Dr. Klinghardt:"Die 5 Ebenen des Heilens"

Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Interessant die Ebenen. Da soll mir noch einer sagen, Kinesologie habe nichts mit geistigen Kräften zu tun und die Reaktion beim Armtest sei rein eine körperliche Reaktion ohne geistige Einflussnahme von aussen, von der geistigen welt
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.869
Hallo Beat,
jede körperliche Reaktion hat auch ihren geistigen Hintergrund. Man kann meiner Meinung nach Körper/Seele/Psyche doch sowieso nicht trennen. Warum also sollte man ausgerechnet bei einem energetischen Testverfahren wie der Kinesiologie damit anfangen?

Gruss,
Uta
 
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
Uta, danke für den sehr interessanten Link, auch wenn es einiges zu lesen gibt. :fans:
Für mich war es eine aufschlussreiche Darstellung. Wenn ich Menschen durch ihre emotionalen Altlasten begleite ist mir ja wichtig, DASS etwas wirkt und nicht so wesentlich WIE es wirkt. In deinem Link konnte ich aber einiges Erkennen, das ich auch anwende und das hat mich natürlich in meinem Herzen gefreut, da es eine Art von Begegnung war.
Ich werde diesen Link auch in meinen Tread "Placebo" kopieren, damit er nicht "verloren" geht.

Ich möchte noch den vierten Abschnitt zitieren, den ich in "Ebene 5" dieses Links gefunden habe. (Da ist der erste Abschnitt von Ebene 5 auch sehr aufschlussreich, wie noch vieles weitere)
Es gibt absteigende Einflüsse (Traumata von Problemen höherer Ebene verursachen Probleme in den niedrigeren Ebenen) und aufsteigende Einflüsse (das Umgekehrte). Heilimpulse durch den praktizierenden Arzt auf einer höheren Ebene können nach unten dringen, nicht aber nach oben. Vitamin C (Ebene 1) kann ein posttraumatisches Stresssyndrom (Ebene 3) nicht verändern. Wirklich nicht. Ein heilender Eingriff muss deshalb entweder auf der Ebene stattfinden, auf der die Krankheit entstanden ist, oder aber auf eine der Ebenen darüber. Hat der praktizierende Arzt keine Werkzeuge für die höheren Ebenen, wird er bei vielen Patienten keinen Erfolg haben. Jede Ebene kann Blockaden haben, die die heilenden Impulse aus der höheren Ebene davon abhalten, die physische Welt zu erreichen.
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Uta

Dir völlig zustimme dass Körper/Seele/Geist nicht trennbar sind.

Es ist uns hier auch allen klar, dass der materielle Körper mit der materielle Umwelt verbunden ist. Deshalb kann sich diese auch negativ auf den körper einwirken. Bsp: Schwermetalle. So ist es auch möglich, dass Zahnlöcher und Schmerzen. zB mittels Amalganfüllungen verschwinden können, aber das entsprechende (langfristige) Nebenwirkungen weitasu schlimmer als die behobenene Zahnschmerzen sein können.
Bei der Seele ist es analogisch ähnlich. Wieso soll dies also nicht auch für den Geist gelten? Anders gesagt, welche geistige Kräfte und Nebenwirkungen werden bei den geschilderten Ebenen aktiviert?
Ist die kinesologie ein energisches Testverfahren und wenn ja welche Energieen zapft man da an? Mit welchen nebenwirkungen (die vordergründig wie beim amalgan nicht sichtbar sind) muss man da rechnen?
Wieso gibt es relativ viele Leuute die nach kinesologischen sitzungen weinerlich bis depressiv werden? Gute Energieen sollen aufgestautes (wie geht das überhaupt, wenn es ja nur Energieen sind? ) loslösen dass dann solche negative Wirkungen ausklösen soll? sO GUT SCHEINT ES MIR ERSTENS NICHT ZU SEIN UND ZWIETENS IST MAN SICH DA SOOO SICHER BZW WIE KANN MAN SICH da so sicher sein, dass es so ist? Eiige sind sich sicher das es eben nicht so sei bzw sein kann.

Kurz gesagt, energetisches Energieverfahrenn tönt gut, der Voodoozauberer spricht auch von Kräften (Energieen) nur da werden die Kräfte offen ausgewiesen. Bei Kinesologie leider nicht.
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.869
Hallo Beat,
Ist die kinesologie ein energisches Testverfahren und wenn ja welche Energieen zapft man da an? Mit welchen nebenwirkungen (die vordergründig wie beim amalgan nicht sichtbar sind) muss man da rechnen?
Wieso gibt es relativ viele Leuute die nach kinesologischen sitzungen weinerlich bis depressiv werden?
Meine Erfahrungen mit Kinesiologie bei ernstzunehmenden Therapeuten sehen anders aus: es mag zwar mal eine Art Erstverschlimmerung geben, weil eben noch einmal alte Muster und Erlebnisse hochkommen. Wenn aber die Sitzung gut verläuft bzw. der TherapeutIn gut ist, wird er das abfangen können und dazu beitragen, daß alte Erfahrungen positiv integriert werden.

Ich kenne Deine Ansichten zu energetischen Testverfahren. Wenn Du das so glaubst, ist das für Dich ok. - Für mich heißt das aber nicht, daß ich das auch so glauben sollte.

Gruss,
Uta
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Uta

Mir fehlt eine einleuchtende Erklärung, wie beim Muskeltest alte Erfahrungen hochkommen sollen.
Langfristige Auswirkungen sind wie beim Amalgan nicht immer ersichtlich, bzw auf die Ursache zurückzuführen/erkennen.
 
Oben