LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stress?

Beitritt
16.11.10
Beiträge
1.469
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

VC muss in in einer Kochsalzlösung gegeben werden und nicht pur ....
Da stand ja auch Nac Dings drauf. Das ist doch Kochsalzlösung?
Wurde doch erwähnt zu Anfangs glaub.
 
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.641
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Das ist auch ziemlich falsch. VC muss in in einer Kochsalzlösung gegeben werden und nicht pur .... :schock:
Hallo Magg, da habe ich mich doch bloß falsch ausgedrückt. Mein Doc meinte, ich bräuchte nicht noch andere Vitamine und Mineralien mit in die Infusion rein....ich habe also nur VC in Kochsalzlösung bekommen. Das sind fertige , standardisierte Fläschchen...aber anderen macht er meist noch ZInk usw. mit rein....

LG K.
 

Bei oxidativem/nitrosativen Stress kann Baubiologie hilfreich sein

Forschungen zeigen, dass elektromagnetische Strahlung zu oxidativem Stress führen kann und somit zu schädigenden Oxidationsprozessen in Zellen durch freie Radikale.

Die zerstörerische Wirkung dieser freien Radikale wiederum steht im Verdacht, Ursache zahlreicher Zivilisationskrankheiten zu sein. Da der oxidative Stress bereits bei Strahlung unterhalb der aktuellen Grenzwerte ausgelöst wird, reichen diese Grenzwerte bei weitem nicht aus, um die Gesundheit der Menschen zu schützen.

Der Baubiologe kann die Intensität von elektromagnetischer Strahlung im Wohn- und Arbeitsumfeld messen, beurteilen und Lösungen vorschlagen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
02.12.11
Beiträge
134
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Bin knapp davor den LEF-Produkten eine Chance zu geben... (oder geb ich die Chance nicht eher mir ;))

Vorher hab ich mal den Taschenrechner gezückt:
eine Bestellung über die originale amerikanische Seite wäre um fast €100,- günstiger als über die europäische Seite (lefeurope.com Life Extension Europe) :eek:

Über welche Seite bestellt ihr? KANN man überhaupt als Europäer über die amerikanische Seite Mitglied werden und bestellen?

Lg,
Schwammkopf
 
Beitritt
14.09.09
Beiträge
979
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

wenn du über die amerikanische bestellst, hast du die gefahr der verzollung bzw. beschlagnahmung.

wird dann preislich nicht günstiger, als wenn du es über die europäische bestellst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.239
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Moin Schwammkopf,

alle Bestellungen laufen über lef.org, auch wenn man das nicht unbedingt merkt.
Mit EU-Adresse wirst Du aber automatisch von lefeurope beliefert zu den entsprechenden Konditionen (da ist auch korrekte Deklarierung/Verzollung und Einfuhrumsatzsteuer inclusive). Von einem Direktimport aus US kann ich nur abraten - die Wahrscheinlichkeit, dass der Zoll das "kassiert" ist sehr hoch und dann war die "Einsparung" in Wirklichkeit eine teuere Erfahrung.

Gruss
Karl
 
Beitritt
02.12.11
Beiträge
134
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Wie ist es mit der Mitgliedschaft: kann man wenigstens die zu den Dollarpreisen machen oder werden auch hier automatisch die Europreise verrechnet? Denn die 1-Jahres-Mitgliedschaft kostet $75,- bzw. €90,-!! :eek: Das finde ich schon heftig! Bei einem aktuellen Umrechnungskurs wären $75,- nämlich nur €57,-!!

Lg,
Schwammkopf
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.09.09
Beiträge
979
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

gerade ebend sind 18 dosen megaepa, 4 dosen optizinc und 4 dosen methylcobalamin lutschtabletten angekommen.

:bang:

erhoffe mir sehr viel, da ich seit fast 2 jahren vegetarier bin und allerlei neurologische probleme habe.

lutschtablette einfach unter zunge legen und warten bis sie weg ist oder? :D
 
Beitritt
26.06.10
Beiträge
1.810
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Kein Mix? Das ist eigentlich die Grundlage ;)
 
Beitritt
14.09.09
Beiträge
979
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

mix habe ich selbstverständlich noch :D

musste nur beim overstock zuschlagen :D
 
Beitritt
02.04.10
Beiträge
632
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hast Du LEF Mix als Powder oder als Kapseln?
Ich spüre, dass bei mir die Gallensäure angeregt wird, wenn ich Mix als Powder einnehme...
Mit wieviel ml welcher Flüssigkeit nimmst Du LEF Mix ein und bei nüchternem Magen und wenn ja, wieviel Minuten vor dem Essen oder nimmst Du LEF Mix während des Essens ein?
 
Beitritt
02.12.11
Beiträge
134
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

TÄTÄRTÄTÄTÄÄÄÄ!!! Seite 100 ist geknackt!! :applaus:
:):):)
 
Beitritt
14.09.09
Beiträge
979
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

@mundial:

habe die tabs. nehme jeden tag 6 stück und 2 jeweils mit einem glas wasser (dürften so 400ml sein).

mittlerweile nehme ich die tabs vor dem essen, manchmal wenn ich es vergesse aber auch danach.

vertragen tu ich sie mitlerweile ja super :)

@karl:

nee! :eek: habe die 1mg variante und hatte heute einen guten film nach einnahme der lutschtablette.
war mich aber auch sonnen, kein plan woran es genau lag.

war extrem schläfrig und stand völlig nebenmir. nach 30 minuten "schlaf" ging es dann aber auch wieder und ich fühlte mich besser als vorher.

werde die reaktionen auf das vb12 beobachten.
 
