Energeticum Mk

Themenstarter
Beitritt
02.06.06
Beiträge
108
Hallo,

nach langem hin und her war ich letzte Woche bei einer Kinesologin, die mir bestätigt hat, dass ich wohl an einer Schwermetallbelastung leide und daher meine Beschwerden rühren.

Zum Ausleiten hat sie mir "Energeticum MK" verschrieben. Ich soll 1-3 Kapseln am Tag 1-4 Tage in der Woche nehmen. Dabei soll ich mich hauptsächlich auf mein Gefühl verlassen. Das hab ich auch brav gemacht. Allerdings kann ich absolut keine Reaktion meines Körpers feststellen.
Bei Clorella (Eigenmedikation) war das merklich anders.

Nun hab ich auch hier im Forum nichts über dieses Energeticum finden können und dachte mir ich frag nochmal genau nach. Hat vielleicht jemand hier schon Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht oder kann was dazu sagen?

Wenn es jemanden interessiert kann ich auch mal die Inhaltsstoffe posten.

Liebe Grüße

Schmausal
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.878
Hallo Schmausal,
ich habe energeticum auch von einer KIneisologin empfohlen bekommen, allerdings in viel geringerer Dosierung. Ich habe festgestellt, daß ich 1/tag an drei aufeinanderfolgenden Tagen nehmen kann. Dann muss ich Pause machen, weil ich dann Gelenkschmerzen vom feinsten bekomme. Keine Ahnung, ob das nun etwas mit irgendeiner Mobilisierung zu tun hat oder mit den Inhaltsstoffen in energeticum. Es ist ja eine ganze Menge drin.
Allerdings habe ich die energeticum IP 2000-Kapseln.
http://www.baubio-reichelt.de/IP2000.htm

Grüsse,
Uta
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
02.06.06
Beiträge
108
Hallo Uta,

ich dachte schon ich bin die Einzige. Wie lange nimmst du denn das Energetikum schon? Und wie lange willst du es noch nehmen? Merkst du denn schon irgendeine Verbesserung?

Fragen über Fragen, ich weiß schon... Aber ich hoffe so sehr, dass es wirkt und zwar schnell. Meine Psychotante wollte mir letztens schon einen stationären Aufenthalt aufschwatzen...:schock:
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.878
Ich kenne das energeticum schon mindestens 3 Jahre, aber ich vergesse es zwischendurch immer wieder mal. Insofern kann ich nicht wirklich sagen, ob und wie es mir hilft. - Ich verlasse mich da inzwischen auf mein Gespür (die Kinesiologin rät mir auch immer wieder dazu, weil ja auch eine kinesiologische Testung eigentlich nur eine Momentaufnahme ist).

Wenn man sich die Zusammensetzung mal anschaut, dann ist das eine geballte Ladung an Vitaminen und Spurenelementen. Die mögen für den einen sehr nützlich sein, für den anderen eher nicht. - Ich fürchte, das muss man mal wieder selbst herausfinden...

Tur mir leid, daß ich Dir nicht mehr sagen kann. Aber vielleichit kann ja die Kinesiologin Dir sagen, was sie sich von energeticum erwartet bzw. welche Wirkung es für Dich bringen soll?

Grüsse,
Uta
 
Themenstarter
Beitritt
02.06.06
Beiträge
108
Hallo Uta,

trotzdem vielen Dank!!! :wave:

Hab nächsten Donnerstag eh wieder einen Termin bei der guten Frau. Mal schauen was sie sagt. Aber wenn das mit der Ausleitung jetzt noch 2-3 Jahre dauert werd ich wahrscheinlich wahnsinnig.:schock:

Ansonsten lese ich gerade die Dikussion über Rizinussöl. Mal schauen was die Kinesologin dazu sagt.
 
Themenstarter
Beitritt
02.06.06
Beiträge
108
Hallo Uta,

hätte noch eine Frage. Hast du nach der Einnahme des Energetikums auch hin und wieder Depressionen? Also mir kommt es so vor, als ob die sich bei mir am Tag der Einnahme verschlimmern.
Hab z. B. heute Morgen zwei Kapseln genommen und schon geheult wie ein Schlosshund.

LG

Schmausal
 
Oben