Riesige Pupillen ohne Drogeneinfluss?

Themenstarter
Beitritt
23.11.13
Beiträge
858
Mich sprachen gestern viele Leute darauf an ob ich Drogen genommen hätte, weil meine Pupillen riesig waren. Bei Polizeikontrollen wurde mir das auch oft gesagt. Womit kann das zu tun haben? Kontaktlinsen? Die Mandeln die ich gegessen habe?
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.230
Hallo Motif,

ich kenne als Symptom von Drogeneinnahme eher die ganz kleinen, stecknadelgroßen Pupillen :confused:.

...
Ursachen für große Pupillen

Eine häufige Ursache für große Pupillen ist die Einnahme von illegalen Drogen oder Medikamenten wie Antihistamine (Allermax, Allergia-C, Benadryl, Aller-Chlor, Chlor-Trimeton, Allerlief), Kokain, Marihuana, Amphetamine, Atropine, abschwellende Mittel wie zum Beispiel Pseudoephedrin, Cannabis, LSD, Heroin bzw. Methamphetamine.
Große Pupillen treten aber auch auf Grund von Vergiftungen durch Chloroform, Benzol, Stechapfel oder Pilze auf. Eine weitere mögliche Ursache ist eine Störung des so genannten Kranialnervs, der für die Steuerung der Augenbewegungen verantwortlich ist. Darüber hinaus können hinter erweiterten Pupillen auch ein Gehirnaneurysma, ein Gehirntumor, eine Kopfverletzung oder ein Gehirnödem stecken.

Tritt eine Erweiterung der Pupille nur auf einer Seite auf, so kann dies auf eine Hirnquetschung bzw. Hirnblutung auf Grund einer Schädel-Hirn-Verletzung hinweisen. Des Weiteren kommt es auch bei einer Schädelfraktur, einer inneren Blutung im Kopf bzw. einem Schlaganfall zu großen Pupillen.
...
Große Pupillen - Ursache, Verlauf, Behandlung, Therapie, Vorbeugung, Krankheiten

Trifft eine der Ursachen bei Dir zu?

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Oben