayerischen Berge sind wunderschön!! Mußt ja nicht gleich auf die Zugspitze kraxeln!! Da ist eh immer soviel los! Am Besten unter der Woche irgendwo die Berge bestaunen und am WE ausruhen und relaxen :). Auch wenn es blöd klingt, eine Hütte an der Gindelalm/Tegernsee finde ich superschön und gemütlich :) (der Berg ist nicht so sehr anstrengend, manche lachen deshalb darüber dies als "Bergwanderung" zu bezeichnen).Die Hütte ist auch häufig ausgebucht (v.a. WE). Ich kann dir gern die Tel.Nr geben :)
 

Bodo

Liebe Petra.

Uiuiui . . . jetzt sind wir aber wirklich schwer vom Thema "Zahnarztsuche" weggekommen. :D

Macht nix. Smalltalk im Thread, warum nicht.

Ich sehe erst jetzt, dass Du Bayerin bist.

Manchmal habe ich Tomaten auf den Augen.

Ja, sende mir mal die Adresse und Telefonnummer der Hütte per pn.

Aber - ich will mich erholen.

Sollte keine Gaudihütte sein, wo DJ Bobo auftritt oder andere Spaßvögel.

Naiv, wie ich bin, glaube ich an den Satz: "Auf der Alm, da gibts ka' Sünd"



Pn ist eingegangen - Danke.


LG, Bodo :)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
19.01.08
Beiträge
42
Sorry, ich habe die Beiträge soeben nur ganz kurz überflogen.

Ich brauche nur einen Arzt oder Heilpraktiker, der mir mit den richtigen Mitteln bei der Ausleitung helfen kann.
Keinen Zahnarzt mehr, denn da habe ich schon einen guten (neuen) gefunden, der mir meine letzte Plombe mit Dreifachschutz ausgebohrt hatte.

Leider kann der mir aber nicht bei der Ausleitung helfen.

Somit suche ich also nur noch nach jemandem in der Nähe, den man befragen kann, der evtl. auch Mittel testen kann.

Oder können das teilweise auch diese Zahnärzte in der Liste ?
Ich wühle mich nachher nochmal durch die aufgeführten Listen, vielleicht ist da ja jemand zum Ausleiten für mich dabei.

Bin froh, das ich wenigstens kein Amalgam mehr in den Zähnen habe.
Wenigstens ist das schon geschafft ! :rolleyes:

LG
Becksin
 
Themenstarter
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Hallo Becksin,

bitte nicht nur überfliegen sondern auch lesen, dann wirst Du evtl auch einen Arzt oder HP finden :)
 
Oben