Auf den Spuren der Methusalem-Ernährung. Gesund und allergiefrei

Themenstarter
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo an alle Gesundheitsbewußten :bang:
Hier noch ein Buch vom Heilpraktiker Henning Müller-Burzler, dessen Leseproben ich sehr interessant finde:
ie Ursachen von Darmflorastörungen und Darmpilzerkrankungen
(...) "Dann kann also eine Eiweißverdauungsschwäche nicht nur für verschiedene Allergien verantwortlich sein, sondern gleichzeitig auch die Ursache für mehr oder weniger starke Darmflorastörungen und Darmpilze darstellen?! – Neben einer entsprechenden Verdauungsschwäche gibt es aber doch bestimmt noch weitere Ursachen für Darmflorastörungen und Darmpilze, oder?"
"Das ist richtig, Jonathan.
  1. Immer wenn Eiweiße, Kohlenhydrate oder Fette nicht richtig verdaut werden, kommt es zu einer vermehrten Fäulnis, Gärung oder Verseifung dieser Nährstoffe im Darm, wodurch die Darmflora erkrankt und die Darmpilze und andere Darmparasiten entstehen können. Im Falle einer Eiweißverdauungsschwäche können bei einer zu starken Belastung des Blutes mit nicht richtig verdauten Eiweißkörpern Allergien auf diese Eiweiße entstehen.
    Alle weiteren Faktoren, die unsere Darmflora schädigen, sind nicht immer allergieauslösend, können bestehende Allergien jedoch verstärken. Das liegt vor allem daran, dass eine zusätzliche Darmfloraschädigung die Durchlässigkeit der Darmwand für nicht verdaute Eiweiße erhöht. Die noch unvollständig verdauten Eiweiße treten dann vermehrt ins Blut über und können so die vorhandenen Allergien verstärken (ausführlicher in Kapitel 16).
  2. Zu diesen Allergieverstärkern gehört besonders der raffinierte Zucker. Er schädigt grundsätzlich immer die gesunde Darmflora, so dass ab einer bestimmten Menge nicht nur die Dünndarmflora erkrankt, sondern auch die Dickdarmflora (ausführliche Beschreibung in Kapitel 17).
    Die Candidapilze (siehe Kapitel 9 und 17) stammen meistens aus dem Dickdarm und können daher sowohl bei vermehrten Fäulnis- oder Gärungsprozessen, aber auch durch den raffinierten Zucker im Darm entstehen. Sie lieben geradezu den weißen Zucker als Nahrung! Andere ungesunde Nahrungs- und Genussmittel, wie alkoholische Getränke oder chemisch-physikalisch verarbeitete Nahrungsmittel, tragen zwar ebenfalls nicht zu einer gesunden Darmflora bei, sind jedoch keinesfalls so schädlich für die Darmflora wie der raffinierte Zucker.
  3. Die dritte Entstehungsmöglichkeit für Darmpilze sind spezielle Medikamente, die unsere gesunden Darmflorabakterien abtöten. Dazu gehören vor allem die Antibiotika und Chemotherapeutika. (...)
  4. Darmflorastörungen können aber auch durch ungünstige Lebensmittelkombinationen entstehen, wie zum Beispiel durch die Kombinationen von sauren Früchten zusammen mit Vollkorngetreide oder von rohen Samen oder Nüssen (rohes Getreide, rohe Sonnenblumenkerne, Sesamsamen, Haselnüsse, Mandeln u.s.w.) mit Salz in einer Mahlzeit (ausführlicher in Kapitel 11).
    Bestimmte Nahrungsmittel, wie Fleisch, Fisch und Eier, sind auch bei der besten Verdauungskraft nicht ideal für die Darmflora des Menschen. Die fleisch- und fischfressenden Tiere betrifft das natürlich weniger, weil ihr kurzer, glattwandiger Darm auf diese Nahrung wesentlich besser eingestellt ist (mehr dazu in Kapitel 14).
  5. Ein Leberstau, der zum Beispiel entsteht, wenn die Leber mehr entgiften muss, als sie kann, führt ebenfalls zu Darmflorastörungen mit der Gefahr der Entstehung von Darmpilzen. Jedoch regeneriert sich die Darmflora relativ schnell wieder, wenn der Leberstau behoben ist (ausführlicher in Kapitel 19).
  6. Weitere Möglichkeiten einer Darmfloraschwächung können auch psychische Belastungen sein oder durch das Zahnen bei Babys und Kindern ausgelöst werden. (...)


http://www.mueller-burzler.de/literatur_methusalem-ernaehrung_allergiefrei.html#

Bücher von Amazon
ISBN: 3893854371

Noch mehr von Henning Müller-Burzler: http://www.mueller-burzler.de/art_gesund_ernaehren.html

Liebe Grüße
Gaby
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Gaby!
Finde ich als überwiegender Rohköstler echt sehr interessant!
Vielen Dank für Deinen Beitrag! :danke:
Lieber Gruss Karin

(200 x Kauen jeden Bissen tu ich auch nicht, aber um die 30 mal schon weshalb ich auch eine dicke Kaumuskulatur bekommen hab seit meiner Ernährungsumstellung - Hamsterbacken beim Essen!:D !)
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Gaby

Hört sich sehr gut an, danke. ieleicht noch die ergänzung, dass Darmstörung auch noch wegen eineer hg Belastung und/oder eines Zinkmangels kommen können.
 
Themenstarter
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo Beat
Das wird im Buch auch behandelt, soweit ich gelesen habe.

Liebe Grüße
Gaby
 
Themenstarter
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo Leseratten
Ich halte das Buch "Auf den Spuren der Methusalem-Ernährung" jetzt in den Händen und bin begeistert. Es ist gespickt mit Informationen. Ich liste hier einmal die verschiedenen Kapitel auf:

580 Seiten:
1. Ein überraschendes Ergebnis

2. Die Bedeutung des Salzes

3. Erste Erfahrungen mit feinstofflichen Energien (Verschleimung des Körpers, erdende Wirkung der Nahrungsmittel)

4. Eine verlorene Wette (Eisenverwertung, einseitiger Vegetarismus)

5. Der Wahrheit auf der Spur (durchlässiger Darm, Phytinsäure, Vitamin 12)

6. Das Geheimnis der Aufbaukräfte

7. Die Wahrheit ist ganz einfach (die chronische Epstein-Barr-Virusinfektion,
Darmflorastörungen)

8. Gesund im Säure-Basen-Gleichgewicht

9. Krank durch Zucker und Weißmehl

10. Die Bedeutung der Rohkost

11. Die Naturgesetze der Ordnung- Trennkost

12. Die Relativität der Wahrheit-Anthroposophie und Hildegard-Lehren

13. Yin und Yang-Urkräfte des Lebens

14. Die Bausteine der Nahrung

15. Die Heilkräfte des Ayurveda

16. Alles Wichtige über Allergien

17. Die Entstehung von Darmpilzen und chronischen Krankheiten

18. Die Aufbau-und Entgiftungstherapie mit der Nahrung

19. Die Problematik der Bindegewebsentgiftung

20. Die Lebertherapie (Totes- Meer-Salz, TMS D 33, orthomolekulare Therapie)

21. Der Weg zur Gesundheit (Entgiftung, Darmreinigung, Energieebenen unserer Nahrung)

22. Ernährung für Mutter und Kind ( Schwangerschaft, Muttermilch, Allergien bei Babys, Milchprodukte)

23. "Leben kommt nur vom Leben!" (zB: Die Ernährungslehre Jesu, altes Wissen neu entdeckt)

24. Ausblick in die Zukunft

Da habe ich sicher einige Zeit dran zu lesen :)

Liebe Grüße
Gaby
 
Beitritt
28.11.07
Beiträge
86
Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe das Buch vor etwa 2 Jahren gelesen. Ein Schatz an Informationen!
 
Themenstarter
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo Andy
Danke für Deinen Beitrag, auf das Buch und den Heilpraktiker Müller-Burzler kann gar nicht oft genug hingewiesen werden.
Er hat sein Wissen nicht irgendwo gelernt, sondern sich erarbeitet. Leider werden gerade die einfachsten Sachen von den meisten oft ignoriert oder für Unsinn gehalten, ohne sich jemals damit intensiver befaßt zu haben.
Wer wie ich sein Leben lang Probleme mit der Verdauung hatte, weiß erst, wie wertvoll die Informationen in den Büchern von Müller-Burzler sind.

Auch das zweite Buch über Allergien ist sehr informativ.
Sollten viel mehr Leute lesen.

LG
Gaby
 
Beitritt
09.05.07
Beiträge
364
freue mich auf die neuen drucke. sollte in den nächsten tagen wieder erhältlich sein.
in der zwischenzeit beschäftige ich mich mit obstreicher kost und schüssler-salzen.
 
Beitritt
10.04.10
Beiträge
125
Auf den Spuren der Methusalem-Ernährung. Gesund und allergief

Hallo an alle,
:wave:
Ich halte viel von dem Buch. Habe es jetzt erst entdeckt.

Hat jemand von euch schon einmal die Methusalem Ernährung längere Zeit gemacht oder bis heute durchgezogen?
Wenn ja.
Sind die Effekte so gut wie im Buch beschrieben?

LG
 
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.811
Auf den Spuren der Methusalem-Ernährung. Gesund und allergief

Ich habe das Buch auch gelesen. Interessant.
 

Spirit13

Auf den Spuren der Methusalem-Ernährung. Gesund und allergief

ich habe das Buch schon vor Jahren gelesen.
Als Hr. Müller-Burzler noch in Bad Tölz seine Praxis hatte, war ich mal bei einem "Ernährungsseminar" und habe mich dann eine Zeit lang nach der 1. Trennkoststufe ernährt. Damals hab ich auch die 3-Mandel-Therapie ausprobiert. Da war mir aber die Entgiftung zu stark. Ich war jedesmal
2-3 Tage danach krank.

Zufällig lese ich gerade das Buch wieder.

LG
 
Beitritt
02.04.10
Beiträge
632
Auf den Spuren der Methusalem-Ernährung. Gesund und allergief

Ist das Buch irgendwo digital erhältlich?
Gerne auch per PN, danke!
 
Oben