Zahnersatz: Das leidige Thema

Beitritt
17.05.08
Beiträge
4
Hallo Schokoschnute85,

das mit dem Gaumenbügel ist richtig, vielleicht auch mehr (-platte), solcher "Sachen" bin ich mir bewusst. Valplast ist nicht unbedingt notwendig, aber ich denke, dass ich damit besser klar kommen kann, weil es vielleicht natürlicher und natürlich auch ästhetischer ist.
Bei einer normalen Teilprothese ist ja die Halterung dieser Metallklammer, welche ja auch für die eigenen Zähne nicht unbedingt vorteilhaft ist. Dieser Meinung war auch mein Zahnarzt. Teleskopprothese hab ich mir angeschaut, da müssen ja auch wieder die Zähne beschliffen werden, wenn auch nicht so extrem.
So wie auf deinen eingestellten Fotos, hab ich mir das auch vorgestellt.
Ich möchte es mal so erklären: Man muss sich ja nun Wohl oder Übel mit dem Gedanken der Prothese anfreunden, was mir schon extrem schwer fällt. Nun hat mir ja mein Zahnarzt auch verschiedene Sachen auf Fotos gezeigt, wir habe die Möglichkeiten besprochen (nur eben Valplast nicht). Seither sind die Gedanken auch immer bei meinen Zähnen. Aber beim besten Willen, ich denke ich ertrag den Anblick nicht, wenn ich die Prothese reinige und dann so Stummel oder Metallstummel in meinem Mund erblicke, da würd ich in Ohnmacht fallen. Deshalb denk ich, so gut wie möglich meine eigenen Zähne zu erhalten. Da hätte ich ja noch mehr Einbußen, wenn ich die eigenen Zähne dann auch noch bearbeiten lassen würde. Sicherlich hätte man dann für die Teilprothese einen festeren Halt, das ist richtig. Auch deshalb noch mal meine Frage: Wie wird die Valplastproth.(Teil-) befestigt, hält diese nur mit dieser Klammer schon richtig?

VG Rupi
 
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
Also ich bin zwar nicht schokoschnute, aber meine mutter hat vor paar tagen ihre valplast prothese bekommen, wie du auch im beitrag nebenan lesen kannst. die prothese wird wirklich nur mit "klammern" in zahnfleischoptik an den noch vorhandenen zähnen befestigt. es sind ja keine richtigen klammern, sondern eher aussparungen für die eigenen mit teilweise kleinen häckchen die nicht auffallen.

in meinem beitrag sind auch bilder, nur so nebenbei
 
Beitritt
08.07.05
Beiträge
1.425
haftcreme würde ich das nicht nennen, eher 2-3 tropfen sekundenkleber :zunge: WAR NUR SPAß !!!!!! natürlich wird nichts geklebt, geschmiert oder sonst was. einfach rein in den mund und fertig !
 
Beitritt
05.05.08
Beiträge
31
Hi Rupi,

Tito hats ja schon erklärt, der ZE hält "nur" an der Klammern. Daher ist es wichtig, dass der ZA einen Abdruck nimmt, auf dem man die Umschlagsfalte bzw das Zahnfleisch und die Klammerzähne gut mit abformt, da die Klammer sonst nicht optimal anliegt oder drückt.
Wenn du mehr Infos möchtest, kannst dich gern per PN melden.
 
Oben