Beitritt
26.05.12
Beiträge
8
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo Alle :wave:,

ich bin erst heute dazugestossen und möchte erstmal hallo sagen.
Die ersten 80 Seiten habe ich gelesen und bin sehr beeindruckt von den LEF-Produkten und der grossen Erfahrung, die so viele von euch haben. Was ich bisher nicht wirklich verstehe, ist, dass es anscheinend zwei verschiedene Varianten vom Life Extension Mix Powder gibt, von denen eine explizit "without Copper" ist. Hat das einen besonderen gesundheitsbezogenen Wert, dass hier Kupfer feht? Ich verstehs ehrlich gesagt nicht.

Hoffe, das wurde nicht schon mal erklärt,
danke schon Mal
das Kräuterweiblein
 
Zuletzt bearbeitet:

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.283
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo Kraeuterweiblein,

willkommen hier :)

Schau zu Deiner Frage mal hier: Laboruntersuchungen Stress A-Z - letzte Zeile, Spalte Bemerkungen ("Wichtig:..."). Da geht es um Morbus Wilson, es gibt auch milder verlaufende Fälle, bei denen z.B. nur von einem Elternteil das defekte Gen vererbt wurde, und wohl eine hohe Dunkelziffer, weil die Symptomatik "diffus" und vielfältig sein kann. Der Kupferspiegel ("freies Kupfer") kann auch bei diesen erhöht sein. Falls Du dazu mehr wissen möchtest, schau bitte in die Rubrik http://www.symptome.ch/vbboard/morbus-wilson/.

Auch bei (Krypto-)Pyrrolurie sollen erhöhte Kupferspiegel vorkommen.

Nicht zuletzt haben laut Kuklinski auch viele "seiner" Nitrostress-Patienten ein erhöhtes (freies) Kupfer - und damit haben wir auch wieder den Bezug zu dieser Rubrik. Das könnte u.a. mit verringerten Zinkspiegeln zusammenhängen (Kupfer und Zink sind "Gegenspieler" im Organismus).

Da erhöhte Kupferspiegel für den Organismus schädlich sind (ähnlich wie erhöhte Eisenspiegel), sollte man hier vorsichtig sein. Und ganz wichtig: Das Serum- oder Vollblut-Kupfer reicht hier nicht zur Beurteilung aus (siehe erster Link).

Gruß
Kate
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.239
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Moin,

dass es anscheinend zwei verschiedene Varianten vom Life Extension Mix Powder gibt, von denen eine explizit "without Copper" ist. Hat das einen besonderen gesundheitsbezogenen Wert, dass hier Kupfer feht?
Es gibt sogar drei verschiedene "Rezepturen": Normal, ohne Kupfer und "extra Niacin" - die wiederum als TABs (Presslinge), Kapseln oder Pulver - in Summe also 9 verschiedene Produkte. Die ohne Kupfer für "Morbus Wilson"-Patienten bzw. generell für Leute, die schon einen Kupferüberschuss haben. Das kann z.B. auch aus einem Jahrelangen Zinkmangel resultieren.

Gruss
Karl
 
Beitritt
29.05.08
Beiträge
1.939
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo zusammen,

das ist ja ein Ding! Gleich so früh am Morgen eine neue Erkenntnis. ;)
Stimmte es Kate :), dass das "viele" der Kuki-Patienten betrifft? Dann könnte ich ja einer dieser Vielen sein. Zink-Mangel wurde vor einiger Zeit auch nachgewiesen.

Momentan nehmen ich nur < 50% des LEF-Mixes, aber mit Kupfer. Heißt das, dass das bedenklich sein könnte?

Liebe Grüße
Karolus
 
Beitritt
02.04.10
Beiträge
632
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Ich hatte sehr viel Grips reingesteckt, bevor ich mir LEF Mix bestellt habe. Die Entscheidung war dann eindeutig, es gibt m.E. nur eine richtige Wahl:
LEF Mix without Copper Powder.
Wer Kupfer braucht, kann Kupfer selber separat einnehmen, und zwar weit weniger als beim Mix with Copper.
Kapseln haben Gelatine und viele haben Verdauungsprobleme. Deshalb ist es ein Segen, dass es den Mix seit diesem Jahr als Puder gibt.
 
Beitritt
29.05.08
Beiträge
1.939
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hi,

den Mix habe ich schon viel länger als ein Jahr in Powder-Form.
Der Kupfer-Aspekt des Mixes ist meines derzeitigen Wissens im Forum noch nicht so intensiv diskutiert worden - wobei die wiederholt auftretende Morbus-Wilson-Debatte, die mit bester Absicht initiiert wird, auf mich eher einen immunisierenden Effekt hat.
Ganz platt gesagt habe ich folgende Argumentation zum Mix in Erinnerung: Der Mix aktiviert ganz viele Stoffwechselvorgänge, weswegen es gut ist, dass (eine eher geringe Menge) Kupfer mit dabei ist. Wie gesagt, sehr vereinfachend.

Bin sehr gespannt, wie sich das Thema nun dazu entwickelt.

Viele Grüße
Karolus
 
Oben