Norovirus

Themenstarter
Beitritt
28.05.11
Beiträge
798
Leider hat unsere Familie Silvester nicht so toll verbracht. Zuerst hat es am 30.12 meinen Mann erwischt, mich am 31.12, unseren kleinen Sohn heute.
Die Rede ist vom Norovirus. Wir mussten uns staendig uebergeben, Durchfall, etc. Fieber. Sohn hat nur Fieber, aber keinen der anderen Symptome wie Durchfall, etc. (noch nicht?)

Was hilft, die Genesung zu beschleunigen? Dass es da keine medizinischen Mittel gibt, ist mir leider klar.

Danke und frohes, neues Jahr!
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.383
Hallo Bianca Sing,

da wünsche ich Deiner ganzen Familie schnelle und gute Besserung und dann für das ganze neue Jahr keinen Virus mehr ;).

Virusinfektionen Artikel | Behandlungsmglichkeiten bei Norovirus - von Hausmitteln ber Homopathie bis hin zur Schulmedizin - paradisi.de
Hier werden einige Mittel genannt, mit denen man das ganze lindern kann, angefangen von der Wärmflasche über Pfefferminz, Tausendgültenkraut, Ingwer, Fenchel u.a. bis zu homöopathischen MItteln und Schüssler-Salzen.
Auch Akupunktur wird genannt.

Grüsse,
Oregano
 

Juppy

in memoriam
Beitritt
07.11.09
Beiträge
1.482
Hallo,
gut zu wissen ist, dass es den Norovirus nicht gibt.
Hier wird nur Panik gemacht.
Die Erkrankungen werden durch nicht mehr einwandfreie Lebensmittel ausgelöst.
Da Verursacher in der Lebensmittelkette schwer zu finden sind, wo vieleicht die Kühlkette unter brochen wurde, wird dann von einem Virus gesprochen und die Leute müssen sich damit zufrieden geben.
Siehe hier wie es wirklich ist:
10.10.2012 Norovirus und Brechdurchfall auf den Punkt gebracht | Viren | Erschienen in 2012

Gruss
Juppy
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
28.05.11
Beiträge
798
Hallo,
gut zu wissen ist, dass es den Norovirus nicht gibt.
Hier wird nur Panik gemacht.
Die Erkrankungen werden durch nicht mehr einwandfreie Lebensmittel ausgelöst.
Da Verursacher in der Lebensmittelkette schwer zu finden sind, wo vieleicht die Kühlkette unter brochen wurde, wird dann von einem Virus gesprochen und die Leute müssen sich damit zufrieden geben.
Siehe hier wie es wirklich ist:
10.10.2012 Norovirus und Brechdurchfall auf den Punkt gebracht | Viren | Erschienen in 2012

Gruss
Juppy

Na juppy, da lehnst du dich aber gerade etwas aus dem Fenster. Fakt ist, dass mein Mann und ich NICHT das gleiche gegessen haben, noch hat Unser Sohn das gleiche gegessen. Meine "lebensmittelvergiftung" hat auch genau 24h nach dem angefangen, dass ich meinen Mann wegen projektionsartigen erbrechen gepflegt habe und quasi im gleichen Bad wie er war. Norovirus gibt es sehr wohl, und er wird rasant schnell durch Luft uebertragen (!), oder kontakt mit dem erbrochenem, etc. es sei denn, du willst mir sagen, dass ich mich an einer Lebensmittelvergiftung, die ein anderen hat, anstecken kann, nur weil ich im selben Raum war und sauber gemacht habe?
 
Themenstarter
Beitritt
28.05.11
Beiträge
798
Tut Mir leid, der Artikel sagt gar nichts. Die einzige Behauptung, die man hier irgendwie nachweisen koennte, ist ob man diesen Virus im Mikroskop nachweisen konnte, oder nicht.

Wer ist der Arzt, der diesen Artikel verfasst hat?
 
Beitritt
07.08.10
Beiträge
1.678
Ein Brechdurchfall muss nicht zwangsläufig mit Verdorbenem zusammenhängen. Überhaupt nicht. Wenn ein Mensch in einer Veränderung steckt, wenn er was loswerden will oder muss, kann sich so eine Reinigung einstellen. Altes loslassen.

Solches kann sich bei ganzen Personengruppen einstellen. In Familien recht häufig, das sie oft die selben Dinge am verarbeiten sind.

Ich will nicht sagen dass solches jetzt auf Euch zutrifft, ich hab ja keine Ahnung wer ihr seid, ich sag blos oft ist es so ;-)

LG Therakk
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
28.05.11
Beiträge
798
Aehm, nix zum loswerden, ausser die neaten Weihnachtsfeiertage und jetzt das chaos zuhause, bzw den virus.

Was sagt denn der dr der virologie denn zu den RNA Nachweisverfahren?
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.383
Hallo BiancaSing,

ich bedaure, daß dieser Thread jetzt wieder insofern entgleist als wieder einmal die These hier angeführt wird, daß es keine Viren gibt und daß es ganz andere Gründe für Erbrechen, Übelkeit usw. gibt.
Natürlich gibt es Lebensmittelvergiftungen, seelische Krisen usw., aber das trifft doch in solchen Fällen wo z.B. ein ganze Kreuzfahrtschiff darnieder liegt, absolut nicht zu.
Und in Deinem Fall offensichtlich auch nicht.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
28.05.11
Beiträge
798
Schon ok, kein thema. Ich finde es gut, verschiedene Meinungen zu hoeren.

