Lymphödem Stufe 2 trotz Lymphdrainagen

Themenstarter
Beitritt
28.04.13
Beiträge
18
Hallo, vielleicht kann mir hier wer helfen, habe eine halbes Jahr nach meiner Eierstockkrebs OP ein Lymphödem am Knöchel bekommen, mittlerweile reicht das Ödem bis zum Oberschenkel, trotz regelmäßiger manueller Lymphdrainagen. Nun habe ich für zu Hause ein Lymphopressgerät bekommen.
Wie sind die Erfolge damit, und was kann ich sonst tun, außer regelmäßig bewegen, hochlegen, kühlen usw. Passe fast in keine Hose und Schuh mehr.
lg.lealiesi
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.571
Hallo Lealiesi,

hast Du denn Kompressionsstrümpfe bekommen (Flachstrick)? Die können auch noch ein Stück weiter helfen.
Evtl. auch Lymphtropfen bzw. Lymphsalben?

Ich wünsche Dir, daß alles zusammen hilft.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
28.04.13
Beiträge
18
Hallo Oregano, Kompressionsstrumpf trage ich immer, weil ich sonst Schmerzen habe im Bein,Lymphtropfen habe ich gestern von der Hausärztin bekommen, kann leider das Haus nicht verlassen, wegen Klorennerei.
Hoffentlich helfen sie mir. Angeblich soll man nach der LD das Bein immer wickeln, aber wer macht sowas, mein Therapeut meinte, das ist veraltet.
lg. lealiesi
 

kopf

Hallo Lealiesi ,

man kann phytotherapeutisch behandeln . zusätzlich zur drainage und kompressionstherapie .
Stichworte sind hier : Bromelain (Ananas) , Rosskastaniensamen ,Schachtelhalmkraut , Steinkleekraut .

sie wirken ödemprotektiv !

LG kopf .
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.571
Hallo Lealiesi,

eine Krankenschwester hat mir vom "Püttern" erzählt, was laut ihrer AUssage bei vielen PatientInnen sehr gut gegen geschwollene Beine hilft:
HARTMANN-Katalog - Zeitüberschreitung
http://www.mercateo.com/pdf/537_praximed/puetterverband.pdf

Den kann man nicht gut alleine anlegen, aber vielleicht findest Du ja z.B. ja eine Praxis, die das übernimmt?

Was mir auch noch einfällt, allerdings leider nicht mit genauen Angaben:
Es gibt eine "Seife", angeblich aus Mineralien (sieht aus wie Himalays-Salz in Seifenform), mit der man die Beine mit einem Waschlappen ein"seift", einwirken läßt und dann abwäscht. Angeblich zieht das das Wasser aus den Beinen.


Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
28.04.13
Beiträge
18
Hallo Oregano, hab jetzt Lymphtropfen bekommen, ist tatsächlich etwas besser beworden, danke für deinen Tip lg. lealiesi
 
Beitritt
12.01.04
Beiträge
614
Wurden Lymphknoten entfernt? An der Leiste? Es gibt homöopatisch z.B. anacardium und serum anguillae, laß Dich von einem Homöopathen anschauen.
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.238
Wurden Lymphknoten entfernt? An der Leiste? Es gibt homöopatisch z.B. anacardium und serum anguillae, laß Dich von einem Homöopathen anschauen.
hallo franca ,

sei so nett und formuliere deine beiträge mit einer "erklärung " , somit / damit es auch jeder verstehen kann .

danke im voraus .

lg ory
 
Oben