Körperliche abgeschlagenheit , Schwindel , Benommheit etc

Themenstarter
Beitritt
11.04.20
Beiträge
34
Hallo Simon!
Hast du evtl. eine Fehlhaltung? zB einen Rundrücken? Dadurch kann sich alles mögliche andere verschieben und Muskeln verkümmern, andere sind überlastet.
Zähne kommen in Ruhe normalerweise gar nicht aneinander. Du könntest mal an deiner Schlafposition arbeiten: Kissen, Körperhaltung etc., um eine Position zu finden, in der die Zähne nicht aneinander kommen.
Grüße!

ja bin 1,93 groß habe etwas rundrücken meinte mein osteopath mal . Also wenn ich auf dem bauch liege werden die symptome etwas besser. Kann aber irgendwie nicht auf dem bauch schlafen. Auf dem Bauch legen und kopf nach oben strecken tut auch gut und lindert etwas
 
wundermittel
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.340
Hallo Simbo,
das könnte ein Hinweis sein, dass du dich dem Rundrücken immer wieder mal entgegenstämmen solltest.
Obwohl ich auch weiß, dass ich in verschiedenen Positionen nicht schlafen werde, nehme ich sie vor dem Einschlafen doch mal ein. Auch wenn es nur 5 Minuten sind - besser als nichts.
Mein Kopf bleibt allerdings ganz gut in Position, manche Leute helfen mit einem besonderen Kissen nach. Ich würde erstmal mit den vorhandenen Kissen experimentieren und den Kopf vor dem Einschlafen mit einem "langen" Nacken - also Kinn etwas zur Brust - ablegen.
Und falls du in Seitlage schläfst, dann immer mal wieder die Schultern aus dem Rundrücken ruckeln.
Mit diesem einfachen Verhalten, was für mich nicht anstrengend ist, konnte ich einige Symptome bekämpfen. Ich liebe Methoden, die man gut in den Alltag integrieren kann.
Viele Grüße - Earl Grey
 
Beitritt
01.05.20
Beiträge
7
Hast du mal folgende Werte testen lassen?

Vitamin B12 und Vitamin D? Nährstoffe wie Vitamin B12 sind sehr wichtig, wenn diese in einem Mangel sind so können sie diese Symptome auch ausbrechen lassen.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
11.04.20
Beiträge
34
Hast du mal folgende Werte testen lassen?

Vitamin B12 und Vitamin D? Nährstoffe wie Vitamin B12 sind sehr wichtig, wenn diese in einem Mangel sind so können sie diese Symptome auch ausbrechen lassen.

nein also im
Großen und kleinen Blutbild , wird das glaube ich auch nicht mitgetestet. Habe mir aber mal b12 kapseln geholt mit methylcobalamin. Hat aber keine linderung gebracht auch nicht vitamin d. Vitamin b1 habe ich auch schon probiert
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.766
So funktioniert das auch nicht. B12 werden sublingual rund 10.000 mcg pro Tag benötigt und das muss über mehrere Monate genommen werden. Dazu noch einen besser dosierten B Komplex mit den aktiven Formen.

Vitamin D nimmt man dauerhaft, sonst fällt der Wert ja wieder ab und wichtig sind die Co Faktoren Magnesium, Vitamin K2 und Retinol.
 

wege1

@derstreeck
Vom Prinzip hast du natürlich Recht.
Aber bevor simbo monatelang die Präparate nimmt, sollte er doch wenigstens ein Labor auf holo-tc oder methylcobalamin und vitamin d3 machen lassen, ob er da wirklich im Mangel ist.
Ggf. zusätzlich einen kompletten Vitaminstatus.

Lg, wege
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.766
Ich bin nicht dagegen, es bestimmen zu lassen. Aber es ist ja nun mal so, dass sich viele Ärzte da komplett querstellen, selbst wenn man es selbst zahlen will.

Die Dosis ist eh nicht vom Wert abhängig, daher kann man auch einfach loslegen, ohne Wert.
 
regulat-pro-immune

wege1

Ich bin nicht dagegen, es bestimmen zu lassen. Aber es ist ja nun mal so, dass sich viele Ärzte da komplett querstellen, selbst wenn man es selbst zahlen will.

