Clustertherapie, hat jemand Erfahrungen damit?

Themenstarter
Beitritt
21.11.12
Beiträge
31
Hallo zusammen,

ich bin im Moment in Behandlung bei einer sehr erfahrenen Heilpraktikerin.

Grund ist, dass ich mich seit Monaten mit Magenproblemen herumschlage und jetzt auch neue unschöne Symptome unklarer Ursache mit mir herumschleppe.
Bei den Magenproblemen hat die homöopathische Behandlung auch schon sehr geholfen.

Jetzt hat die HP mir eine "Clustertherapie" vorgeschlagen über die sie mich beim nächsten Termin kommende Woche weiter informieren möchte.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht und wenn ja welche?

Herzlichen Dank für jede Antwort.
 
wundermittel
Beitritt
23.05.12
Beiträge
5.063
Jetzt hat die HP mir eine "Clustertherapie" vorgeschlagen über die sie mich beim nächsten Termin kommende Woche weiter informieren möchte.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht und wenn ja welche?
Hallo Carli
meine erste Clusterauswertung machte ich im 2003 da es mich interessierte, was man denn da aus meinem Blut alles "lesen" kann. Es kamen dann hohe Werte hervor, die ich dann meinem Hausarzt mitteilte, und die dann auch im Blutbild nachweisbar waren. zb. starker Streptokokkenbefall
ferner Borrelia duttoni, (hatte Zeckenstick und auch später die typischen Beschwerden) Leider kann man aber die B.duttoni im Blut nicht nachweisen.

Im Test 2008 kam dann starke Stoffwechselstörung infolge Insektenbiss... da war ich schon sehr sehr krank.

Die komplette Auswertung ist sehr vielschichtig, und man kann dann mit unterschiedlichen Mitteln auch sehr präzis arbeiten.
Hier der Link über Cluster
Das ClusterVerfahren
HERZENSGRUESSE
KARDE

Ich hatte zu dieser HP sehr Vertrauen, aber es war auch eine finanzielle Frage die Tests und Mittel zahlen zu können. Habe nun einen Arzt, der die Methode und die HP auch kennt, ich werde sobald wie möglich wieder einen Test machen lassen.
 
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Was auch immer das ist, mit Homöopathie hat es nichts zu tun.
Bin gespannt, was noch kommt.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
21.11.12
Beiträge
31
Danke Karde, die Seite hatte ich auch schon gefunden.
Hat es bei dir denn bei der Krankheitsbewältigung anschließend geholfen?

Freede, ich war nicht sicher wohin damit, sorry. Kann ja auch verschoben werden :eek:)

Ich würde gerne mehr darüber erfahren ohne mich auf "Werbeseiten" verlassen zu müssen. :)
 
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Freede, ich war nicht sicher wohin damit, sorry. Kann ja auch verschoben werden :eek:)
Neinnein, macht nix! Es hätte ja nur sein können, dass da jemand versucht, Dir das unter "Homöopathie" anzupreisen. (Es wird ja tatsächlich alles mögliche unter Homöopathie verstanden.)
Du liest vielleicht raus, dass ich auch skeptisch bin. Mindestens würde ich mir das Ganze auch noch mal genau von der Heilpraktikerin erklären lassen. Schließlich kommt es extrem auf den Behandler bzw. das "Zwischen" Euch an; da kann so manches (vielleicht) schräges Zeug dann doch Sinn ergeben...
Oder auch nicht ;)
 
Beitritt
23.05.12
Beiträge
5.063
Danke Karde, die Seite hatte ich auch schon gefunden.
Hat es bei dir denn bei der Krankheitsbewältigung anschließend geholfen?

Die Analyse ist sehr sehr ausführlich, da ja auch auf verschiedenen Ebenen. Interessant ist ja nun im Nachhinein all das was damals als auffällig getestet wurde - und dann später auch im Blut vom Dr.med. bestätigt werden konnte.

Ich glaube ja dass alles Schwingung ist - darum finde ich die Cluster Methode interessant.

Wie gesagt, ich werde eine neue Auswertung machen lassen--- und dann allenfalls auch darüber berichten.

Wäre ich nicht all die letzten Jahre so unter Druck gewesen durch die Aemter die ja nur Dr.med Diagnosen akzeptieren, wäre ich den Weg mit der HP weiter gegangen. Es ist ja aber immer noch Zeit, ihn nun erneut zusammen zu gehen.
Viel Glück
HERZENSGRUESSE
KARDE
 
regulat-pro-immune
Beitritt
23.05.12
Beiträge
5.063
Das scheint so eine Aussenseitermethode zu sein, mit wenig nachvollziebaren Informationen.

Es gibt viele Methoden und Mittel/Medikamenten von Aerzten, die manchen helfen-und manchen nicht-manchen sogar schaden.

Trotz all dem Geld das in die Forschung und Pharmaindustrie fliesst - gibt es viel zu viele kranke Menschen - und es gibt immer neue Krankheiten.

Ich vertraue gerne einer Aussenmethode wenn sie mir hilft.

Das wars vorerst hier -melde mich wieder wenn ich eine neue Analyse gemacht habe.
HERZENSGRUESSE
KARDE
 
Oben