Kuhnagel

Themenstarter
Beitritt
08.07.12
Beiträge
52
Seit meinem Unfall dieses Jahr mit meinem Fussgelenk, Bänder kaputt und OSG Distorsion habe ich sehr oft Kuhnagel. Genau dasselbe in meinem Handgelenk. Ich habe vor gut 4 Wochen im Turnen meine Hand "verstaucht" ob es verstaucht war, weiss ich nicht. Habe es nicht abklären lassen, auf jeden Fall hat es recht geknackst und war sehr schmerzhaft. Nun habe ich dort auch sehr oft Kuhnagel. Hat von euch jemand Ideen wie dies behoben werden könnte oder von was dies kommt? Ist es wegen der Sehne?
 
wundermittel
Beitritt
23.05.12
Beiträge
5.061
Liebe bengeli
schön bist Du auch mal wieder hier-habe gerade gestern an Dich und den Pferd gedacht.

Kuhnagel kennen evtl viele nicht, hier eine Erklärung
Der Kuhnagel (als Verb kuhnageln bzw. chuenagle) äussert sich als stechender Schmerz, der dadurch hervorgerufen wird, dass durch die Kälte kontrahierte Blutgefässe ungenügend mit Blut versorgt werden und zu schnell wieder aufgewärmt werden.


Ich weis nicht ob Du es an Fingern und Zehen hast-denn es könnten auch Anzeichen des Raynaud Syndroms sein, wichtig wären keine extremen kalt/warm Unterschiede.
Ich leide selbst daran, und finde dass es ganz wichtig ist, für genügend Entspannung zu sorgen, denn es sind Spasmen in den kleinsten Kapilaren, die zu Gefässstörungen führen können.
https://www.polymedes.ch/polymedes/Schmerzspektrum/Durchblutungsstoerungen/Raynaud_Syndrom_174.html
https://www.apotheken-umschau.de/Fu...rom-und-andere-gefaessstoerungen-72339_3.html
Wie geht es Dir sonst ? Bist Du immer noch in einer so starken Anspannung?
HERZENSGRUESSE
KARDE
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
08.07.12
Beiträge
52
Hallo Karde

Ich habe nich gar nie darauf geachtet ob es in den Fingern und Zehen auch ist. Hauptsächlich vom Gelenknaus. Werde aber nächstes Mal darauf achten.
Schreibe Dir eine PN ;)

Sent from my GT-I9300 using Die Gesundheits-Community
 
regulat-pro-immune
Oben