Ödem Bauchbereich

Themenstarter
Beitritt
12.01.04
Beiträge
614
Vor allem wenn ich viel stehe sieht mein Bauch abends extrem geschwollen aus, seit einer OP (Kaiserschnittnarbe) ist es oberhalb dessen extrem.
Liege ich viel habe ich aber sehr viel Harn und die Schwellung geht zurück. Ist es Lymphödem? Bekommen habe ich Arsenicum Album, kann man aber bei der Narbe was tun damit es nicht so arg auftritt? Wie kann eine Narbe das verursachen? Ist es besser elastische Spezialwäsche zu tragen oder nicht?
 

mehr

mehr

mehr

mehr

yelly

Wurde abgeklärt ob ein minimaler Bauchdeckenbruch vorliegen könnte?

Ödeme nach Kaiserschnitt und Vernarbung sollten spätestens nach 1 Jahr nachlassen

Eine getragene Kompression könnte zwar Abhilfe schaffen, aber nicht die Ursache ablösen

Helfen bei der natürlichen Kompression

Ein gutes Bindegewebe ==> Aminosäuren==> Lysin, Glycin,Prolin, zusätzlich Vitamin C , Eisen; kieselsäure und ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ,

schlechtes Bindegewebe kann auch durch Testosteronmangel begünstigt werden

Gute Bauchmuskulatur könnte auch Hilfe geben zur Kompression
 

Eva2009

Gesperrt
Beitritt
21.12.09
Beiträge
164
Hallo, es gibt extra ein forum dafür
www.oedem-forum.de/index.php?form=Search&pageNo=1&searchID=686922&highlight=kaiserschnitt
LG Eva
 

bbgambini

Gesperrt
Beitritt
19.12.10
Beiträge
15
Hallo,

warst du beim Arzt oder beim Heilpraktiker , bzw. wer hat dir das Ars. Album empfohlen?

LG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben