Ausleitung mit Knoblauch oder Bärlauch

Themenstarter
Beitritt
13.01.04
Beiträge
4
Hallöchen,

bisher mach ich meine Ausleitung u. a. mit Knoblauch. Leider seh ich dabei aber überhaupt keine Möglichkeiten meine Mitmenschen und insbesondere die mir nahestehen, vor den Ausdünstungen zu schützen ;-). Kennt ihr da irgendwelche Tricks?
Was ist mit Bärlauch? Wie leitet Ihr mit Bärlauch aus, bzw. welche Bärlauchprodukte verwendet ihr und wieviel?

Liebe Grüße
Stef
 
Beitritt
05.01.04
Beiträge
203
Hallo Stef!
Es gibt einen Trick: Man nehme das Grüne in der Mitte des Knoblauchs heraus. Dann stinke man weniger, sagen die Spanier.
Als Bärlauch verwende ich einen Sack getrochneten und geschnätzelten Bärlauch, den ich als Gewürz in der Drogerie gekauft habe. Der Bärlauch kommt über die Spaghetti, auf's Käsebrot usw.... Als "Gewürz" ist Bärlauch einiges preiswerter als als Medikament....!!!! :))))))
Elisabeth
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
es gibt einen zitronen-knoblauch-trunk, da stinkt man nicht. www.candida-info.de/phpBB2/viewtopic.php?t=432
bärlauch soll schwermetalle besser binden als knoblauch, also besser zur Entgiftung geeignet sein.
bärlauch ist ein verwandter des knoblauchs. man isst nicht die knolle, sondern das kraut.
bärlauch kann man z.B. aus dem Reformhaus nehmen und dann damit würzen oder auch als Kapseln, z.B. von http://www.heidelberger-chlorella.de (das soll ein guter vertrieb sein, wird von joachim mutter empfohlen). Ich glaube, als Tinktur gibt es ihn auch, bin mir aber nimmer sicher.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
190
Hallo aqua, Jetzt wird es bald Frühling, da kann man den Bärlauch selbst pflücken und als Paesto machen oder mit Alkohol (rein) selbst eine Tinktur machen.
Zur Heidelbetger Chlorella: die ist gut , aber teuer, Diese Firma bezieht Ihre Algen von Oepa Altmark in der früheren DDR, da kannst Du auch selbst bestellen 1 Kg (Kleiner geht nicht) kostet 98,-Euro + 7% MWSt., in Deutschland kein Porto. Mail: [email protected], Tel: 0049-39094726.Pulver gibt es auch. Ist billiger als die Presslinge zu 0,25g.
Ciao
Hildegard
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
danke für den tipp, hildegard!

schönes photo übrigens :D

EDIT:
Ich habe noch eine Frage zu dem Laden:
gibt es eine HP?
muss man in vorleistung gehen?
wie lang ist die lieferdauer?

DANKE!!! :) :D :)

[geändert von aqua am 02-13-04 at 08:59 AM]
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
hi hildegard!

habe da mal angerufen.
die sind am freitag übernommen worden, die tel. stimmt nicht mehr, ist jetzt 03461341810, die preise 1 kg presslinge 135 euro + 7% mwst oder ab 2 kg 115 euro + mwst. porto sowas um 3 euro. und es ist halt chlorella vulgaris. mal schauen.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
190
hallo aqua,
Das mit der Übernahme wusste ich schon, danke für die neue Telefonnummer, die hatte ich noch nicht. Aber auf den Rechnungen stand unten immer Insolvenzverwalter als Geschäftsführer, das wunderte mich schon,
dass die ALgen aber nun gleich soviel teurer werden ist auch eine Sache!
Muss jetzt schauen ob es billigere gibt.
Gruß Hildegard
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
hi hildegard!

tja..
ich habe jetzt ein bisschen gegoogelt und mit chlorella pyr.. im inet bestellt. sie waren verhältnismäßig günstig. hoffe, die qualität stimmt auch.. ;)
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
190
Viel mehr Belastung wie Du selbst hat, wird sie wohl nicht haben.
Hildegard
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
habe es zuerst nicht verstanden.. meinst du, dass sie auch mit schwermetallen verseucht sein könnte? also, da stand, dass sie auch - wie die heidelberger chlorella - in taiwan in so becken gezüchtet wird und überwacht wird.
sie sind nicht bestrahlt und pestizidfrei.

Folgendes steht auf der Seite:
Die schnelle Verarbeitung des frisch geernteten und bei ca. 40°C schonend sprühgetrockneten Algenmaterials ist ein weiteres, bedeutendes Qualitätsmerkmal.

Mikroalgen-Produkte sind und bleiben ein natürliches Produkt, da die Weiterverarbeitung ausschließlich durch mechanischen Druck bei geringer Temperatur erfolgt.

Aufgrund der engen Kooperation mit unseren Lieferanten können wir garantieren, dass alle von SPIRULIFE geführten Mikroalgen-Produkte immer unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen und denen unserer Kunden entsprechen.