Ich bin ueberzeugt, dass es bei uns Viren sind, weil wir wirklich verschiedenes gegessen habe. Ausser dem habe ich jetzt auch von meinem Arzt gehoert, dass es wohl mehrere Faelle gegeben hat.

Na ja, Mir haben bis jetzt hochdosierte Enzyme, hochdosiertes ViT A, D und K, olivenblatt extrakt und biocidin gut geholfen. Fieber geht zurueck, mir geht es besser, nur dass mit dem Durchfall muss sich noch einrenken.
 
Themenstarter
Beitritt
28.05.11
Beiträge
798
PS: das mit der Queen Mary 2 ist echt heftig. Und die haben angeblich nicht mal recht auf Rueckerstattung des Reisepreises. Und die Reise duerfen die in ihrer Kabine erleben, da quarantaene.....
 
regulat-pro-immune

Juppy

in memoriam
Beitritt
07.11.09
Beiträge
1.482
Wer aber gewisse Dinge auch mal von einer anderen Seite betrachten will sollte mal Artikel wie diesen hier lesen:
https://https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/10/11/norovirus-und-brechdurchfall-auf-den-punkt-gebracht/
LG Therakk

Hätte man das Gift nachgewiesen, oder Bakteriengifte die entstehen bei unsachgemässigter Kühlung oder mangelner Hygene, müssten die Firmen dafür die Krankenkosten übernehmen und ihr Ruf wäre dahin.
Erfindet man einen Virus für das Ganze kann keiner verantwortlich und zu Rechenschaft gezogen werden.
So auch auf der Queen Mary, die Leute könnten Schadensersatz fodern.
So aber nicht.
Blickt man zurück findet man immer diesen Norovirus, ob in Altenheimen, Schulen, Kindergärten und keiner hat dafür was zahlen müssen.
Klar kommt durch den............. ich glaub ich hab ihn auch.:)))

Gruss
Juppy
 
Themenstarter
Beitritt
28.05.11
Beiträge
798
Jeder soll glauben, was er genre moechte. Ich such(t)e auf jeden Fall eine Loesung fuer den Virus, den ich meine zu haben. Nicht hinter allem steckt eine Verschwoerungstheorie Oder psychische Probleme, sondern manchmal ist es wirklich ein einfacher Virus, denn man mit guter Pflege in 1-2 Tagen los wird.
 
Themenstarter
Beitritt
28.05.11
Beiträge
798
Und gleich bei jedem, der mal eine Kotzeritis hat (die erste seit Jahren) gleich tiefschuerfende seelische Probleme zu vermuten, ist ja auch ein wenig uebertrieben.
 

Juppy

in memoriam
Beitritt
07.11.09
Beiträge
1.482
Jeder soll glauben, was er genre moechte. Ich such(t)e auf jeden Fall eine Loesung fuer den Virus, den ich meine zu haben. Nicht hinter allem steckt eine Verschwoerungstheorie Oder psychische Probleme, sondern manchmal ist es wirklich ein einfacher Virus, denn man mit guter Pflege in 1-2 Tagen los wird.

Auf jedenfall wünsche ich Dir gute Besserung.
In ein paar Tagen ist alles wieder ok.
Zwieback, Banane und schwarzen Tee ist in dem Fall das Beste.

Gruss
Juppy
 

Felis



Lieber Therakk.
da steht ja das Gleiche drin, wie in Juppys Link
u.a. das ;

Damit scheidet die Virus-Behauptung als Erklärung für den Brechdurchfall aus, auch ohne zu wissen, dass es krankmachende Viren nicht gibt und bei Kenntnis der Biologie auch nicht geben kann. Somit ist bewiesen, dass der Staat die Faktoren, die die Durchfallwelle bei den Kindern auslösten, nicht kennen oder nicht preisgeben will.


Also, das nächste mal werde ich die Regierung verantwortlich machen,
wenn erst mein Sohn den Noro hat und ich dann durch Kontakt mit seinen
Ausscheidungen das auch bekomme, bei völlig verschiedener Ernährung an verschiedenen Orten.
Und wenn mein Sohn mal wieder Lippenherpes hat, dann auch.:D
Weil es ja dann auch keine Herpesviren gibt.
Nur scheitern die Verschwörer und Bösen am Vitamin C, denn wenn er diesen VC
Level halten kann, dann hat er auch keinen Herpes mehr :idee::eek:

Bianca gute Besserung, bald müsstest du es hinter dir haben.

Liebe Grüße von Felis.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune

Esther2

Liebe Bianca,

meine drei Kinder hatten das in der Sylvesternacht - ergibt ein wunderbares neues Jahr. Sie haben das gleiche gegessen wie die anderen Familienmitglieder, die nicht erkrankt sind. Wahrscheinlich haben meine drei Kinder gerade alle dasselbe psychische Problem.
Ach nein, jetzt weiß ich´s, sie waren bei euch zum Essen eingeladen, oder???

Ansonsten kann ich dir Medizinalkohle zum Binden der Gifte empfehlen und etwas Geduld, das geht normalerweise schnell vorüber.

Homöopathisch:
Nux vomica - das Standardmittel, vor allem für die Leber.
Arsenicum album - Erbrechen und Durchfall gleichzeitig.
Veratrum - so ähnlich wie Arsenicum, aber mit Kreislaufzusammenbruch.
Phosphor - Getrunkenes wird innerhalb kürzester Zeit (so etwa 10 Minuten) wieder erbrochen.
Lycopodium - auch starker Leberbezug; eingefallenes Gesicht, Stirnrunzeln.

LG und gute Besserung,
Esther.
 
Oben