Bissschiene für Erwachsene bei CMD?

Themenstarter
Beitritt
13.09.14
Beiträge
146
Salut zusammen!
Gibts eine Bisschiene für Erwachsene bei Craniomandibulärer Dysfunktion?
Bei mir wurde dies festgestellt..meine Osteopathin meint aber, ich sei zu alt dafür (bin 39)..korrekturen werden nur bei bis ca. 14 Jährigen durchgeführt..:confused: Oder was gibts noch für Möglichkeiten?
Dankeschön für alle Antworten!:wave:
 
Beitritt
17.11.14
Beiträge
29
Hallo!

Ich hatte mit ca 40 Jahren Kiefergelenkprobleme mit heftigen Tinnitus und fand einen Zahnarzt, der mir den Biognathor (ähnlich wie Bionator) empfahl. Nachdem ich ihn 4 Wochen trug wurde der Lärm in meinen Ohren bedeutend weniger. Getragen habe ich ihn 3 Jahre lang jede Nacht und viele Stunden am Tag. KOsten für Untersuchungen und die Bissschiene 3000,00 Euro.

Nach den drei Jahren wurden die Beschwerden wieder schlimmer und man fand dann erst einen schief sitzenden Atlaswirbel, der 18 Jahre unerkannt auf allen Röntgenbilder sich dargestellt hatte.
Er wurde in die Reihe gerückt und die Spannung im Kiefer war schlagartig weg.

Also hat die Biognathor-Therapie das Problem für mich nur verschleiert.

Viele GRüße,
Selene
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
13.09.14
Beiträge
146
Salut Selene
Danke für die schnelle Antwort:wave:
Ich hab seit 8 Monaten schwindel, nackenschmerzen, taube finger, schulterschmerz etc. Also, HWS syndrom und craniosacrales und thorakalumbales schmerzsyndrom (tolle wörter-keine aussagekräftige bedeutung^^) Es kam alles über nacht sozusagen..
Meine Osteopathin meint, mein Atlas sei nicht wirklich verschoben (Test hinter Ohren 'löcher' ausmessen..)
Und-einige hier schreiben: Atlas richten- Super! Andere: Nicht!
Wieder andere : Probleme fingen nach Atlastherapie erst richtig an..
Schwierig, sich ein Bild zu machen, nicht?;):rolleyes:
wie soll ich nun vorgehen..was meinst du? Weil-3000 euro, und dann hilfts nicht wirklich..soo reich bin ich nicht..geh ich lieber in die Ferien für das geld.:D
Schönen Tag! Liebe Gruess, B.
P.S: Tinnitus hab ich ein bisschen..wenn ich nachts ruhig liege..ist aber nicht das Hauptproblwm! Schwindel ist am schlimmsten..
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.079
Hallo Broesmeli,

war denn vor 8 Monaten bzw. davor etwas Besonderes bei Dir los wie
- Zahnbehandlung, Unfall, Chiropraktik, Überstrengung, Umzug, Renovierung, neue Möbel ... - ?

Die Ursache der Beschwerden muß ja nicht unbedingt in der HWS liegen. Genauso gut kann sich z.B. eine Fehlstellung der Füsse, Kie, des Kiefers (Zahnbehandlung) auf die HWS auswirken. Das müßte Deine Osteopathin aber eigentlich sowieso überprüfen.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
29.09.09
Beiträge
319
Hallo,

ich habe auch CMD und bin 64 Jahre. Im Frühjahr bekam ich eine JIG-Schiene, die Kosten hat die Krankenkasse übernommen. Die Schiene trage ich nur nachts.
 
Beitritt
01.02.10
Beiträge
1.052
Salut zusammen!
Gibts eine Bisschiene für Erwachsene bei Craniomandibulärer Dysfunktion?
es gibt auch für CMD eine spezielle Art von Schienen, die aus zwei wassergefüllten Pölsterchen besteht, die über eine kleine Leitung verbunden sind. Damit wird der Kaudruck gleichmässig auf beide Kiefer verteilt.
Wird z.B. von bestimmten Osteopathen eingesetzt. Sehr gringer Aufwand.

ps: "normale" Schienen gibt's in jedem Alter
 
Themenstarter
Beitritt
13.09.14
Beiträge
146
Sali Oregano
Danke für deine Antwort..
Nein, nei,Jaaa..leider! bisschen..nei,nei,nei..;)
Hatte ja leider nach schwindel und bisschen schmerzen eine 'rosskur' beim chiro..mach ich NIE wieder!!:schock: Seit diesen 7 wochen (1-3 mal pro w. voll nacken manipuliert) ist alles so viel schlimmer! Hab nun über 'Schleudertrauma vom Chiropraktor' gehört/gelesen. (kann man nicht googeln..kommt nichts:mad:;) aber in spez. foren für Mediziner etc. schon!)
Und nun hab ich diesen 'Seich'..und weiss nicht, wie ich es wieder loswerde!
MAche seit nunmehr 8 Monaten akupunktur, osteopathie und physio..osteo. macht auch craniosacral.. Soll ich s wagen zur atlastherapie zu gehen?
Liebe Gruess, B.
 
Themenstarter
Beitritt
13.09.14
Beiträge
146
Sali Chiaro
..und, nützt es? schönes Wochenende..B.
P.S. meine KK wird nichts zahlen..weiss ich jetzt schon.. ;( immer eine diskussion um jedes Fränkli..
 
Themenstarter
Beitritt
13.09.14
Beiträge
146
Salut Paule
Danke für Antwort! ..tönt noch 'lustig', diese Pölsterchen..ergibt aber 'sinn' :)
Ich werd meine Osteopathin mal drauf ansprechen..
Schönes Wochenende auch Dir.. Lg. B.
P.S. ..gefällt mir, dein Spruch von A.T.Still
 
Beitritt
29.09.09
Beiträge
319
Ja, die Schiene hilft. Es ist zwar etwas unangenehm, aber man gewöhnt sich dran.
 
Themenstarter
Beitritt
13.09.14
Beiträge
146
DANKE!
Ich such mir nun einen ganzheitl. kieferorthopäden in der schweiz..wird wohl einen guten geben.. ;)
Alles Gueti..Lg. B.
 
Oben