Das Pulver für Chlorella kommt von Taiwan. Die dortige Farm ist ein mittelständischer Betrieb und unabhängig von den großen japanischen „Marken“. Hauptabnehmer für Taiwan Chlorella ist Japan. Japaner verwenden Chlorella so, wie wir Europäer Salz und Pfeffer. Die Japaner verbrauchen mehr Chlorella, wie der Rest der Welt zusammen. Taiwan Qualitäten sind außerordentlich gut, da sie sonst auf dem sensiblen japanischen Markt nicht bestehen würden. Auch viele Heilpraktiker und Therapeuten entscheiden sich für unsere Taiwan-Qualität.

weißt du was über das produkt? (chlorella premium aus taiwan). vielen dank für deine hilfe (naja, mit der rechtschreibung scheinen sie es ja nicht so zu haben ;) )

der shop ist folgender
http://www.spirulife.de/

bei denen habe ich auch überlegt.. die sollen heidelberger chlorella anbieten.. aber günstiger!
www.chlorella-info.de/chlorella-info/index-chlorella.htm


[geändert von aqua am 02-16-04 at 10:44 PM]
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
190
HAllo aqua,
Die TAiwan Chlorella wird in Becken gezüchtet, wie Du sagst, das ist etwas ganz anderes wie in geschlossenen Glasrohren. Die Heidelberger Chlorella kommt aus Altmark , wird in Glasrohren gezüchtet und über Oepa bezogen .
Kein Vergleich mit der Taiwan Chlorella. Wenn Sie im offenen Becken gezüchtet werden, können sie viel aus der Umwelt aufnehmen. Ich teste die Algen immer vor Gebrauch auf Ihren Gehalt an Schwermetallen. In manchen ist auch PCP. Wie das reinkommt weiß ich auch nicht.
Manche Nahrungsergänzungsmittel, die jemand nicht verträgt enthalten z.B. auch Cadmium, oder sogar Nitrofen. Dann glaubt man immer das Mittel ist unverträglich, dabei sind es nur die Verunreinigungen.
Hildegard
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
hi hildegard!

danke!

bzgl. heidelberger chlorella.. die heidelberger chlorella pyrendoidosa werden doch auch in Taiwan in Süßwasserbecken gezüchtet, nur die chorella vulgaris in glasröhrchen, nicht?
ich weiß nicht, ob das was aussagt, aber ich habe versucht, es durch pendeln herauszufinden.. demnach sind die spirulife schon "schlechter" als die heidelberger chorella pyrenoidosa, aber nicht sehr und auch zum ausleiten gut geeignet.
wenn die lieferung da ist, dann werde ich nochmal ganz konzentriert pendeln.. und danach entscheiden.. könnte sei ja notfalls wieder wegschicken (bachblüten auspendeln funktioniert bei mir z.B. super.. dann müsste das doch auch hier klappen ;) )

wie testest du die algen denn auf schwermetalle etc.?

nochmals danke für die infos.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
190
Ich nehme das Schwermetall, z.b.Hg im Thermometer, dann das Cadmium, Blei und was auch immer z.B.Zinn als Nosode, dann nehme ich die Chlorella oder auch was anderes, was ich testen will und halte das Pendel zwischen die Chlorella und die Schwermetallprobe. Bewegt sich das Pendel zur Chlorella und dem Schwermetall, so ist es in der CHlorella, geht es nur auf und ab, so ist das Schwermetall nicht drinn.
So teste ich auch alles mögliche aus, z.B.auch, ob jemand Krebs hat oder Virenbelastung, Du brauchst nur die Entsprechende Nosode,z.B.für verschiedene Krebsarten gab es die bei Stauphen Pharma, jetzt hat die EU diesen Verkauf verboten, auch von anderen Nosoden. Ich habe aber gehamstert.(Kenn ich aus meiner Jugend wie das geht!) Man hat eine Diagnose in Sekundenschnelle. Muß nicht lange auf ein Ergebnis warte. Vor allem , wenn Du serologisch auf ein Virus testest, dann hast Du nur die Antikörper gemessen, aber nicht das Virus selbst. Mit dem Pendel kannst Du auch jedes einzelne Organ auf Schwermetallbelastung so abfragen. Mit dem DMPS Test weißt Du nur, ob Du überhaupt Quecksilber hast, weißt aber nicht wo.
So, ich muss weiter
Gruß Hildegard
Kannst mir mal eine Alge zum Testen schicken
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.869
Guten Morgen :) ,
die Chlorellas namens Algomed werden auch in Glasröhren gezüchtet. Ich weiß nun nicht, ob Algomed hier auch unter einem anderen Namen vertrieben wird...
http://www.widukind-apotheke.wolfsburg.de/widukind/algen/herstellung.shtml
Gruß,
Uta
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
190
Liebe Uta,
Wenn Du auf der Webseite liest wo sie hergestellt wird, dann ist es genau da und die Alge von der wir die ganze Zeit reden. Die verkauft natürlich auch ein Apotheker mit Aufschlag.
Nicht Neues
Hildegard
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
Kannst mir mal eine Alge zum Testen schicken
Hi Hildegard!

Vielen Dank für dein Angebot.
Habe nochmal ausgependelt.. scheint soweit okay zu sein. Werde es nochmal am Freitag von meiner HP kinesiologisch austesten lassen, ob mir die Algen gut tun. Wenn ja, behalte ich sie.

Wenn du willst und es dich interessiert, kann ich dir gerne Algen zum testen schicken. ich habe derzeit noch die chlorella pyrenoidosa von heidelberger und halt die von spirulife (die ich ja vorraussichtlich behalten werde). Wenn du die von heidelberger mal austesten willst, sag bescheid, sonst sind sie weg :p

p.s. im hamstern bin ich auch recht gut :D
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
hallo!

habe die algen jetzt auch kinesiologisch austesten lassen - test überstanden, sie tun mir gut. falls auch jemand anders dort bestellen will..
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
190
Aqua, ich warte auf Deine Heidelberger Chlorella pyrenoidosa. Iss nicht alle weg bis ich wieder aus dem Urlaub zurück bin
Hildegard
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
okay, eine tablette habe ich noch.. ich hoffe, das reicht?

ansonsten: einen schönen, erholsamen und interessanten Urlaub!! :)
 
Oben