Das Problem ist in Deutschland doch ganz einfach zu lösen.
Wozu einen Arzt, wenn man es auch selbst bezahlen will?
Man geht in das nächste gute Labor und lässt die Werte selbst bestimmen.
Funktioniert immer.
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.766
Na dann meinetwegen so. Es gibt es sogar als Homekitt. Statt Holo TC, kann man auch nur die Methylmalonsäure im Heimtest bestimmen. Also zu Hause das Rörchen mit Urin befüllen und dann einschicken.

Das IMD Berlin schickt Selbszahlern auch die richtigen Tests nach Hause und dann braucht man nur noch jemanden der Blut abnimmt.
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.766
Sich an das IMD Berlin zu wenden, war ja sowieso mein Hauptvorschlag, weil man da wirklich alles mögliche und unmögliche testen lassen kann und man muss noch nicht mal hinfahren.
 
Themenstarter
Beitritt
11.04.20
Beiträge
34
Also ehrlich gesagt glaube ich nicht das es etwas mit einem Mangel zu tun hat sondern
Eher etwas mit der Muskelatur der hws oder dem Genick . Es muss ja einen Grund geben warum
Ich so
Extremen druck und muskelspannung im
Genick habe. Irgendwie scheint Bei mir schlaf auch schädlich für meine hws oder genick zu sein . Andere sind nach dem Schlaf erholt und fit, bei mir eher das totale
Gegenteil
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.766
Vielleicht sollte ich dazu sagen, wie ich darauf komme, dass es mit Mängeln zu tun. Ich hatte ähnliche Probleme.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.340
Hallo Simbo!
Ich finde ja, es schadet nichts, alle Gesundheitsanwendungen zu sammeln, die einem sinnvoll erscheinen. Und dann die Dinge anzuwenden, die für einen machbar sind.
Es wiederspricht sich ja nicht, den Aufbau der Muskulatur und die Geschmeidigkeit der Sehnen mit vitalstoffreicher Ernährung zu unterstützen. Meist ist es schwer gualitativ immer top zu kochen. Da kommen doch NEMs ganz gelegen.
Guten Abend - Earl Grey
 
Themenstarter
Beitritt
11.04.20
Beiträge
34
Hallo Simbo!
Ich finde ja, es schadet nichts, alle Gesundheitsanwendungen zu sammeln, die einem sinnvoll erscheinen. Und dann die Dinge anzuwenden, die für einen machbar sind.
Es wiederspricht sich ja nicht, den Aufbau der Muskulatur und die Geschmeidigkeit der Sehnen mit vitalstoffreicher Ernährung zu unterstützen. Meist ist es schwer gualitativ immer top zu kochen. Da kommen doch NEMs ganz gelegen.
Guten Abend - Earl Grey

ja das stimmt. Mal gucken ich werde mal zum amerikanischen Chiroprakor einen termin machen . Heut morgen waren die Symptome wieder extrem , jeder tag ist eine qual damit. Nach 5 jahren hab ich aber auch schon die Hoffnung aufgegeben und gelernt mit den Symptomen zu leben . Damals hatte ich richtige angst zu sterben und hatte richtig panik aber heute habe ich mich daran gewöhnt und denke ich hab das schon so lange , wenn es was schlimmes wäre , wäre ich wohl schon tod oder anders wöre ich den kack dann endlich los 😆
 
regulat-pro-immune
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.340
Hallo Simbo!

Also meine HWS ist auf jeden Fall auch nicht mehr ganz in Ordnung und ich bin heilfroh, dass sich die ganze Symptomatik mit Haltungsübungen (zB Yoga), Dehnübungen und NEMs, die derstreeck auch nimmt, abmildern konnte. Mit der Ernährung bin ich auch gut dabei (selber Kochen, Knochenbrühe, manchmal einen gepressten Saft, Müsli, Obst, zuckerarm, glutenarm...), aber ich kann es nicht streng durchziehen. Die kleinen Genüsse zwischendurch kann ich mir nicht ganz verbieten und auch die Bequemlichkeit. Oder es gibt Stressoren, die mich aus dem Rhythmus bringen. Und diese kleinen Vergehen, werde ich mit NEMs ausgleichen.

Ich bin glücklich, dass es sich nochmal zum Besseren wendete und ich anscheinend auch alles "vertrage". Und wenn man eine Therapie verträgt, dann kann man sie auch anwenden. Bei manchen Leuten gibt es auf eigentlich gute Stoffe oder auch Körperübungen eine körperliche Überreaktion, so dass sie erstmal wieder eine andere Therapie suchen müssen. Da hast du bestimmt noch viele Möglichkeiten, oder?

Viele Grüße!
 
Oben