Hervortretende Adern- Ursache(n)?

Medizinmann-Lukas

Hallo,
leider konnte ich in der Suchmaschine nichts passendes finden.

Mich würde interessieren, warum einige Menschen (hauptsächlich Männer) hervortretende Adern an Armen und Beinen haben, während die meisten Frauen davon weitgehend verschont bleiben.
Liegt es nur daran, dass Frauen mehr Körperfett haben und daher die Adern nicht so stark hervor treten wie bei Männern? Wenn ja, wie lässt sich dann erklären, dass diese Adern auch bei "fülligeren" Männern zu sehen sind?

Viele Bodybuilder sind ja sehr stolz auf ihre hervortretenden Adern.
Aber im Grunde genommen ist das nichts Gutes, oder?

Danke
 
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.584
Ah, das nächste Rätsel. ;) Es dürfte wieder spannend, lehrreich und eventuell auch amüsant werden. :)

Im Augenblick habe ich keine Zeit für Recherchen zum Thema, aber vielleicht später. Auf Anhieb kann ich nichts dazu sagen. Nur eine Vermutung: Vielleicht weil Männer stärkere Muskeln haben, die die Adern an die Oberfläche drücken, dann weniger Fett, das die Adern eventuell verdecken würde und höheren Blutdruck, der zur Weitung der Blutgefäße führt? Zumindest dürfte dies bei schlanken, trainierten Männern der Fall sein.

Ich weiß es allerdings nicht, es hat mich auch nie interessiert, denn ich habe immer am liebsten den Verstand der Männer beobachtet und für wichtig gehalten. :D

Grüße, Miglena
 
Beitritt
14.08.10
Beiträge
6.053
Ah, das nächste Rätsel. ;)
Ich weiß es allerdings nicht, es hat mich auch nie interessiert, denn ich habe immer am liebsten den Verstand der Männer beobachtet und für wichtig gehalten. :D

Grüße, Miglena
Miglena,
du zerstörst alle Träume der Bodybuilder ....:freu:
Du schaust nicht auf den Body und dann auch noch auf den Verstand..:bang:
Medizinmann-Lukas, es betrifft auch Frauen.
Ich habe das, seit ich sehr abgenommen habe. An den Armen.
Da wo ansonsten Körperfett war, ist halt nix und in nix sind die Adern sichtbarer.
Zur Freude jedes Blutabzapfers.
Es gibt aber noch einen anderen Zusammenhang: Die Wirbelsäule - bei mir.
Wenn in der Brustwirbelsäule und HWS Blockaden sind, treten die Adern
richtig hervor.
Es könnte also sein, dass es manchmal einfach mit einem Ungleichgewicht zu tun hat.
Sowohl, was Fett angeht, als auch den Blutfluss.
Aber mir bleibt ein Trost:
Bei Pferden nennt man das "trocken" ein Zeichen für Heißblütigkeit und Temperament.
Na dann!

Liebe Grüße von Felis
 

Clematis

Mich würde interessieren, warum einige Menschen (hauptsächlich Männer) hervortretende Adern an Armen und Beinen haben, während die meisten Frauen davon weitgehend verschont bleiben.
Liegt es nur daran, dass Frauen mehr Körperfett haben und daher die Adern nicht so stark hervor treten wie bei Männern? Wenn ja, wie lässt sich dann erklären, dass diese Adern auch bei "fülligeren" Männern zu sehen sind?
Viele Bodybuilder sind ja sehr stolz auf ihre hervortretenden Adern.
Aber im Grunde genommen ist das nichts Gutes, oder?
Hallo,

Du meinst die Venen (Blutadern), die an der Oberfläche liegen, im Gegensatz zu tief liegenden Venen und Arterien, siehe dazu auch Blutgefäße: https://de.wikipedia.org/wiki/Blutgefäß
Bei Männern dürfte die Sichtbarkeit damit zusammenhängen, daß sie muskulöser sind als Frauen, d.h. ihre Muskeln sind stärker und drücken bei Belastung die Venen heraus. Bei Frauen, die allgemein nicht so starke Muskeln haben, bleiben die Venen etwas tiefer liegen, auch das Fettgewebe dürfte sie verdecken. Sie können aber sichtbar werden, wenn z.B. die Hände "mager" sind, dann treten die Venen bei Belastung hier stark hervor.

Eine weitere Ursache kann eine Bindegewebsschwäche sein, auch dann werden Venen sichtbar, etwa bei Krampfadern. Eine weitere Möglichkeit ist ein Blutstau, das kann bei Belastungen normal sein oder auf Durchblutungsstörungen zurückzuführen sein, wenn der Bluttransport zurück Richtung Herz nicht mehr richtig funktioniert.

Wenn Venen sichtbar werden, kann das also ganz normal sein. Es gibt aber auch mögliche krankheitsbedingte Ursachen. Etwas selbst beobachten und man weiß schnell, ob es normal ist oder nicht.

Gruß,
Clematis23
 
Beitritt
07.08.10
Beiträge
1.688
ich hab das seit ich Kind bin und ich finds wunderschön:) diese Striche auf den Armen geben Struktur und so;-)

bin nicht Muskulös (aber drahtig) und habe sicher keine Bindehautschwäche, aber festere Männer oder gar dicke, hab ich noch nie gesehen mit KuhEuter Adern:D
Gruss Therakk
 

MeerSalz

Hi, bin neu hier. Lese seit ein paar Tagen mit. :D

Also vom Gewichtehebe krieg ich auch hervortretende Adern, seltsamerweise auch an der Schläfe. Ich meine, isss ja nich so, dass ich da mords die Gewichte stämme, aber eben 10-15 Wiederholungen.

H. D. Bach schreibt in einem seiner Bücher (müsste nachsehen in welchem), dass plastisch-sichtbare Gefäße auf dem Handrücken verschwinden sollten, sobald man die entsprechenden Hand über Herzhöhe hebt, falls nicht, spräche das für eine Herzinsuffizienz.

LG, MeerSalz
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben