Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haushalt

Freesie

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
22.07.09
Beiträge
1.748
Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

Vielen Dank Kopf,

werd ich mir heute Abend mal genauer anschauen. Denn es gibt doch leider weitere Stoffe in Deos die nicht wirklich gut für uns sind.

Aber sicher ein guter Anfang für die Suche nach DEM chemiefreien Deo ;) - wenns sowas überhaupt gibt.

Grüssle
Freesie
 

kopf

Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

man kann es ganz ohne machen , das pendelt sich ein . oder kokosfett , Freesie !
ne zeitlang hatte ich mir deo´s selbst hergestellt : Natron vermischt mit unbedenklicher Lotion .
ist mir alles zu aufwendig ! also nehm ich nichts bzw. kokosfett !
stinken tue ich eh nur ,wenn ich irgendwas für mich unverträgliches esse .

am anfang ,sprich wo ich übliche deos weggelassen hatte ,passierte drei tage gar nichts . kein geruch oder so . dann brach es heraus ,aber wie .
wahrscheinlich war da alles verstopft .

Gruß -kopf.

https://www.deoohnealuminium.de/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kopf

Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

vielleicht noch etwas zur zahncreme .die beiden dinge befinden sich in einigen von ihnen .
Aluminium
Aluminium Silikat


https://www.denttabs.de/Site/Inhaltsstoffe_Zahncreme.pdf

und so kommt eins zum anderen . Alufolie , Aludeo ,Alutuben ,Kochgeschirr ,Espressokocher ........
und plötzlich aus die maus !
im verbund wirkend mit anderen Schwermetallen -Katastrophe !

LG
 

Freesie

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
22.07.09
Beiträge
1.748
Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

Hallo Kopf,

man kann es ganz ohne machen , das pendelt sich ein . oder kokosfett ,[/url]

ich schwitze schon immer recht wenig, darum hatte ich Deos von jeher nur für absolute Notfälle zur Hand. Seit längerer Zeit benutze ich sowieso nur noch Natron - auch zum Zähne putzen. Gerade teste ich als Zahnpasta eine Mischung aus je 2 Teel. Kokosöl, Natron, Birkenzucker. Ungewöhnlich ist das ölige Gefühl beim putzen aber ansonsten ist die Mischung sehr lecker :) und ich meine, die Zähne würden heller.

Zwei Kolleginnen von mir haben vorgestern Abend ihre Badezimmerschränke entmistet - nachdem ich ihnen den Link zur Akte Aluminium (kennst du ja sicher) geschickt hatte. Eine der Kolleginnen hatte das per "whats App" in ihren Freundeskreis weiter geleitet - schätze da hats noch ein paar Schränke mehr erwischt :D

Deinen Link zu Aluminiumfreien Deos hab ich natürlich schon weiter gegeben ;)

Und Danke für den Tipp mit dem Kokosöl, das riecht dann auch noch lecker bzw. zusätzlich mit einem guten ätherischen Öl vermischt hat man immer sein Lieblingsdeo zur Hand.

Grüssle
Freesie
 

kopf

Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

Zwei Kolleginnen von mir haben vorgestern Abend ihre Badezimmerschränke entmistet - nachdem ich ihnen den Link zur Akte Aluminium (kennst du ja sicher) geschickt hatte. Eine der Kolleginnen hatte das per "whats App" in ihren Freundeskreis weiter geleitet - schätze da hats noch ein paar Schränke mehr erwischt :D

Bemerkenswert ! Man erreicht doch so einige Leute !
Vielleicht mach ich mir noch so´n Alu-Shirt . Das Amalgam-Shirt ist doch recht wirkungsvoll , in der Öffentlichkeit getragen !

LG kopf.
 

Anhänge

  • 003.jpg
    003.jpg
    468.6 KB · Aufrufe: 15

Freesie

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
22.07.09
Beiträge
1.748
Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

Hi Kopf,

Vielleicht mach ich mir noch so´n Alu-Shirt . Das Amalgam-Shirt ist doch recht wirkungsvoll , in der Öffentlichkeit getragen !

demnächst wird es ja hoffentlich wärmer - wie wäre es, wenn du Alu einfach auf die Rückseite des Shirts machen würdest ;)

hier ist mal eine rasierseife ohne Verpackung !

hmmmmm...... die sieht aus als würde sie sehr gut duften.

Schon erstaunlich, wieviele Shops es gibt, die unbedenkliche Pflegeprodukte anbieten, hab mittlerweile doch einige gefunden.

Grüssle
Freesie
 

kopf

Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

wie wäre es, wenn du Alu einfach auf die Rückseite des Shirts machen würdest ;)
Guten Tag ,
es ist natürlich auf beiden seiten ,vor-u.rück. ich hatte übrigens zwei stück davon . eins ist fort . wahrscheinlich hat mir das jemand von der leine geklaut , amalgamfreund oder so :)es ist übrigens recht günstig in der anschaffung ,pro inkl. shirt ca. 21€


hmmmmm...... die sieht aus als würde sie sehr gut duften.

Schon erstaunlich, wieviele Shops es gibt, die unbedenkliche Pflegeprodukte anbieten ..
ja ,das ist wohl wahr !
Lieben Gruß-kopf

Grüssle
Freesie

Lieben Gruß-kopf
 

kopf

Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

hallo ,

ich habe mir jetzt Haarwaschseife Aloe Vera bestellt .
sollte das funktionieren , zufriedenstellendes waschergebnis ! , wäre weiterer verpackungsmüll eingespart .dann gibt es nur noch das zahnpastatubenproblem .
sieht richtig karg aus , in meinem Bad !

Haarwaschseife Aloe Vera, frisch, geerntet, Shampoo, Haare

LG kopf.
 

kopf

Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

zum thema Verpackungen , Tuben etc . vielleicht noch folgendes !

die frage ist ,was nützt ein Naturprodukt , vielleicht noch biologisch-dynamisch hergestellt , in einer mit den inhaltsstoffen in möglicher interaktion befindlichen verpackung !?

Stichwort :
Aluminiumtuben mit epoxidphenolhaltiger Innenbeschichtung

https://www.storckverlag.de/wp-cont...aktion-Arzneimittel-und-Primaerverpackung.pdf

LG kopf
 

Freesie

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
22.07.09
Beiträge
1.748
Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

Hallo Kopf,

dann gibt es nur noch das zahnpastatubenproblem .

dann probier doch mal das, die Zutaten dafür wirst du denke ich zu Hause haben?:

Mischung aus je 2 Teel. Kokosöl, Natron, Birkenzucker.

Ich benutze das nun schon eine Weile und bin sehr zufrieden damit.

Oder wie wäre es damit?

Miswak

Grüssle
Freesie
 
Beitritt
27.08.09
Beiträge
1.570
Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

Ich putze die Zähne mit Xylit, Kreide und Natron. Zahnpasta benutze ich seit Jahren nicht mehr.

Grüße
Lukas
 

kopf

Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

Hallo ,

ich ärgere mich . war grad auf rügen und hatte mir aus einem Bachbett(Flußbett) grössere klumpen kreide organisiert .
ich habe pur mit ihr geputzt . war mir aber nichts .es war ja ein harter klumpen und ich musste immer ein stück abbrechen und es dann im mund auflösen.
habs dann weggeworfen .

nebenbei möchte ich erklären ,wie man lederschuhe , wasserdicht kriegt .
man reibt sie mit lederfett ein und legt sie bei 50 grad in den ofen .
ich mach das stundenlang und reibe immer wieder mit fett nach , bis gesättigt .:)
https://www.biowelt.de/shop/lederfett-farblos.html

werde mal alte paste aufbrauchen und eure tips probieren .
mit natron habe ich auch schon mal geputzt ,kurz .
ist halt alles nicht so praktisch wie tube.

morgen kriege ich meine haarwaschseife und die rasierseife , schaun wir mal !

Lieben Gruß -kopf .
 
Beitritt
27.08.09
Beiträge
1.570
Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

ist halt alles nicht so praktisch wie tube.



Hallo kopf,

wenn Du Tube willst... es gibt ja durchaus auch Zahnpasten in Tuben, die in Ordnung sind. Die Katharinen-Apo bietet z.B. reine Xylit-Zahnpaste aus Eigenherstellung in Tube an (mir wäre das halt zu teuer, wenn man ja stattdessen auch einfach einen halben Teelöffel Xylitpulver direkt in den Mund geben kann):
https://www.apothekestockdorf.de/produkte/xylit-mundgel/

... oder auch die Zahnpasten von z.B. NOW dürften in Ordnung sein, gibt davon mehrere Sorten:
Search - toothpaste - iHerb.com
Ich hatte mal diese hier gekauft:
Now Foods, Solutions, Xyli
... kam aber mit den reinen Pulvern - wie oben genannt - dann doch noch besser zurecht.

Gruß
Lukas
 

kopf

Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

hallo ,
ich mach wohl so´n kreide-kokosöl -mischung mit irgendeinem ätherischem öl in einem glas angerührt und verschraubbar , kühl aufbewahrt .
muss erst wieder auf geld warten .

meine rasierseife kam . sie ist nur etwas grösser als streichholzschachtel :D,aber kopf ist niederlagen gewöhnt.
rasur perfekt .ich glaube man könnte sie auf haut lassen und es gebe wenig probleme mit gefühltem unwohlsein .
der schaum ist gut , fällt aber leicht zusammen -löst sich auf .
trotzdem empfehlenswert !!
Haarseife ist auch gut -mein haar wird nicht trocken strohig .

LG kopf.
 

Freesie

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
22.07.09
Beiträge
1.748
Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

Hi Kopf,
ich mach wohl so´n kreide-kokosöl -mischung mit irgendeinem ätherischem öl in einem glas angerührt und verschraubbar , kühl aufbewahrt .
muss erst wieder auf geld warten .
willst du dir das als Zahnpasta zusammenmischen? Falls ja, hätte ich Bedenken, dass das ätherische Öl im Mund evtl. Missempfindungen auslösen könnte? Kühl musst du das wahrscheinlich gar nicht stellen, denke da ist nichts drin was verderben könnte.

Aber berichte gerne mal wenn du es getestet hast.

Grüssle
Freesie
 

kopf

Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

hallo ,

ich habe jetzt 50gramm kaisers natron mit kokosöl vermischt !
das öl machte ich dazu flüssig , leicht erwärmen -Herd.
dann verrührte ich und fertig .das weiße zeugs in der schale .
somit bin ich tuben-und plastikverpackungsfrei ! bild zeigt rasierseife,haarseife,kernseife,kokusöl fürs gesicht und wie gesagt die natron/kokos zahncreme .

Lieben Gruß -kopf
 

Anhänge

  • 001.jpg
    001.jpg
    501.5 KB · Aufrufe: 14
Beitritt
27.08.09
Beiträge
1.570
Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

ich habe jetzt 50gramm kaisers natron mit kokosöl vermischt !
das öl machte ich dazu flüssig , leicht erwärmen -Herd.
dann verrührte ich und fertig .



Hallo,

was bringt das Öl beim Zähneputzen? Hat das einen besonderen Grund? Warum nicht einfach etwas Natron in den Mund und putzen?

Gruß
Lukas
 

kopf

Chemiefreie Kosmetik/Körperpflege und Chemiegefahren im Haush

hallo ExLukas ,

ich machte mir keine gedanken und habe auf Freesies angaben vertraut !
gedanken deshalb nicht ,weil gesundheitsförderliche aspekte -kokosöl- bei mir völlig nebensächlich sind -in bezug auf das öl .
grund , ich nehme es schon so in ausreichendem maß zu mir .
stichwörter sind monolaurin-ein plaqueknacker (bakterien,Viren,pilze)
es ist die umwandlung der aufgenommenen laurinsäure .

für mich ist das mehr so´n transporteur des natron´s -ich habe natron früher schon mal genutzt . überall auf dem boden lagen diese krümmel .
allerdings werde ich noch anderes probieren ,das zeugs(die eigenherstellung) ist steinhart und ich muss mit löffel locker machen .

LG kopf .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben