SD Werte vs Chlorella (Umfrage)

MIT Chlorella haben sich...

  • der TSH und freie Werte verschlechtert

    Stimmen: 1 100.0%
  • der TSH und freie Werte verbessert

    Stimmen: 0 0.0%
  • der TSH und freie Werte nicht veraendert

    Stimmen: 0 0.0%
  • nur der TSH verschlechtert.

    Stimmen: 0 0.0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
  • Umfrage geschlossen .
Themenstarter
Beitritt
27.03.13
Beiträge
445
Hi,

ich will mich mal umhoeren, ob einige hier durch Chlorella eine Verbesserung/Verschlechterung der SD Werte bekommen haben.

Einfach klicken.

Danke!
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.566
Hallo grüne Gurke,

willst Du mit Deiner Umfrage darauf hinaus, daß durch eine Ausleitung von Schwermetallen durch Chlorella auch die Schilddrüsenwerte sich verbessern?

Dazu gibt es meines Wissens hier im Forum Einiges zu lesen, was über die SUCHEn zu finden sein müßte.

Grüsse,
Oregano
 

Bei Schilddrüsenproblemen kann der Baubiologe hilfreich sein

Forschungen zeigen den Einfluss von elektromagnetischer Strahlung auf hormoneller Ebene.
So werden Stresshormonspiegel erhöht und die der glücklich machenden Nervenbotenstoffe vermindert. Gleiches gilt für Testosteronwerte bei Männern. Weiter wird die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin gehemmt usw.

Solche hormonellen Störungen bleiben nicht ohne Folgewirkung im menschlichen Körper. Deshalb gilt es, sich möglichst vor hoher elektromagnetischer Strahlung zu schützen.

Der Baubiologe kann die Intensität von Elektrosmog im Wohn- und Arbeitsumfeld messen, beurteilen und Lösungen vorschlagen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
27.03.13
Beiträge
445
Das weiss ich halt nicht.

Bei mir haben sich die Werte verschlechtert und ich wollte wissen, ob das von Chlorella kommt oder von der Candida Behandlung mit dem Trojanisches Pferd (ohne Jod).
 
Beitritt
26.06.10
Beiträge
1.808
Die freigesetzten Toxine belasten unter anderem auch die Schilddrüse. Da gibt es auch einen Zusammenhang zwischen Schilddrüsenerkrankungen und Candida.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.566
Hallo gruene Gurke,

Chlorellas nimmt Mensch im allgemeinen im Zusammenhang mit einer Schwermetallbelastung. Ist das bei Dir auch so?
Wenn durch die Schwermetalle auch die Schilddrüse geschädigt wurde (Laborwerte?) und es mit Chlorellas und einer sachgemäßen Ausleitung (also nicht nur Chlorellas) gelingt, diese Schäden rückgängig zu machen, dann bessert sich auch die Schilddrüse.
Ich glaube allerdings, daß der Weg nicht so direkt verläuft und je nach Schädigung manche Organe und Funktionen wieder komplett hergestellt werden, andere nicht.

Zum Trojanischen Pferd mußte ich erst nachlesen:

...
so schaut unser „Trojanisches Pferd“ aus:

Aus den oben beschriebenen drei Zutaten fertigen Sie sich nun einen Trunk:

- Geben Sie einen Teelöffel Organische Schwarze Melasse in eine Tasse Wasser (Raumtemperatur), rühren Sie gut um.
- Geben Sie einen Teelöffel Natronpulver (hoher pH) in die Tasse, bis es ganz aufgelöst ist.
- Fügen Sie 10 Tropfen Jod von Lugolsche Lösung hinzu und verrühren Sie es in der Melasse/Natron Mischung.
- Und jetzt trinken Sie diese Mischung. Melasse hat einen starken Eigengeschmack, der Ihnen möglicherweise nicht zusagt. Wenn Sie ihn nicht mögen, ignorieren Sie ihn. Aber trinken Sie.

Was meinen Sie, was jetzt passiert?

Sämtliche anerobischen [ohne Sauerstoff lebenden], säurehaltigen Zellen stimmen lautes Jubelgeschrei an, denn ihnen läuft sozusagen schon „das Wasser im Mund zusammen“ in freudiger Erwartung der bevorstehenden Zuckereinnahme (Melasse). Und sie nehmen die Mischung in vollen Zügen auf. Und damit ist ihr Ende besiegelt, bevor sie es überhaupt realisiert haben. Sie sind ausgelöscht.

Wie kann das sein?

Versteckt in der Melasse war der Säurekiller Natron, der im Nu seine Arbeit erledigt und alle diese ach so gierigen säurehaltigen Zellen getötet hat. Darüber hinaus hat er eine Umgebung mit einem so hohen pH-Wert geschaffen, dass säurehaltige Zellen keine Überlebenschance haben....
Dieses "Trojanische Pferd" macht Candida den Garaus

Hast Du denn Amalgamfüllungen? Und hast Du Hashimoto, weil Du kein Jod (Lugolsche Lösung) dazu genommen hast ?

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
27.03.13
Beiträge
445
Meine Frage zielte drauf hinaus, ob die SD durch das Pferd (OHNE JOD), und damit das freiwerdende Hg (ja ich hatte ne schlimme Reaktion nach dem ersten Glas), sich verschlimmert hat oder durch die Algen.

Meine Vermutung ist ja die Candida > Hg frei, was ich wohl eben mit zu wenig Chlorella nicht habe abfangen koennen.

Amalgan habe ich keins mehr im Mund, leider aber Gold. :mad:

Und ja, habe auch Hashi :(
 
Beitritt
11.01.10
Beiträge
998
Hallo gruene gurke,

also wenn das wirklich funktioniert, damit den Candida auszutreiben, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Chlorella nicht reicht zum Abbinden freigesetzter Schwermetalle. Ich habe jetzt auch erstmals irgendwelche Probleme mit der SD und bin mir ziemlich sicher, dass es mit Ausleitung von Hg und Borre-Toxinen aus dem Kopf (samt E-Smog-Belastung) im Zusammenhang steht. Und bei mir reichen meine 60Presslinge am Tag nicht, ich brauche DMSA zusätzlich zum Ausleiten.
lG Prema
 
Oben