Hashimoto? Schilddrüsenunterfunktion, Nebennieren?

Themenstarter
Beitritt
07.10.11
Beiträge
13
Ft3 Werte wird von meinem Arzt einfach nicht gemacht wieso keine Ahnung?
Ausserdem meinte er ich wäre zu dunn für eine Unterfunktion!
Als Option hatte ich eigentlich nur gar keine Behandlung(also sollten alle Symptome psychisch sein ;-)) oder die 25ml, die Entscheidung war für mich dann eigentlich klar, sollte ich etwa mit den Symptome weiterleben?
Die Frage ist eigentlich nur ob 25ml ausreichen um für mich zu erkennen ob es das Problem ist, um so also ggf. auch ein Rezept für eine höhere Dosis zu bekommen.
Denn ein Tsh von 6 kann mann doch nicht einfach so lassen wenn man auch noch die typischen. Symptome hat, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.641
Hallo S.,

ich denke, Du hast erst einmal erreicht, das Du es probieren kannst. Und wenn Du der Meinung bist, nach dem Probieren, es hilft Dir weiter, dann gehst Du zum Doktor und sagst ihm das....ignorieren kann er es dann sicher nicht, und er muss Dir auch ein Folgerezept ausstellen, Du brauchst ja kontinuirliche Einnahme.

LG K.
 
Themenstarter
Beitritt
07.10.11
Beiträge
13
Ich habe nochmal nachgeforscht und gesehen das 10ml Sd ziemlich klein ist und auch dadurch schon Hashi festgestellt wird auch wenn das gewebe normal ist.
Meine eigentliche Frage ist wenn ich circa nach 1/2jahr oder so nochmal eine sono mache. Kann mann da schon sehen ob eine sd durch hashi kleiner wird, um so also definitiv zu beweisen das ich ggf. Hashi habe.
Meine zweite Frage wie äußert sich ein "Schub" bei Hashi erkrankten.

danke
 

Isa

Beitritt
16.04.07
Beiträge
30
.. ich stimme Dir zu mit Deinem Eindruck bzgl. TSH ..
Und FT3 nicht zu machen und die "Bauchentscheidung"
"zu dünn" für UF halte ich für fahrlässig.

jede menge beschreibungen zu schüben (s. suche) hier:

Hashimoto Thyreoiditis

.. beste deutsche Forum zu SD Problemen ..
siehst Du auch an der Aktivität/dem Takt,
in dem gepostet wird ..

mein Eindruck erhärtet sich, daß Dein Arzt nicht SO in die
Materie einsteigen will und da auch einfach
seine Grenzen sind. Mir scheint, er macht es
sich da etwas leicht.

SD und Hash. IST aber nicht "leicht" zu nehmen.
Versäumnisse können biographisch fatale Folgen haben.

Hör auf Deinen "Bauch" im Zweifelsfalle, würd ich sagen.

Gruß,

Isa
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben